Ein kurzes Interview zu: Puzzle Dimensions

1 0

Wenn ein Puzzler allerorten mit erstklassigen Bewertungen geschmückt wird, dann muss den Entwicklern ein ziemliches Kunststück gelungen sein. Es ist schließlich alles andere als einfach, uns unterhaltungsverwöhnte Gamer zu überzeugen, wenn die Gameplay-Mechanik eigentlich eher starr ist und ohne große Action oder Story auskommen muss.

Puzzle Dimensions ist so ein Titel. Die Entwickler haben hier offenbar alles richtig gemacht und einen äußerst unterhaltsamen Puzzler der Extraklasse hingelegt. Da hatten wir ja quasi gar keine andere Wahl als uns mal kurz mit dem Chefentwickler Jesper Rudberg von Doctor Entertainment zu unterhalten.

Puzzle Dimension for PS3 (PSN)

PS.Blog: Puzzler haben oft den Ruf, ein wenig langweilig zu sein. Puzzle Dimensions wurde aber schon von einigen renommierten Magazinen sehr positiv bewertet. Hat euch das gute Feedback überrascht?

Jesper: Wir sind sehr glücklich und auch ein bisschen überrascht über all das positive Feedback.

Wo drin liegt das Geheimnis, einen Puzzler zu entwickeln, der dem Spieler tatsächlich Spaß macht?

Ich glaube, es gibt viele Schlüsselelemente. Man muss die Regeln des Spiels so effektiv wie möglich kommunizieren. Außerdem braucht man eine gute Lernkurve und muss immer verschiedene Puzzle zur Auswahl stellen, damit der Spieler nicht hängen bleibt. Natürlich muss das Spiel auch interessant und attraktiv aussehen.

Das Spiel war bereits vor seinem PSN-Release für PC und Mac erschienen. Habt ihr an dem Spiel etwas verändert? Spielen Konsolenspieler es anders?

Wir haben nicht viel verändert. Wir haben nur darauf geachtet, dass das Spiel auch bei 1080p mit den vollen 60Hz läuft und wir haben Stereoscopic 3D als Feature hinzugefügt. Mit dem Launch auf der PS3 ist das Spiel quasi nach Hause gekommen. Puzzle Dimension wird am besten mit einem Gamepad und auf einem großen Bildschirm gespielt.

Du warst schon an der Entwicklung des beliebten PSOne Titels Kula World beteiligt. Ist PD ein echter oder ein geistiger Nachfolger von Kula World?

Ich denke, es ist eher ein geistiger Nachfolger. Wir haben es bewusst vermieden, Puzzle Dimensions zu ähnlich zu machen.

Es ist einfach, DLC für ein Spiel wie PD zu machen. Was habt ihr geplant? Gibt es irgendwann ein Paket mit neuen Levels? PlayStation Move-Support wäre doch interessant, oder?

Wir planen gerade ein Update mit einigen neuen Features und ein paar kleineren Fehlerbehebungen. Wir haben schon über PlayStation Move, BGM (wählt eure eigene Musik), Leaderboards und einige weitere Sachen gesprochen. Bisher ist aber noch nichts entschieden.
Über einen DLC mit neuen Levels haben wir noch nicht gesprochen, aber warum nicht? Mir würde das Spaß machen. 🙂
Wir haben aber gerade mit den Arbeiten zu unserem nächsten Spiel begonnen und es wird kein Multiplayer Action Spiel sein…

Puzzle Dimensions ist jetzt im PSN erhältlich!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Als Kula World Fan musste ich mir das Spiel natürlich holen.
    Kann es nur empfehlen, auch wenn es später etwas zu unbarmherzig wird für meinen Geschmack.