MotorStorm Apocalypse: Einwöchige Multiplayer-Demo startet heute

17 4

MotorStorm Apocalypse Demo And PSN Avatars

Ein Sturm kommt heute auf das PlayStation Network zu! Die MotorStorm Apocalypse Multiplayer Demo erscheint mit dem heutigen Store Update im PlayStation Store und wird für alle User in Österreich, Schweiz und Luxemburg eine Woche lang zur Verfügung stehen. Hier ist ein Überblick, über das, was ihr von der Demo über den jüngsten Adrenalin-Verschwender der Evolution Studios erwarten könnt.

Sieben Tage intensive Racing-Action

Macht euch bereit, die Herausforderung und Aufregung zu erleben, die man bekommt, wenn man ein Rennen in einer Stadt gewinnen will, die permanent auf euch zusammenstürzt. Zwischen Mittwoch dem 29. Juni bis Mittwoch dem 6. Juli habt ihr Gelegenheit, die Action zu erleben. Holt das meiste raus!

Wenn ihr einen 3D-fähigen Fernseher habt, könnt ihr jedes Rennen, jeden Unfall und jede Explosion mit atemberaubendem stereoscopic 3D direkt in euer Wohnzimmer bringen.

16-player Online Rennen, inklusive 2-Spieler Splitscreen

Stellt euch alleine der Herausforderung gegen 15 Spieler aus der ganzen Welt oder nehmt einen Freund per Splitscreen mit auf die Reise. Verdient euch neue Ränge und Belohnungen fürs Überleben und besiegen der Konkurrenten.

Drei der insgesamt 35 Onlinerennen des kompletten Spiels gilt es zu überleben
Solche Rennen habt ihr noch nie gesehen…

  • The Mile High Club
  • End of the Line
  • Ship Shape

Skyline Mile High Club En

Docklands Ship Shape EnMainline Off The Rails En

Fünf der 13 Rennboliden aus MSA zum anpassen und fahren

Drückt dem Superbike, dem Buggy, dem Supercar, dem Racing Truck und der Big Rig euren ganz eigenen Stempel auf, rüstet sie mit euren bevorzugten Beschleunigern und wagt euch dann ans Rennen.

Durch eure Rennen verdient ihr bessere Teile zum Aufrüsten eurer Fahrzeuge. Nutzt sie, um euch aus der Masse abzuheben.

…nur sieben Tage?

Die Demo wird nur für sieben Tage im PlayStation Store zur Verfügung stehen, ihr könnt aber bis zum 7. Juli um 2 Uhr PDT Onlinerennen fahren.

Falls ihr es noch nicht wusstet: Das Spiel ist bereits erscheienen wurde gerade mit dem kostenlosen After Party-Update erweitert.

Um die neusten News zum Spiel immer auf dem Radar zu haben, folgt @PhenomEvolution auf Twitter und der offiziellen MotorStorm Apocalypse Seite auf Facebook!

Kommentare sind geschlossen.

17 Kommentare

4 Antworten des Autors

  • Hab die Vollversion schon lange 🙂
    Bin jetzt Rang 70!

  • applaus! wir gucken mal wieder in die röhre oder wie?
    warum quält ihr einen dann mit so news wenn wir eh nichts davon haben?
    haben die AT,CH,LU leute denn keinen eigenen blog?
    die sache stinkt mir!
    nur weil die schlechteres [gelöscht] haben bekommen wir die schlechteren angebote.
    korrigiert mich wenn ich mich sinnlos aufrege aber ne

  • Wie schon eben im EU Blog geschrieben: fast perfekt!

    Die freien Multiplayer Wochenenden kennt man ja bereits von Steam, schön dass sich Sony daran ein Beispiel nimmt.

    Der längere Zeitrahmen ist toll, dass es dafür nicht das wirklich volle Spiel ist, ist verschmerzbar. Trotzdem sollte Sony sich in der Zukunft eher an dem Model „Komplettes Spiel + ordentlichem Rabatt“ orientieren, nur so gibt es wirklich frisches Blut für solche Titel.

  • Ach ganz vergessen, bei Steam ist es natürlich problemlos möglich die Spiele auch in D kostenlos unters Volk zu bringen, ohne dass wer bei Steam bisher deswegen in den Knast musste.
    Aber das ist ja das übliche Bild bei Sony D, von daher …

  • Aha.
    Schön. Aber nicht für uns – also sinnfrei.
    Ich würde wirklich gerne wissen warum nicht in DE?

    • Roland Fauster

      MotorStorm Apocalypse wurde von der USK ab 16 Jahren freigegeben. Aufgrund der besonderen Gesetzeslage zum Jugendschutz in Deutschland bieten wir im deutschen PlayStation Store grundsätzlich keine kostenlosen Inhalte an, die Ab 16 oder höher eingestuft worden sind bzw. vorraussichtlich so eingestuft werden.

  • Roland, warum kramt ihr nicht einfach mal die entsprechenden Gesetzesvorgaben hervor und zitiert sie uns hier?

    Denn so glaubt es schlicht keiner von uns. Es kann einfach nicht sein dass Sony es als einziger richtig macht und die Konkurrenz ungeachtet ihres andauernden „Fehlverhaltens“ dennoch nie dafür belangt wird. Das ergibt nicht den Hauch eines Sinnes.

    Viel wahrscheinlicher scheint es dass bei Sony D ein superängstlicher Jurist oder Manager a) wenig Ahnung von seiner Materie und b) Muffensausen hatte und wir alle dürfen es Woche für Woche ausbaden.

    • Roland Fauster

      Zu anderen Onlineangeboten werde ich mich hier nicht äußern. Unser Standpunkt ist aber, dass wir den Schutz von Jugendlichen im gesetztlichen Rahmen nicht als lästige Bürde sondern als verantwortungsvolle Pflicht auffassen. Unabhängig davon kann ich dir aber versichern, dass wir euch die Inhalte ganz bestimmt nicht aus mangelnder Sachkenntnis oder überhöhter Ängstlichkeit vorenthalten.

  • Ich würd trotzdem gerne mal wissen warum das Game ab 16 Jahren ist, etwa weil man da die Crazys total harmlos umfahren kann?
    Man hätte das Game auch ab 12 Jahren raus bringen können!!!

    • Roland Fauster

      Nun, das ist Sache der USK die dafür festgelegte Bewertungsrahmen besitzt.

  • Einen Kommentar zu der Konkurrenz hatte ich ja auch nicht verlangt Roland. 😉

    Nur eine sachliche und faktisch eindeutige Erläuterung der Gegebenheiten, das wäre durchaus im Rahmen des erwartbaren und würde schliesslich nicht zuletzt auch euch (im speziellen wohl dir) einen Dienst erweisen.

    Ich würde ja auch keinen Schnellschuss von Antwort erwarten, im Gegenteil. Sollen sich euere Juristen und die PR zusammensetzen, die relevanten Gesetzestexte heraussuchen und die daraus abzuleitenden Konsequenzen allgemein verständlich erläutern. Natürlich mit Angabe der Orginaltexte so dass sich ein jeder selbst ein Bild verschaffen kann.

    Denn seien wir ehrlich, Sätze wie:

    „Unabhängig davon kann ich dir aber versichern, dass wir euch die Inhalte ganz bestimmt nicht aus mangelnder Sachkenntnis oder überhöhter Ängstlichkeit vorenthalten.“

    … das ist nett, aber bringt effektiv in solchen Fällen rein gar nichts.

  • Die USK kann sich aber auch anstellen…
    Ne 12er Freigabe hätte es nach meiner Meinung auch getan!

  • Jealous_Sound

    @Roland: Dieses Ärgernis geht eindeutig zu lange. Ich sehe zwei Möglichkeiten. 1.) Playstation führt eine Altersverifikation ein 2.) Freischein für Fake-Accounts.

    Die derzeitige „Lösung“ ist Ignoranz gegenüber Kunden!

  • Die PS3 ist seid 4-5 Jahren auf dem deutschen Markt und ihr seid immernoch nicht im stande eine Altersprüfung einzuführen.So wird an ja gerade dazu gezwungen sich nen fake account zu machen oder zur konkurrenz zu wechseln.

  • oldwarpig69

    Also echt mal.Ich bin ein Fan von Sony.Aber was hier im Store angeboten wird für uns ältere ist doch ein Witz.Es kann doch nicht sein das ein erwachsener Mensch kein zugriff auf solche Sachen bekommt.Das ist doch förmlich eine Einladung zum erstellen eines Fakeaccounts.Da kann Sony nicht mal rumeiern.Es muss sich unbedingt was ändern……alles andere ist Käse hoch3.

  • @blutzie
    Selbstverständlich haben die Österreicher, Schweizer, Luxemburger und Deutschen einen eigenen Blog. Du befindest dich zufällig gerade mitten drin. Oder hast du etwa wirklich gedacht dieser Blog gilt allein für Deutschland?!

  • skatepunk36

    Ich finde es ja gut das Jugendschutz nicht nur als Bürde genommen wird, aber wenn man Sony mal internationalen Konzern betrachtet, der auch ab 18 Demos eben fast weltweit jugendlichen kostenlos zugäng macht, wirkt diese Aussage fast schon wieder lächerlich..

    was viel mehr nervt istz das nicht mal Konsequent dran gearbeitet wird ne Lösung zu finden, bzw. diese Konsequent durchgesetzt wird.. z.B. die 16 + Demos eben bei Plus.. oder auch 50 Cent für nen guten Zweck…

  • Schön dass es die MP Demo gibt. Nach nur 2 Rennen muss ich mir keine Illusionen mehr machen, dass mir Apocalypse besser gefallen könnte als Pacific Rift. 😛

  • @tommyfare
    nur weil es nicht für deutschland ist, ist es noch lange nicht sinnfrei..!!

  • MARVIN_1980

    Da ich ja schon Etwas Älter bin, Müsste mich das Ganze ja Richtig Ärgern. Tut es aber nicht, Und das aus Mehreren Gründen.Ich Finde das Gut,das Sony das mit dem Jugendschutz Genau Nimmt.Das sollten Manche Erziehungsberechtigteb bzw Eltern, Sony mal Gleich Tun.Wen ich Homefront, COD BO, Call of Duty, Fear 3 Spiele lass ich schon aus Prinzip mein Headset aus. Und warum ? Weil zu 80 % nur Kinder in der Sitzung sind und Spiele ab 18 Zocken.Und bekomme ich mit das Kinder in der Sitzung sind Verlasse ich das Spiel.Und da das fast immer Vorkommt bleibt das Headset aus.Und jeder der Sich Etwas mit Deutschen Gesetzten Auskennt, Weiss das wir die Strengsten, Aber auch die Besten haben.Das Fängt beim Strafrecht an und hört beim Lebensmittel Gesetz auf. Und ich Glaube nicht das Sony das aus Bösartigkeit zu hält mit dem Jugendschutz.