Der deutschsprachige PlayStation Blog

Per Anhalter durch die Galaxis der Trophäen-Anleitungen

26 4

Wir haben einen netten Gastbeitrag von Dan Webb, Chef von PSTrophies.org für euch parat.

Viele Internet-Nutzer haben irgendwie die irrige Meinung, dass diese Trophäen-Anleitungen, die ihr regelmäßig verwendet, einfach so von einem magischen Baum fallen, der von intergalaktischen Weltraumhäschen gepflanzt wurde. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es sind nämlich Weltraum-Einhörner und keine Häschen …

Entschuldigung, dass ich so mit der Tür ins Haus falle. Ich sollte mich erst mal vorstellen: Ich bin Dan Webb, der Chefredakteur bei einer der größten Websites für PlayStation 3 im Internet, http://www.ps3trophies.org. Damit möchte ich nur etwas hochtrabend ausdrücken, dass ich den Laden hier leite. Als ich eingeladen wurde, hier als Gast einen Post zum Thema Trophäen-Anleitungen zu verfassen, war das ein Angebot, das ich nicht ablehnen konnte.

psblogpic1


Trotz meiner etwas albernen Überleitung ist die schockierende Wahrheit, dass das Verfassen einer Trophäen-Anleitung absolut keinen Spaß macht. Es geht nicht leicht von der Hand, ist nicht in fünf Minuten erledigt und macht ganz bestimmt keine Freude – obwohl der Prozess einigen Menschen zugegebenermaßen auch Vergnügen bereitet. Warum also nimmt jemand diese Qual überhaupt in Kauf? Tja, das ist ganz einfach: Da geht es zum einen um den Kick, dass der eigene Name für immer mit einer Anleitung des Spiels verbunden ist, nach der noch viele Jahre gegoogelt wird. So etwas kann man nicht schätzen, wenn man nicht mal dort gewesen ist und sich ein T-Shirt gekauft hat, um es zu beweisen.

„Oh hey, das ist dieser jqtaxpayer-Typ … Er hat den Walkthrough und die Trophäen-Anleitung für das schwierigste Spiel ALLER ZEITEN gemacht!“ – es geht übrigens um Demon Soul. Wenn man für so etwas Anerkennung bekommt, fühlt man sich wie ein Promi – wenn auch wie ein Z-Promi. Zum anderen glaube ich wirklich, dass es darum geht, der Community und einem Spielerkollegen zu helfen. Wir reden hier von einer ziemlich selbstlosen Angelegenheit. Natürlich erhält man etwas Lob und Anerkennung dafür, aber das wiegt die große Menge an Arbeit beim Verfassen einer Anleitung nicht wirklich auf.

Die Verlockung, mit der Trophäen-Anleitung seines Lieblingsspiels in Verbindung gebracht zu werden, und dieser etwas peinliche Wunsch nach Berühmtheit können einen kleinen Konkurrenzkampf entfachen. Obwohl wir nicht nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vorgehen, läuft es doch meistens genau darauf hinaus, denn sobald der Anfang der Anleitung gemacht ist, kann die Community mit anpacken und den Rest machen. Wir sagen immer, dass bei uns Qualität vor Quantität und Schnelligkeit geht, aber wenn ihr eine Anleitung für ein Spiel schreiben wollt und nicht schnell genug seid, gibt es da draußen genug gute Schreiberlinge, die euch zuvorkommen. In der Welt der Trophäen-Anleitungen gilt schließlich „fressen oder gefressen werden“!

Die Herangehensweise an das Verfassen von Trophäen-Anleitungen kann sich von Spieler zu Spieler unterscheiden – und von Spiel zu Spiel. Einige beenden das Spiel erst und schreiben danach die Anleitung. Andere schreiben lieber, während sie spielen, wobei das nicht ganz ungefährlich ist – denn schließlich verraten einem Trophäen-Listen manchmal sehr viel über das Spiel, und wenn man die Informationen einmal gelesen hat, kann man das nicht mehr rückgängig machen und sich so möglicherweise selbst den Spaß am Spiel nehmen. Wenn ihr Glück habt, heißt das Spiel Heavy Rain; oder besser, wenn ihr Pech habt – denn 52 der 57 Trophäen sind geheim – aber das allein öffnet eine Büchse der Pandora, denn die Community muss die Trophäen erst einmal verstehen, bevor sie sich überhaupt erst an die Anleitung selbst setzen kann.

psblogpic2

Wer kann also eine Anleitung schreiben? Das ist das Schöne daran – eigentlich kann jeder eine Anleitung schreiben, und für alle, die von einem Spiel oder einer Reihe besonders fasziniert sind, kann das eine durchaus bereichernde Erfahrung sein. Es gibt tatsächlich viele Fälle, in denen unsere Community sich zusammengetan hat und die ausführlichsten und hilfreichsten Anleitungen im Internet verfasst hat, was aus unserer Sicht besonders erfreulich ist. Meistens ist das aber nicht so geplant, und durch eine Art Gemeinschaftsgeist bildet sich auf Basis einer Rohfassung bald eine Gruppe von 5 bis 10 Leuten, die zum Wohle aller gemeinsam anpacken. Das ist so eine Art Flashmob für Anleitungen.

Wie das von den Foren auf die Hauptseite kommt, ist ein ewiges Rätsel. Okay, nicht wirklich, aber zu einer Anleitung gehört viel mehr als nur der Autor. Es gibt die Community, die mit Tipps für bessere Strategien hilft, und es gibt das Anleitungsteam – ja, wir haben ein spezielles, begeistertes Moderatoren-Team, das sich darum kümmert -, das Texte bearbeitet, sie auf die Hauptseite lädt, sicherstellt, dass die Strategien keine Fehler enthalten, usw. Das ist eine richtige Teamleistung.

Es gibt Fälle, in denen alles etwas chaotisch wird, denn welcher Mensch, der noch ganz bei Sinnen ist, würde die 600 Stunden investieren, die man braucht, um bei Gran Turismo 5 diese unfassbare „Goldstandard“-Trophäe zu erhalten? Es gibt ein paar Spiele wie dieses, bei denen es ein Leben lang dauert, bis man es vollständig absolviert hat, weshalb Spiele wie Lost Planet 2 oder Fight Night Round 4 absolute Hingabe verlangen, wenn man für sie eine Anleitung schreiben will. Doch obwohl das Trophäen-System etwas über drei Jahre alt ist, sind diese Fälle äußerst dünn gesät und für jedes Fight Night Round 4 gibt es sehr einfache Trophäen-Listen wie jene für Red Dead Redemption und Portal 2, damit die Community nicht vom Glauben abfällt.

Dank der Aufnahme von Trophäen und der großen Anstrengungen der PS3T-Community und anderer beim Erstellen dieser Anleitungen haben unsere Lieblingsspiele auf dem PlayStation 3-System einen gewissen Grad an „Wiederspielbarkeit“ erhalten, und dafür sind wir äußerst dankbar. Denkt beim nächsten Mal, wenn ihr eine Anleitung lest, einfach daran, dass da wahrscheinlich jemand über 30 Stunden investiert hat, und seid dankbar, dass er das für euch und andere Gamer getan hat. Es ist dieser Geist der Community, der uns auch dann nicht wahnsinnig werden lässt, wenn wir morgens um 4 Uhr diese begehrte Trophäe jagen. Denkt daran, wenn ihr in Zukunft einen Freudentanz aufführt, wenn diese kleine Nachricht auf dem Bildschirm auftaucht. „Pling!“

Kommentare sind geschlossen.

26 Kommentare

4 Antworten des Autors

  • rootsragga70-09

    habs ohne anleitung auf 23 platin gebracht,seltsame seite wo bleibt da der spielspass…

  • Seltsamer Tonfall …

  • http://forum.trophies-ps3.de/index.php

    des is ne Deutsche Community für Throphy`s
    man muss sich ned anmelden außer man will selber mithelfen bei den Trophy`s

    es hat alle spiele (Blueray/PSN/auch Import-Spiele)

  • @rootsragga: 26 platin ohne mal nachschauen zu müssen wie man diese oder jene Throphy bekommt, bzw. jede versteckte Throphy von alleine gefunden? sorry aber das ist kaum zu glauben

  • @rootsragga
    Ja bei so Spielen wie Cars oder Hanna Montana.Es gibt Games so wie im Post beschrieben Demon Souls da ist es gut wen man bei Bestimmten Sachen mal Nachschauen kann.Ich denke mal das jeder erst mal Versucht alleine Zu Recht zu Kommen, Und man Nur Nachschaut wen man wo Hängt im Game. Ich kenne die Page und kann Nur Sagen, TOP !!

  • rootsragga70-09

    finde ich nicht…so schwer sind die cups auch nicht zu holen…wenn du die lieber vorgesagt bekommst auch ok…so geht nur verloren das die leute selber nachdenken…bleib dabei,seltsame seite…

  • rootsragga70-09

    lol gibts echt nen hanna montana game…auch nicht schlecht…lol erzaehl mir jetzt net du hast ne plat in dem game…

  • rootsragga70-09

    @skatepunk…erstmal sind es nur 23 plat und die cups zu holen macht am meisten fun…die games sind doch oft nur schlaeuche wo alles abgesucht werden muss,man probiert einfach alles aus was geht und dann droppen die schon…die games sind so kurz ohne trophaeen,mit vorsagen kann man das game ja dann nach einem wochenende schon wieder weglegen…nee dafuer sind die spiele mir zu teuer…gerade weil ich alle selber hole hab ich ja erst 23 plats,im vergleich zu anderen sind das ja nicht gerade viele seit dem launch der ps3…

  • Hätte es gut gefunden wenn ihr für solche Artikel auch mal schaut was es da im Deutschsprachigen Raum gibt, nich einfach immer nur ne stupide Übersetzung ausm US Blog.

    Trophies-ps3.de is eine mindestens ebenso gute Community was die Trophäenleitfäden angeht, finde ich, zudem hat sie einen großen Vorteil: Sie is auf Deutsch! Nich jeder is des Englischen so gut mächtig (damit mein ich nichma mich selber).

    Ausserdem arbeitet da die Community eigentlich zusammen an den Leitfäden und ergänzt oder korrigiert sich gegenseitig. So haben alle Einfluss auf das Projekt. 🙂

    Naja, so long.

    • Da hast du natürlich recht und das ist jetzt mal der erste Versuch gewesen. Wir werden in den nächsten Wochen auch eigene – deutsche – Seiten angehen!
      Wenn ihr Tipps habt, immer sehr gerne 🙂

  • @rootsragga70-09
    Bei welchen Games bekommt man denn Platin nur fürs absuchen?
    Im Normalfall gehört schon einiges mehr dazu Platin zu bekommen.

  • @rootsragga70-09
    Ich sehe gerade du hast z.B. Heavy Rain, da kann ich mir nicht vorstellen, dass du alle 18 Enden selbst gefunden hast. Genau für sowas braucht man ja Leitfäden.

  • Nie im Leben, Überall aber nicht bei Hanna Montana Platin.Ne das muss Nicht sein.Ich kenne aber viele Trophie Beschreibungen ( Wie man Sie Erhält ) Da steigt man Nicht gleich Dahinter was Gemeint ist ( zb Geheime Trophies oder Doof Beschriebene ) Da ist es gut wen es So Ne Page gibt und man Nicht Noch die Trophie List der Freunde Durchstõbern Muss.Kenne viele die Platin bei Hanna Montana haben ( Soll Leicht Sein ) Ich selbst Bringe es Nicht auf viele Platin, Dafûr habe ich zu Viele Games. Und ich will wenigstens Jedes 1 mal Durch Zocken.Die Platin Hole ich mir Immer wen ich Etwas Luft habe ( Sommerferiern, Winter ect. ) und das Auch nur bei Spiele wo Ich Persöhnlich Gut Finde.

  • Danke Roland! 😀
    Ich habe immer ein anderes Trophäen-Forum genutzt, das war zwar auch ganz gut, aber ich glaube ich nehme jetzt das hier 😉
    Ich habe ’nen relativ guten Trophäen-Schnitt. Aber bisher konnte ich nur drei Platins (eine davon UNCHARTED: Drakes Schicksal) ohne Guide meistern. Alle anderen waren teilweise so verwirrent. Was ist den das Pack-Manöver in Star Wars: The Force Unleashed? Wie soll ein normaler Mensch denn wissen, was die bei Flower von einem wollen? Und wie soll ich denn in Gottes Namen in Grand Theft Auto IV alle 200 Tauben finden? Naja, sich solche kleinen Tipps zu holen mindert den Spielspaß wenn überhaupt nur minimal 😉

  • rootsragga70-09

    mußt richtig lesen…suchen,alles ausprobieren=platin…die moeglichkeiten von sonem protagonisten sind doch begrenzt…dann brauchtste noch nen bißchen glueck und spielgeschick…alle leute die ich kenne zocken nur ohne hilfen,klar dauert lange,macht aber auch mehr laune…zumal sind im schnitt von 50 trophies pro game nur etwa 10 hidden ones,wenn man sich gerade die vorsagen laeßt wirds echt oede…aber egal kann ja jeder zocken wie er will…wir findens oede auf soner seite nachzugucken…ne plat ohne hilfe ist einfach mehr wert…

  • @roots: ich sehe definitv einen großen unterschied ob man mit einer Anleitung das ganze Spiel durchspielt oder sich mal nen Tipp zu ner Tropy holt… 90% der Throphys sind ohne Leitfaden easy zu bekommen.. aber gibt immer ein paar die sind hart ohne zu entdecken

    habe mir mal deine Gamer Karte angeschaut und bei den meisten Games galube ich dir das auch sofort das du ohne Hilfe Platin geschafft hast, aber hier und da ist eben doch ne Throphy, wo es schwer fällt zu glauben das du da nicht mal nachgeschaut hast auf ner vergleichbaren seite…

    z.B. in Heavy Rain, wo ja fast alle Thropys versteckte sind oder „Mother my brain hurts“ in Singularity .. klar einige kann man mit suchen finden, aber z.B. der Peng Schatz in Dead Space, die Midgets in Borderlands oder Tafeln / Fähigkeiten in Singualrity jeweils alle ohne youtube

  • rootsragga70-09

    denke das ist einfach weil wir mit 10-15 leuten vor der kiste haengen…jeder wollte bei der brain trophy mit der kugel flashen weil die halt lenkbar ist,außerdem rollt die in dem trophy raum auf dem boden ne vorgegebene spur ab,das macht schnell stutzig ob da nicht mehr versteckt ist…

  • Komisch, habe grade noch gefragt, was aus der Debatte am Freitag wurde, jetzt weiß ich wo sie hin is…

  • rootsragga70-09

    @X-Live-X na klar mann,wegen so games sitzen wir mit 10-15 leuten davor und knacken die raetsel…..

  • Argh, HILFE!
    Jetzt wollte ich mich auf der Seite registrieren, aber es gibt bereits einen Lord_Zocker?!

  • Wochenend Grundlagen ? Wir Schicken dich, Dieses Wochenende in Sega Rally Online Arcade auf die Zielgrade? Aber nur wen du aus Õsterreich kommst, Oder Gewillt bist knapp 50 Euro fûr ein Abo zu Bezahlen, Das Keiner Braucht. Wie soll ich auf die Zielgrade kommen, Wen Erscheint Zugriff von diesem Konto Nicht Möglich.Bin Fast Sicher ihr Sitzt in Einem Dunklen Kämmerlein und Lacht Euch Über Eure Dumme PS3 Anhängerschaft ins Fäustchen. Der wo es bis jetzt Noch nicht Gemerkt hat, Was bei EUCH los Ist. Dem kann man Nicht mehr Helfen.

  • Also mir ist bisher nur aufgefallen dass sowohl Satzzeichen als auch die Klein- & Großschreibung, nicht deine wahren Stärken sind MARVIN_1980.

    Wir haben übrigens durchaus gemerkt was los ist, schliesslich hatte Roland sich ja bereits zu den Store Problemen geäußert. Du kannst also natürlich auf eine Lösung drängen, aber bitte nicht _so_.

  • Ich erinnere mich grad an die Zeiten zurück, als es sowas wie Trophies/Gamerscore/Achievements noch nicht gab und man Spiele noch gespielt hat, weil man sich für die Story interessiert hat oder man Spaß haben wollte, abschalten vom Alltag oder mit Freunden zu 4t vorm N64 und Mario Party / Smash Bros. oder Mario Kart gedaddelt hat 🙂 .

    Hat man damals Trophies vermisst? nö. Hat man die Games trotzdem lange gespielt, auch wenn sie nur einen SinglePlayer wie Final Fantasy, Mario 64 oder Zelda hatten? Ja.

    Wieso? Aus Unterhaltungszwecken, ganz einfach, glaube einige sollten sich das ab und zu mal vor Augen führen.

    Generell spiele ich heutige Games einmal ohne jegliche Hilfen durch, außer es wird mir wirklich zu schwer und im Anschluss schau ich erstmal was für Trophies es gibt, welche ich schon zwischendurch bekommen habe und ob es spaß machen würde die ein oder andre noch zu holen. Platin hole ich mir dann meistens erst wenn ich Zeit habe in den Semesterferien, aber Trophies sollten nicht darüber entscheiden wie oder ob man ein Spiel spielt =)

  • rootsragga70-09

    ist doch latte ob groß und klein richtig geschrieben wird…ich seh das easy,halt alles klein schreiben und anstatt einen punkt als satzende satzzeichen ganze drei punkte also genau genommen ganze zwei punkte mehr als „erlaubt“…yeah frei nach dem motto jeder wie er kann oder will…gut drei punkte hat auch ne blindebinde aber die ist wohl eher was fuer den kundensupport und das grandiose management…

  • @ rootsragga
    Wer sich mit der Form nicht eine Minimum an Mühe gibt, ist es auch in der Regel inhaltlich nicht wert gelesen zu werden.
    So gesehen sollte man solchen Leuten dankbar sein, für die freiwillige Kenntlichmachung von ihrem produzierten Unsinn. 😛

  • rootsragga70-09

    nur woher willst du wissen das er sich keine muehe gegeben hat und so ganz daneben liegt der ja nicht mit seiner meinung…andersrum glaube ich auch nicht das sich wer kaputt lacht ueber den plus content und geld verdienen muß sony halt auch…aber alles umsonst waere natuerlich der burner,so nach dem motto einmal im jahr all u can download im store fuer alle plusler…

  • @ Antwort: Post 19
    Haha, guute Idee Roland ^_^
    Aber im EU-Blog wurde mir gesagt, dass es auch keinen Lord_Zocker gibt. Es liegt daran, dass man keine Unterstriche machen kann 😉
    Naja, hab mich jetzt LZPSN genannt. Den Zucker hebe ich mir dann noch auf… vielleicht stelle ich ja eines Tages Zucker her, dann habe ich schon einen Markennamen 🙂