Veröffentlicht am

Neues PSP-System auf der gamescom 2011 angekündigt

PSPE1000_front_01

Die meisten Anwesenden bei der SCEE-Pressekonferenz auf der gamescom werden Ankündigungen zu PlayStation Vita, unserem bald erhältlichen tragbaren System der nächsten Generation, erwartet haben. Nur wenige hätten mit der Vorstellung des brandneuen Systems PSP-E1000 gerechnet.

Im Vordergrund steht hier ganz klar das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis: Die unverbindliche Preisempfehlung für das neue Modell liegt bei 99,99 EUR und bei 9,99 EUR für tolle Titel der Reihe PSP Essentials, darunter Invizimals: The Lost Tribe, EyePet Adventures, FIFA 12 und viele mehr.

PSPE1000_front_02

PSP E-1000 ist zwar nicht mit Wi-Fi ausgestattet, bietet aber dennoch Zugang zum kompletten PSP-Spielkatalog, und zwar entweder auf Universal Media Disc oder über den PlayStation Store mittels Media Go. Das Design ist in mattem Charcoal Black gehalten, genau wie das schmalere PS3-System.

Das waren natürlich nicht die einzigen Ankündigungen von der SCEE-Pressekonferenz auf der gamescom. Lies auch unbedingt unsere Beiträge zur Preissenkung von PS3, weiteren Ankündigungen sowie den neuen Social-Network-Anwendungen und Spielen für PlayStation Vita. Die komplette Pressekonferenz könnt ihr übrigens am Mittwoch bis 19:00 Uhr auch direkt hier im PlayStation.Blog ansehen.

PSPE1000_back_01PSPE1000_back_02

13 Kommentare
0 Autorenantworten

Plöd Wifi ich will mit Freunde online zocken sonst lohnt es sich nicht O-o

Ich versteh nicht warum alle nur wegen dem WiFi sich beschweren, das gesammte Teil ist unnütz: total billiges Design, riesen einsparung in der Hardware Qulität ( siehe knopf leiste unterm screen ) scheinbar nurnoch mono lautsprecher, kein UMD mehr.

Sowas billiges bin ich vom der Exklusivität der Marke Sony nicht gewohnt, das teil hat mich richtig Schokiert, das ist Nintendo mit seinem Kinderspielzeug Design/Qulität ja besser.

Sry da währe die alte PSP für iwi 129 oderso doch um einiges besser gewesen.

Klar lohnt sich das, für Leute die eventuell jedentag mit Zug zur Arbeit fahren müssen oder sonst was, man braucht mit der PSP doch nicht zwingend Internet.. Hauptsache mitnehmen und zocken^^

für 99€ SUPER

warte aber selber lieber auf die Vita^^

4

@ Roland

Damit man Media Go aber nutzen kann wenn man keine PlayStation 3 hat müsst ihr langsam eure Webseiten wieder online nehmen 😉
Die sind schon seit Monaten offline, aber wem erzähle ich das. Grade dir habe ich das schon oft genug geschrieben 😉

wieso will man ein neue PSP rausbringen will man nicht lieber die Playstation Vita Verkaufen das neue PSP modell sieht schick aus aber wieso muss man ein neues modell raussbringen man solte erst mal die PSP 3004 weiter Verkaufen

Sorry, aber das Geld für ne neue PSP hätte Sony sich sparen können, so wie es meiner Meinung nach auch viele Kunden tun werden.

7

@ tobiasxyz und MG4gta

Die neue PSP ist nicht das ganz neue Modell in dem Sinne. Die 3000er werden sicher weiter verkauft. Dieses Modell ist eher für Spieler, bei denen der Preis entscheidend ist und die auf gewisse Features verzichten können, die halt nur mal eben zocken wollen (im Bus zum Beispiel). Ein UMD-Laufwerk hat das Gerät zudem!

rootsragga70-09 16 August, 2011 @ 22:16
8

die mußte dir aber auch erstmal schoen trinken lol…aber auch fuer ne psp aus nem kaugummi automaten gibts noch kaeufer…stimmt damit haette echt keiner gerechnet…

wer soll das denn noch kaufen, wenn in einem halben Jahr Playstation Vita kommt, anscheinend versucht man nur noch mal was gegen den 3DS zu setzen. Die anderen PSP-Modelle gibt es nun oft genug für den gleichen Preis in schönen Farben und mit Spiel . Typisch Sony , hätten sich lieber mal darum kümmern sollen, das die Vita noch dieses Jahr auf den Markt kommt, statt so einen alten Zopf auf den Markt zu bringen. So hat Nintendo 3DS noch einmal den fast kompletten Weihnachtprofit für Handhelds. Das spiegelt das Gesamtbild von Sony da, alles nur stümperei. Mit mir nicht, ich habe noch so eine bescheidene PSP-Go zuhause rumfliegen, die auch nur noch als mp3-Player dient. Wer sich jetzt noch eine PSP kauft ist schön …..

10

@ olivergro

Dieses System ist für Kunden gedacht, die noch keine PSP haben und nicht so viel Geld für eine mobile Konsole ausgeben wollen. Diese neue PSP soll also jetzt nicht die nächste Generation dar stellen oder so…

@lord_Zocker

das ist mir klar, aber für ein paar Euro (10) bekomme ich die bessere Version und vieleicht noch in einer anderen Farbe. Wenn man in einen halben Jahr eine neue Handheldkonsole bringt, verstehe ich nicht, wieso man die alten und noch überall liegenden Restbestände nicht für 99 Euro verkauft. Das ist typisch Sony, bringen noch mal eine Konsole, die keiner mehr braucht und läßt die Restbestände vergammeln.

Die neue abgespeckte PSP soll Käufer anlocken, die nicht bereit sind die 130,- bis 160,- Euro für die 3000er zu bezahlen, kann uns Kunden doch nur recht sein, wenn es mehr PSP Besitzer gibt.

Die 10 Euro mehr wie hier gerne angegeben wird sind einfach falsch, hab mir gerade letzten Monat eine rote 3000er gekauft da meine 2000er den Geist aufgegeben hat, und die kostete mich stolze 189,- Euro, das Geld möchte nicht jeder ausgeben.

Hätte ich letzten Monat schon von der neuen gewusst, hätte ich möglicherweise zu der preiswerten Version gegriffen, da ich eh nicht Online spiele, und über meinen PC auch auf den Store zugreifen könnte.
Das wären schließlich 8 PSP Essentials Games mehr in meiner Sammlung gewesen.

sonysonysony ihr solltet euch mal echt gedanken machen was ihr raus bringt die E-1000 wiert der größst flop sein pass mal auf.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf