Der deutschsprachige PlayStation Blog

EVO 2K: Harada spricht über Tekken Hybrid und Tekken Tag Tournament 2 Prologue

2 0

Mein Wochenende habe ich auf der EVO Championship Series verbracht, ein Mekka für Kampfspieler, wo unzählige Wettkämofe in Spielen wie Streetfighter IV, Marvel vs Capcom 3, Tekken 6 und Mortal Kombat ihr Zuhause haben. Diese Jahr zählte die EVO fast 8000 Teilnehmer- genug, um einen der größten Ballsäle von Las Vegas größeren Hotels zu beanspruchen.

Durch die ansteigende Popularität in den letzten Jahren wurde es auch zur Gewohnheit, legendäre Persönlichkeiten der Spieleentwicklung zu Gast zu haben, die sich die Spielerreaktionen anschauten und jederzeit Fragen beantworteten. Auf der EVO traf ich Katsuhiro Harada, der extrovertierte Gamedirector für die Tekkenserie seit das erste Spiel auf der PSone lief. Besonders wollte ich das PS3-exklusive Tekken Hybrid ansprechen, das bald als Blu-Ray Kompilation erscheint und auch den CG film Tekken: Blood Vengeance 3D beinhalten wird, sowie eine erweiterte Version von des bahnbrechenden PS2 Fighters Tekken Tournament, und eine Demo von Tekken Tag Tournament 2 Prologue die Lust auf mehr macht.

TekkenTagTournament_01

PlayStation.Blog:Wie managst du eigentlich so viele Tekken-Projekte? Das muss purer Stress sein: Man arbeitet an Tekken Tag Tournament 2, Tekken X Street Fighter, und nun auch Tekken Hybrid, das einen neuen Tekken CG-FIlm beinhaltet und Tekken Tag Tournament HD.

Katsuhiro Harada, Tekken Director: Es ist natürlich hart, all diese Projekte zu beaufsichtigen. Ich habe auch keine spezielle Methode dafür, das Geheimnis liegt eher darin, so lange mit dem Kernteam an Tekken zu arbeiten, bis jeder weiß, was zu tun ist.

PSB: Bestimmt werden viele Tekken-Fans aufgeregt sein von Tekken Tag Tournament HD zu hören, das mit Tekken Hybrid im November erscheint. Was wurde verbessert?

Wir wollten das Feeling des PS2-SPiels erhalten, also haben wir diesbezüglich nicht viel geändert. Die Grafik ist allerdings nicht bloß aufgebessert worden, wir haben viele der Ingame-Texturen neu gebaut. Die meiste Arbeit wurde in die Feinjustierung der Grafik gesteckt.

Ein weiterer Grund weshalb wir dies jetzt tun ist der, dass viele Leute in Europa die PAL-Version spielten, die eine langsamere Version des Spiels ist. Nun haben sie die Möglichkeit, die komplette Erfahrung kennenzulernen. Auch junge Spieler, die das Spiel zuvor noch nicht gespielt haben, werden sich dafür begeistern können.

PSB: Tekken Hybrid wird auch Tekken Tag Tournament 2 Prolog beinhalten. Wie viele Charaktere werden zur Auswahl stehen und welche?

Ahhh! (lacht) Nun, für Prolog haben wir den Fokus hauptsächlich auf die Hauptcharaktere gelegt die auch im Film „Tekken Blood Vengeance 3D“ vorgestellt werden. Ich kann noch nicht sagen, welche Charaktere wir noch geplant haben… aber wenn man sich Devil oder Ling Xiaoyu anschaut, haben wir ihre Kostüme in Prolog dem Film angepasst. Zudem haben wir einen 3D-Model-Viewer in Tekken Hybrid entwickelt. Ein gutes Paket !

PSB: Plant ihr, Stereoscopic 3D in Tekken Tag Tournament 2 Prolog zu unterstützen?

Ja, das haben wir vor. Wir haben bisher noch nicht viel davon angekündigt, weil wir noch daran arbeiten. Wir waren uns nicht ganz sicher, ob wir es wirklich in die finale Version packen wollen. Jetzt steht es aber zu ca. 85% fest.

TekkenTagTournament_03TekkenTagTournament_04

PSB: Als Tekken 6 rauskam, gab es einige kontroverse Diskussionen dazu. Einige Leute waren genervt weil die Kombos so sehr lang werden konnten. Wie wollt ihr das Gameplay jetzt ausbalancieren wenn auch noch ein Tag-Partner hinzukommt?

Es gibt einige Leute die sagen, die Kombos wären zu lange und laufen aus dem Ruder. Die Kehrseite der Medaille ist aber, dass derjenige, der die Kombos ausführt, wirklich eine Menge Spaß damit hat. In Tekken Tag 2 muss man sich das in einem neuen Licht beschauen. Viele Kombos sind nicht so lang wie in Tekken 6, haben aber einen strategischen Wert: Sie reduzieren den roten Erholungs-Balken eures Gegners. Diese Möglichkeit möchten manche Spieler vielleicht nutzen.

Zusätzlich kann man zusammen mit seinem Partner einen „Tag Assault“ wagen, bei dem ihr beide euren Gegner attackiert. Das sieht wirklich grandios aus und verursacht eine Menge Schaden, die Kehrseite hier ist aber, dass IHR euren Erholungsbalken verliert. Das ist also ein strategisches Element – das Ziel ist nicht mehr nur, die längstmögliche Kombo zu performen. Man muss sich immer Gedanken über den besten Ort und die beste Zeit für eure Kombo machen.

PSB: Ich arbeite für PlayStation und bin ein großer Tekken-Fan. Ich muss diese Frage einfach stellen: Haben sie ein Interesse daran, auch einmal für die PS Vita zu entwickeln?

Oh! (lacht) Ich muss das hier jetzt WIRKLICH vorsichtig formulieren, damit es nicht missverstanden wird. Aber da du ja ein Tekken-Fan bist… kennst du die Antwort wahrscheinlich schon, oder? (lacht)

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • rootsragga70-09

    ja guter bericht…bleibt die frage warum wir die langsamere version ueberhaupt erst vertickt bekommen haben…wie soll der gamer vertrauen finden bei solch aussagen und wer sagt uns das es so nicht wieder ablaufen soll…schreckt eher vom kauf ab…die machen gute games unbestritten man fragt sich nur ob wir generell immer die langsameren versionen bekommen haben und warum ueberhaupt…

  • japaner haben die reaktionszeit von zehnjährigen, wir kämen da einfach nicht mit, deshalb gibts für uns alles gedrosselt damit wir keinen epileppi bekommen.