Die GT Academy 2011 hat einen Sieger

1 0

RaceCamp_Silverstone_160611-3777

Was vor einigen Monaten mit einem virtuellen Zeitrennen in Gran Turismo 5 begann, endete am vergangenen Donnerstag mit einem spannenden Vierer-Rennen über 20 Minuten auf der traditionsreichen englischen Rennstrecke von Silverstone – Die GT Academy 2011 hat ihren Sieger gefunden. Gewonnen hat der erst 19-jährige Brite Jann Mardenborough. Die Poleposition und der Sieg im Nissan 370Z reichten aus, um den Jurychef Eddie Irvine zu überzeugen, dass Jann der verdiente Sieger der GT Academy 2011 sei.

Ein langer Weg liegt hinter ihm. 90.000 Bewerber galt es auszustechen. Der hoffnungsvollste deutsche Teilnehmer war Sascha Meyenborg. Zusammen mit Alexander Welke hatte er sich in den deutsch-österreichischen Finals für das Race Camp qualifiziert und konnte immer wieder einzelne Wettbewerbe für sich entscheiden. So begeisterte er die Jury unter anderem mit seinen hervorragenden Ergebnissen beim Fitnesstest.

RaceCamp_LeMans_110611-0974

Für die Jury grund genug, den sportlichen jungen Mann mit in die Auswahl der letzten sechs Finalisten zu berufen. Schlussendlich musste er sich vor dem finalen Wettbewerb aber seinen Konkurrenten Jann Mardenborough, Thibault Lacombe (FRA), Carlos Murillo (ESP) und Danilo Bordino (ITA) geschlagen geben.

Für den Sieger bleibt kaum Zeit zum Luft holen: Jann wird ein intensives Trainingsprogramm für Rennfahrer absolvieren und mehrere Rennen im Vereinigten Königreich fahren, um sich für eine internationale Rennlizenz zu qualifizieren. Im Januar 2012 geht er dann beim 24-Stunden-Rennen von Dubai im Nissan 370Z GT4 an den Start – die Teilnahme ist der ultimative Preis beim dem seit seiner Premiere in 2008 ultimativen Motorsport-Gewinnspiels.

RaceCamp_Silverstone_160611-3504

Wir gratulieren dem Sieger der GT Academy 2011 und wünschen ihm alles gute für die riesige und einmalige Chance, die er sich in einem langen und zähen Wettbewerb erkämpft hat.

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • MARVIN_1980

    Auch von mir, Ein Herzlichen Glückwunsch und GUT GEMACHT.Wünsche ihm viel Spass bei derm Ereichen der Rennlizens und beim 24 St. Rennen in Dubei im Jahre 2012.