Spiele, die mehr kosten als euer Auto

13 0

Wir haben mal wieder eine interessante Seite im Netz aufgestöbert, die für die Community (das seid ihr 🙂 ) sehr interessant sein könnte.

In den letzten Jahren hat sich das Sammeln von Videospielen von einem eher seltenen Hobby zu einer äußerst beliebten Methode gemausert, die eigene Kindheit wach zu halten. Denn so fängt jeder Sammler einmal an: Mit den Spielen, die er als Kind gespielt und geliebt hat.

Doch manchen Sammlern reichen die Spiele ihrer Kindheit nicht. Sie sammeln jedes Spiel eines bestimmten Systems oder jedes Spiel, das ihre Kriterien erfüllt (Rollenspiele, Kampfspiele, Presse-Editionen etc.).

Games That Are Worth More Than Your Car_1

Die Gemeinde der Videospielesammler wächst ständig, und so steigt auch die Nachfrage nach bestimmten Spielen. Zwar mag es genug Exemplare von FIFA ’99 geben, um damit ganze Hochhäuser zu bauen, doch andere Spiele wurden nicht in solch hohen Auflagen produziert. Die Nachfrage nach diesen Spielen ist um ein Vielfaches höher als ihr Bestand, sodass sie nur schwer zu finden und manchmal extrem teuer sind.

Das erst mal vorweg. Kommen wir jetzt dazu, wieso manche Spiele eine so unglaubliche Wertsteigerung erleben, während andere ihren Wert praktisch einbüßen.
Zum einen gelten natürlich – wie bereits erwähnt – sowohl für Sammler als auch für den allgemeinen Secondhand-Markt Angebot und Nachfrage. Gibt es von einem Spiel Millionen von Exemplaren (z. B. Gran Turismo) und braucht niemand eins, ist der Preis im Keller. Eine Ausnahme bilden Spiele, die trotz großer Auflage sehr teuer gehandelt werden, weil es einfach tolle Spiele sind, die jeder haben will und die die Leute stark beeinflusst haben (z. B. Final Fantasy VII, Shadow of the Colossus).

Schaut man über den allgemeinen Markt hinaus in den „Sammlermarkt“ hinein, entdeckt man, dass Seltenheits- und Bekanntheitsgrad eine große Rolle spielen. Bei extrem seltenen Spielen, von denen nur wenige Exemplare existieren, hängt der Preis vom Bekanntheitsgrad des Spiels ab. Handelt es sich um ein berühmtes seltenes Spiel wie das nur in Australien und Neuseeland erhältliche Grand Theft Auto: Double Feature (PS one) oder Castlevania: Symphony of the Night (PS one), wird es locker für mehr als 150 Euro gehandelt. Handelt es sich dagegen um ein weniger bekanntes Spiel wie Destructo 2 (PS one) oder Ocean Commander (PS2), muss man nicht tief in die Tasche greifen, sich dafür allerdings umso mehr anstrengen, um überhaupt ein Exemplar aufzuspüren. 🙂

Sammler älterer Konsolen wie Nintendo NES und Atari 2600 geben das meiste Geld für ganz normale Spieleeditionen aus, weil es damals noch keine Sonder-, Sammler- oder limitierten Editionen gab. Für PlayStation-Sammler wie mich kann der Erwerb von solch normalen Spielen – wie in den genannten Beispielen – schwierig und teuer werden. Aber so richtig verrückt wird es erst bei der Suche nach Sonderauflagen wie Sammlereditionen, Presseexemplare (die als unverkäufliche Muster an die Presse gingen) und Sonderausgaben (zur Feier eines bestimmten Ereignisses). Hier ein paar Beispiele für solche teuren besonderen Editionen: Final Fantasy X Press Kit (500 €), Elemental Gearbolt Assassins Case (Presse-Edition, 4000 €) und Gran Turismo Commemorative Disc (zur Feier der 100-millionsten produzierten PlayStation-Disc, 150 €).

Games That Are Worth More Than Your Car_2

Einer der besten Aspekte am Sammeln von PlayStation-Spielen ist, dass es sich – für Sammler – um eine noch recht junge Konsole handelt. Es gibt immer noch Spiele oder Sondereditionen oder Versionen, die noch nicht von Sammlern entdeckt wurden. So habe ich zum Beispiel vor ein paar Monaten eine Presse-Edition von Colin McRae Rally 2 entdeckt, von der bisher gar nicht bekannt war, dass es sie gibt. Das macht die „Jagd“ nach PlayStation-Artikeln auf Plattformen wie eBay um vieles interessanter. Wer weiß, was es alles zu finden gibt!

Die hier erwähnten Spiele sind nur die Spitze des Eisbergs, und ich könnte noch stundenlang über seltene und geheimnisvolle Spiele für PlayStation one und 2 reden. Habt ihr zum Beispiel gewusst, dass es ein Kaleidoskop-„Spiel“ für PS one gibt (Baby Universe) und sogar ein paar seltene FIFA-Versionen?
Also wenn ihr PlayStation-Sammler oder -Fans seid oder einfach nur mehr über das Sammeln von Spielen für PlayStation one, 2, 3 und PSP (PlayStation Portable) erfahren wollt, dann schaut doch mal bei unserer tollen PlayStation-Sammler-Community unter http://www.playstationcollecting.com/forum/ vorbei. Es gibt dort ein aktives Community-Forum, einen Weblog, Twitter, Facebook, YouTube und das Beste von allem: eine riesige Spieledatenbank mit einem Sammeltool, mit dem ihr eure Videospielsammlung verwalten könnt!

Frohes Sammeln!

Xed / Sjoerd. Founder @ PlaystationCollecting.com

Kommentare sind geschlossen.

13 Kommentare

  • So xD absofort kann man auch PS2 Games im Store kaufen dann wäre ich Glücklich 😀

    Und alle PS1 One Klassiker sind jetzt im Store xD

  • Auf dem erstem Bild sieht man oben recht das der Junge Geschmack hat und auch Xbox360 spielt 😉
    Aber eine beachtliche Sammlung an PS One und PS 2 Games.
    Da kann ich nicht so mit halten da ich auch immer wieder mal welche Verkauft habe um neue zu finanzieren.

    Aber er kommen ja noch einige zu den neuen Konsolen dazu, doch zur zeit sind es über 500 Spiele.

    Xbox360 zur Zeit 122 Spiele

    Xbox noch 48 Spiele

    PlayStation 3 zur Zeit 38 Spiele

    PSP noch 14 Spiele

    PlayStation 2 noch 74 Spiele

    PlayStation noch 67 Spiele

    Nintendo Wii noch 18 Spiel

    Nintendo64 noch 55 Spiel

    Nintendo Game Cube noch 40 Spiele

    Super Nintendo SNES noch 16 Spiele

    Nintendo DS noch 12 Spiele

    Nintendo 3DS erst zwei Spiel

    Nintendo GameBoy Advance noch 30 Spiele

    Nintendo GameBoy Color noch 10 Spiele

    Nintendo GameBoy noch 3 Spiele

  • das wehre gut gta san anderas im ps store

  • Hahaha, geiler Artikel. Wirklich sehr gut 🙂
    Vor allem dieser Schrank mit dem PlayStation-Schriftzug, wie geil 😀
    Von wem ist hier eigentlich die Rede (oder will er/sie anonym bleiben) und findet die Person eigentlich die Zeit alles mal zu spielen? 😀 Ich würde weder die Zeit noch die Kraft aufwenden können xD

  • ich Sammel auch , aber keine Games sondern Sony Konsolen ich freu mich schon auf Psvita /Ps4

  • rootsragga70-09

    coole sache die collection…hmm nur leider egal wieviel man von euch kauft browser,cgc und besseren plus content kriegt auch er oder sie nicht…

  • Mit der Sammlung von PS2 Spielen kann ich Locker Mithalten, und es kommen noch ca 120 -150 PS3 Spiele dazu. Und ich habe über 530 Spiele und DLC aus dem PSN Store.Aber ein Faden Beigeschmack hat die Ganze Sammlerei bei mir Hinterlassen. Ich weiss jetzt das man als Treuer, Zahlender, Sammelnder PS3 Anhänger bei der Firma Sony Nichts Wert ist ( Siehe WKZ Paket, Hatte schon alle Games, PS+ Geburtstag ect ) Oh Moment mal, Ich habe mal eine Goldene PS3 fûrs Home bekommen, Und das ich NaviController, Headset, Sharbshooter, Ey Toy Cam, Micro,Gitarre usw auch noch Besitze soll nur mal am Rande Erwähnt werden.

  • Netter Artikel gefällt mir ^^

  • Als ich mir die Fat PS3 gekauft habe, habe ich auch versucht die alten PS2 Kracher nachzuholen und sie mir gekauft, aber nach dem Abschafung der PS2 Kompatibilität bei Slim(die ich mir nach YLOD von Fat kaufen musste) und neuer Masche von Sony an HD-remakes Geld zu verdinen, habe ich es aufgegeben. Ich befürchte, dass bei PS4 auch keine PS3 Spiele abspielen kann, somit muss man PS2, PS3 und PS4 (bei PSP und Ps Vita dasselbe) haben. Also kollektionieren lohnt sich überhaupt nicht, denn irgendwann werden die Konsolen kaputt gehen und keine neuen produziert. Statt dessen werden immer wieder billige HD-Remakes produziert und somit das letztmögliche Geld aus den Fans ausgesaugt…. (frustrierter tiefer Seufzer)

  • witzig, ich hab damals „alte“ games vekauft um mir mein auto zu finanzieren

  • übrigens…
    ich hab noch michael jacksons moonwalker für den sega megadrive,
    jemand ne ahnung ob und was das wert sein könnte?
    schade, dass es kein spiel von amy winehouse gab…

  • @ dangerouse85
    Von den Konsolen gibt es ja zig Millionen, auf dem Gebrauchtmarkt findet sich also letztlich immer Ersatz. Es ist ja auch keine Kunst heute Konsolen selbst aus den 80ern zu erwerben. Ich denke das ist vertretbar, für all die Extremsammler die sich nicht von ihren Klassikern trennen können.

    Die Mehrheit hat vermutlich auch eher das Problem dass sie mit dem spielen der neusten Titel nicht nachkommen. 😉

  • oh man das ist übertreiben. aber würd da gern mal die games durch gucken bin auf der suche nach neuen alten games die ich in meiner zeit nicht mit bekommen habe und nachholen möchte blos schwer nach etwas zu suchen was man nicht kennt