Veröffentlicht am

Die Neuheit: Beat Hazard Ultra – Das Ein-Mann-PSN-Spiel

PSN-Games können wir euch hier im schönen Blog öfter mal präsentieren, aber die Geschichte dieses Titels ist doch noch mal was ganz besonderes. Das Spiel wurde von einer einzigen Person entwickelt – Steve Hunt. Genau der möchte euch jetzt ein paar Zeilen schreiben.

Ich bin Steve Hunt und will euch jetzt unbedingt von meinem PSN-Spiel Beat Hazard Ultra erzählen, das ich ganz allein in meinem Schlafzimmer entwickelt habe.

Zum Spiel

Beat Hazard Ultra ist ein Zwei-Stick-Arcade-Shooter, der ganz allein von EURER Musik angetrieben wird! Kopiert einfach eure Tracks auf die Festplatte eures PS3-Systems oder benutzt die schon vorhandenen Tracks, sucht euch einen Song aus, lasst euch von der hypnotisierenden Grafik mitreißen und ballert zu den fetten Beats eurer Lieblingssongs Raumschiffe zu Weltraumschrott, was das Zeug hält.

Alles, was ihr im Spiel zu sehen bekommt, wird auf irgendeine Weise von der Musik bestimmt, von der Feuerkraft eures Schiffes bis hin zur Anzahl und zur Formation der angreifenden Schiffe. Jeder Track erzeugt einen einzigartigen (aber vor allen Dingen wiederholbaren) Level.

Neben dem Standard-Modus bietet Ultra jede Menge cooler Gameplay-Funktionen, die euch kaum zu Atem kommen lassen, wie „Boss Rush”- und „Überleben”-Modi, 23 freischaltbare Boni und 42 Ingame-Herausforderungen, bei denen ihr 14 Trophäen absahnen könnt. Außerdem gibt es drei fantastische taktische Waffen: Micro Missiles (Mikroraketen), den Reflect Shield (Reflektorschild) und den Ultra Beam (Ultrastrahl), die ihr allesamt freischalten und upgraden könnt, um anschließend zum Rhythmus der Musik so richtig abzugehen.

BHU 2

Beat Hazard Ultra soll ein unvergessliches Erlebnis sein. Wenn die Grafik zur Musik pulsiert, geht es voll zur Sache. Doch ihr könnt das Ganze auch runterfahren, wenn ihr wollt. Aber wenn ihr in Partylaune seid, könnt ihr die Grafik auch auf 200 % hochfahren und eine Action erleben, die euer optisches Trommelfell zum Beben bringt.

Introducing Beat Hazard Ultra - A One-Man PSN Game_1

Und wenn ihr Lust auf eine Herausforderung habt, könnt ihr auch kooperativ oder gegeneinander online spielen. Online ist das Spiel echt irre! Zwei hochgetunten Schiffen im Suicidal-Modus (Suizidal-Modus) und mit der Grafik auf 200 % zuzusehen, ist der reine Wahnsinn.

Über mich und die Entwicklung für PS3

Ich habe dieses Spiel ganz alleine programmiert, bei mir zur Hause im Schlafzimmer. Ich habe mit dem Programmieren angefangen, als ich 14 war, damals zu 8-Bits-Zeiten. Nach der Uni habe ich 15 Jahre lang als Designer und Programmierer für größere Studios wie D.I.D., Rage Games und zuletzt für Juice Games und THQ gearbeitet. Zwar hat mir die Arbeit für die großen Jungs viel Spaß gemacht. Aber ich hatte immer auch den Wunsch, wieder ganz für mich allein in meinem Schlafzimmer zu arbeiten. Den nötigen Anstoß, mich selbständig zu machen, bekam ich vor zwei Jahren, als meine Stelle gestrichen wurde. Und so wurde Beat Hazard geboren. Und da es so einen Riesenerfolg hatte, habe ich den Schritt auch nie bereut.

Ich war schon immer der totale PlayStation-Fan (ich hatte damals sogar Net Yaroze, falls sich noch irgendwer daran erinnert!). Und ich war ganz aus dem Häuschen, als Sony letztes Jahr sein Okay für die Veröffentlichung von Beat Hazard Ultra für PSN gab. Als ich fertig war, vor Freude im Dreieck zu springen, und anfing, mir Gedanken zu machen über die Herausforderung, die mir nun bevorstand, wurde mir mit einem Mal klar, dass ich möglicherweise den Mund zu voll genommen hatte. Ein Konsolenspiel aus dem Boden zu stampfen, ist eine gewaltige Herausforderung. Mir wurde bewusst, dass jede Menge Arbeit vor mir lag.

Und die Herausforderung war wirklich enorm! Doch wie bei jedem großen Projekt bin ich einfach Schritt für Schritt vorgegangen. Dank der unglaublich hilfreichen Menschen bei Sony ist es sechs Monate später fertig – Beat Hazard Ultra auf PS3! Ich kann euch gar nicht sagen, was das für ein Gefühl ist!

In dieser Zeit habe ich viele neue Dinge gelernt, vom Schreiben eines Renders auf PS3 über das Programmieren eines digitalen Signalprozessors bis hin zur Analyse der Musik, damit sie asynchron auf den PlayStation-Soundkarten läuft.

Ich habe viele E-Mails von angehenden Spieledesignern und Programmierern erhalten, die mich gefragt haben, wie man sich selbständig macht. Leute, jeder kann ein Spiel für das PSN schreiben, wenn er genug Zeit und Hingabe dafür mitbringt! Ich hoffe, Beat Hazard inspiriert alle unabhängigen Kreativen unter euch.
Beat Hazard Ultra wird voraussichtlich diesen September erscheinen. Ich hoffe, es gefällt euch!

Ich bin immer mal wieder hier im Blog und beantworte gern Fragen zu Ultra oder seinem Entwicklungsprozess. Ihr könnt mir hier auch mailen oder mich hier auf Twitter erleben. Hier könnt ihr Facebook-Fan von Ultra werden und hier findet ihr meine Website.

11 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Wow, ich muss schon sagen, das ist eines der interessantesten Spiele für das PSN. Eine einzige (zudem sympatische) Person hat ganz alleine mal was schön Innovatives gemacht. Da ich gerne etwas mit Musik mache finde ich die Idee genial, auch, wenn mir das Spielprinzip an sich – Raumschiff in 2D schießt alles nieder – nicht gefällt. Wenn der Preis unter 10€ liegt, werde ich es mir wohl holen. Endlich mal wieder ein PSN-Spiel für mich 🙂
Ganz besonders freue ich mich, weil ich mir ja den Flower Soundtrack gekauft habe 😀 Bin mal gespannt wie das Spiel darauf reagiert xDD

Was passiert wenn man Chopins Nocturne No. 9 bei dem Spiel laufen lässt?

is wohl nix für epileptiker… ^^

sepulnation86 09 August, 2011 @ 20:57
4

tja, space shooter finde ich generell geil, aber diese musik… =) hoffentlich nur trailer-musik… ^^

hoffe dass es das mal als mini oder so für psp gibt das hört sich echt geil an, wird für mich aber wahrscheinlich zu teuer sein…
trotzdem RESCHPECKT mr. hunt!

rootsragga70-09 10 August, 2011 @ 08:45
6

hey gibt ja wieder mal nen update für die ps3,ja ist zwar mehr für die plusler,gerade auto trophy synchro unglücklich entschieden da ja jeder trophies hat,aber egal besser als nix…habs im us blog gelesen die comments sind wiedermal ähnlich wie immer,klar update ist immer gut nur es fehlt der wow effekt…auch da kommt so gut wie im jeden post das dies net so die gewünschten updates der community sind…im share ist party chat auf platz eins,gefolgt vom browser,voice mailing,mkv format,xmb lagging im game mal verbessern usw wisst ihr ja selber…warum macht ihr das mit den amis und uns in europa,wir sind eure treuesten kunden,gebt da doch mal bitte ne antwort drauf…weil wofür der share blog für new ideas und warum laßt ihr eure kunden weltweit warten und das nun seit jahren…denke das diese ständigen minor updates der grund sind für viele unzufriedene user…euer statement das ihr für alle user das beste aus der ps3 rausholen wollt paßt nicht zum inhalt der updates

Das Spiel Audiosurf wäre mir persönlich lieber gewesen, einer meiner liebsten Indie Titel.

Ich glaube nicht dass ich mir Beat Hazard ein zweites mal kaufen werde. Es sei denn es wäre mal so billig zu haben wie bei einem der Steam Sales … also vermutlich nie. ^^

Klingt so, als wäre da ordentlich Herzblut reingeflossen, was heißt, das Ding könnte richtig gut sein. Werde es mir mal anschauen.

Steve Hunt hat getwittert dass der Preis bei 6,99€ liegen soll. Ob es einen Rabatt für Plus gibt, ist ihm nicht bekannt.

10

@ roots

Lol, kann es sein, dass der Kommentar unter dem falschen Artikel gelandet ist? 😀 Wolltest du das zu dem Artikel mit dem Software Update posten? 😀

Hört sich übelst interessant an werd’s mir evtl holen

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf