PlayStation und Gran Turismo 5 auf der IAA 2011

0 0

Diejenigen von euch, die ihre Leidenschaften in allem gefunden haben, was motorisiert ist und mit Reifen über den Asphalt jagt, werden es sicher längst wissen: Aktuell und noch bis zum 25. September findet auf dem Messegelände der Messe Frankfurt in Frankfurt am Main die 64. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) statt. Die IAA Pkw ist die weltweit umfassendste Leistungsschau der Automobilbranche für alle, die Pkw entwickeln, herstellen oder nutzen. Vor allem die zahlreichen Premieren und futuristischen Konzeptstudien sind ein absoluter Publikumsmagnet, sodass dieses Jahr rund 800.000 Besucher durch die Hallen strömen werden.

Madrid_Camaro Z28

Bei so einem Event darf selbstverständlich auch unser Real Driving Simulator nicht fehlen! Gemeinsam mit Chevrolet ist Gran Turismo 5 mit einem Stand vor der Halle 9 vertreten. Hier besteht die Möglichkeit, den Chevrolet Camaro virtuell Probe zu fahren. Vor Ort findet auch ein Zeitrennen mit dem Camaro statt – jeder Besucher ist eingeladen daran teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine PS3 mit Gran Turismo 5.

Foto5

Während ihr euch auf der Messe an Gran Turismo 5 versucht, solltet ihr unbedingt auch einen Blick auf die Ausstellungsobjekte von Chevrolet werden. Dort wird nämlich das Comeback einer Legende gefeiert. Nach einem Jahrzehnt Abwesenheit bei europäischen Händlern kehrt der neue 432 PS starke V8 Chevrolet Camaro nach Europa zurück.

Ich könnte euch unzählige Details über das außergewöhnliche Design oder die luxuriöse Ausstattung des Wagens verraten (diese Infos findet ihr übrigens hier), aber weil ich ja weiß wie ihr GT5-Racer so tickt ist mir natürlich klar, dass euch vor allen Dingen die Werte auf der Strecke interessieren. Deswegen hier mal ein paar beeindruckende Zahlen:

Chevrolet Camaro coupeChevrolet Camaro coupe

Das Schaltgetriebe regelt einen 432 PS starken 6,2-Liter-V8-Motor, der ein Drehmoment von 569 Nm bei 4.600 U/min entwickelt. Dadurch wird eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden beim Coupé und in 5,4 Sekunden beim Cabrio erreicht. Das Automatik-Coupé erreicht 100 km/h in 5,4 Sekunden, das Cabrio braucht dafür 0,2 Sekunden länger. Der Camaro erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h.

Das neue Modell verfügt über ein vollständig neues Fahrwerk, das speziell für Europa entwickelt wurde. Es zeichnet sich durch eine höhere Steifigkeit und bessere Seitenstabilität aus, die die Leistung und Manövrierfähigkeit bei Spitzengeschwindigkeiten deutlich verbessert.

So einen Wagen würde man doch gerne auch mal außerhalb der virtuellen Welt fahren, oder? 🙂 Besucht uns auf der IAA!