Bis zum Ende der Woche wird das komplette PlayStation Network, inklusive PlayStation Store und Gutschein-Einlösung, wieder hergestellt sein

66 2

Vergangene Nacht hat Sony Computer Entertainment die folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

SSony Corporation und Sony Computer Entertainment (SCE) gaben heute bekannt, dass Sony Network Entertainment International (SNEI, das Unternehmen) alle PlayStation®Network-Services in Nord- und Südamerika, Europa/den PAL-Gebieten sowie Asien außer Japan, Hongkong und Südkorea, bis Ende dieser Woche wiederaufnehmen wird. Das Unternehmen wird zudem Music Unlimited powered by Qriocity™ für PlayStation®3 (PS3®), PSP® (PlayStation®Portable), VAIO und andere PCs wieder einsetzen. Genauere Informationen für Japan, Hongkong und Südkorea sowie die übrigen Dienste zu Qriocity werden so bald wie möglich bekannt gegeben.

Services wieder verfügbar

Das Unternehmen hat beträchtliche Sicherheitsverbesserungen bei der Netzwerk-Infrastruktur vorgenommen und die Zahlungsprozesse und Commerce-Funktionalität einem Testing unterzogen. Die erste Phase der Wiederherstellung von PlayStation Network und Qriocity startete am 15. Mai in Nord- und Südamerika sowie in Europa/den PAL-Gebieten. Japan und die asiatischen Länder und Regionen folgten. Mit dieser partiellen Wiederherstellung hatten Anwender Zugriff zu einigen Services wie Online-Spielen, Kontoverwaltung, Freundeslisten und Chat-Funktion. Die vollständige Wiederherstellung des PlayStation Network sowie ein Teil der Services, die auf Qriocity verfügbar sein werden, umfassen:

  • Volle Funktionalität des PlayStation®Store
  • Ingame-Commerce
  • Möglichkeit, Gutscheine und Codes einzulösen
  • Volle Funktionalität auf Music Unlimited powered by Qriocity für PS3, PSP, VAIO und andere PCs
  • Volle Funktionalität auf Media Go

Ende der Woche können Kunden können wieder Games und Video-Content aus dem PlayStation®Store auf PS3 oder PSP herunterladen. Zudem haben Anwender vollen Zugang zu Music Unlimited powered by Qriocity über PS3, PSP, VAIO und andere PCs. Die Wiederaufnahme von Video on Demand powered by Qriocity™ und Music Unlimited powered by Qriocity für eine Reihe netzwerkfähiger Sony-Geräte wird demnächst bekannt gegeben.

„Wir haben zusätzliche Tests sowie eine weitere Sicherheitsüberprüfung unserer Commerce-Funktionen durchgeführt, um das PlayStation Network wieder vollständig online zu bringen, so dass unsere Fans wieder das erstklassige Entertainment genießen können, das sie gewohnt sind“, erklärt Kazuo Hirai, Executive Deputy President, Sony Corporation. „Wir wissen die Geduld und die Unterstützung, die wir in letzter Zeit erfahren haben, sehr zu schätzen.“

Das Unternehmen wird seinen Anwendern ein „Welcome back“-Servicepaket sowie Premium-Content für alle registrierten PlayStation Network*- und Qriocity-Konto-Services anbieten. Weitere Einzelheiten dieses Programms werden auf regionaler Ebene bekannt gegeben.

* Nur in Ländern verfügbar, die Zugang zum PlayStation®Store haben.

Kommentare sind geschlossen.

66 Kommentare

2 Antworten des Autors

  • ich kann mich seit gestern nicht mehr in die homepage einloggen hat das etwas mit der Wiedereinstellung zu tun?

  • Ich denke schon,weil ich das gleiche Problem habe,hoffen wir mal daß es wieder geht,wenn alles fertig ist.

  • Und wenn man sich mal die Dauer der Wartungsarbeiten ansieht,die sind doch überirdisch lang,mehr als 14 Std

  • Na was erwartet ihr den alles von den 3 Technikern die Sony sich leistet da dauets halt etwas…ausserdem habe ich läuten hören das einer entlassen werden soll.

  • Ist ja alles nicht so gedacht, wie Sony sich das immer wieder vorstellt.

    *Persönliche Daten sind sicher -> Hackangriff, Datenklau
    *Sony macht Quartal Gewinn -> massiv nach unten korrigierter Verlust
    *“Erstklassiges“ Willkommen Zurück Angebote -> Nur nicht für Deutschland, die bekommen was anderes, mit den kann man es ja machen, die brauchen nicht soviel aufmerksam und Wiedergutmachung
    *Bis Ende des Monats Normaldienst wiederhergestellt -> Bis Ende der ersten Woche im nächsten Monat

    Die Marketingabteilung für Deutschland von Sony boxt sich bei den deutschen PS-Verwender deutlich ins Aus und es wird einem nicht überraschen, wenn die Controlling Abteilung für Deutschland das deutlich zu spüren bekommt. Gerade wenn man noch bedenkt welche weiteren Einschränken die deutschen PS-User seit Jahren erleben, gute Spiele kommen nicht in den europäischen Markt.

    Die Konkurrenz bieten „vorerst“ mehr „Sicherheit“, haben Handhelds mit 3D Optionen, Spiele sind deutlich öfters im Angebot auf Grabbeltischen bei gößeren Elektronikwarenhäuser. Ihr solltet dringend eure Politik ein wenig auffrischen PS war immer so ein „Klasse“ Ding, aber die „Klasse“ brökelt ins Oldie langsam ab…

  • mit ein bischen glück hat es wirklich was damit zu tun und dann ist es vor sontag am laufen (der store , etc…)

  • Ah ja. LulzSec plant jetzt auch einen Hackerangriff auf SONY?
    Und wir müssen wieder darunter leiden?
    Man, wen das so weiter geht, schmeiß ich die PS3 weg und hol mir eine X-Box, wenn wir wieder Monate lang nicht spielen können.

    Ein Datum kann man auch mal wieder nicht nennen, da SONY natürlich nicht in der Lage ist – zum 2. mal. -.-
    Ich fühle mich einfach verarscht von SONY, und die Spieleauswahl ist ja wirklich mal eine Frechheit.

    Wie soll dass denn weitergehen? Wenn das PSN bald garnichtmehr exestiert, wegen den vielen Hackerangriffen und „dem Ende von SONY“(so berichtet LulzSec) was macht ihr dann?
    Ihr könnt jedem Nutzer schöne Entschädigung zahlen – da würden dann ein paar Millionen rausgehen, falls sie Angebote vom PSN-Store gekauft haben.

    Falls es soweit kommen sollte.

  • Sehe ich ganz ähnlich Udrac. Für viele der Vorfälle und Umstände der letzten Wochen kann man Verständnis aufbringen. Aber für die „Kommunikationskünste“ ganz gewiss nicht. Und diese sind schliesslich noch immer das erste Anzeichen dafür ob bzw. wie sehr eine Firma ihre Kunden schätzt oder was ihr ihr Ruf wert ist.

    Und Sony Deutschland präsentiert sich einfach unter aller Sau. Dass sie Erwachsene Spieler am langen Arm verhungern lassen ist nichts neues. Dass sie für uns ihre Angebote immer nur beschneiden, und sich nie die Mühe nach einem zumindest gleichwertigen Ersatz (z.Bsp bei PSN Plus) machen, ebenso.

    Schön, schieben wir das auf den Jugendschutz, ungeachtet dessen dass andere Firmen es scheinbar legal hinbekommen allen gerecht zu werden. Oder dass kein Gesetz der Welt Sony davon abhält uns die Nachteile mit anderen und dafür jugendfreien Inhalten zu vergelten.

    Aber als absolutes Kirschlein oben drauf, darf man sich dann noch damit abfinden dass Kommentare hier so lange „moderiert“ werden bis sie keiner mehr registriert. Und Antworten, das versteht sich von selbst, sind das allerletzte was man erwarten darf.

  • Es ist einfach „lustig“ zu sehen wie jämmerlich unnötig die Versagen. Gestern noch war ich einfach nur froh wenn dass es endlich absehbar ist dass bald alle Dienste wieder online kommen.

    Man will sich nur noch schnell vergewissern dass einem auch das Plus Abo ausreichend entschädigt wird und bittet um Antwort und … nicht, nichts, nichts.
    Im Englischen Blog kommen die gleichen Fragen … nichts. Manche rufen bei Sony an oder fragen per Mail und erhalten völlig unterschiedliche Antworten. [GELÖSCHT]

    Man sollte wirklich denken dass sie nun Himmel und Hölle in Bewegung setzen würden, um mit einem exzellenten Kundenservice nun all die Ärgernisse der letzten Wochen vergessen zu machen.
    Aber Sony? Nicht doch!

    Die müssen einen absolut genialen Plan haben, der sogar vermag absolutes Desinteresse am Kunden noch aufzuwiegen. Ich kann ehrlich gesagt kaum noch erwarten zu sehen was das sein könnte.

    Vielleicht eine unbegrenzte, umweltfreundliche, kostenlose Energiequelle die Sony entdeckt hat, und der Welt vermachen möchte?

  • Es ist einfach „lustig“ zu sehen wie jämmerlich unnötig die Versagen. Gestern noch war ich einfach nur froh wenn dass es endlich absehbar ist dass bald alle Dienste wieder online kommen.

    Man will sich nur noch schnell vergewissern dass einem auch das Plus Abo ausreichend entschädigt wird und bittet um Antwort und … nicht, nichts, nichts.
    Im Englischen Blog kommen die gleichen Fragen … nichts. Manche rufen bei Sony an oder fragen per Mail und erhalten völlig unterschiedliche Antworten. [DELETED]

    Man sollte wirklich denken dass sie nun Himmel und Hölle in Bewegung setzen würden, um mit einem exzellenten Kundenservice nun all die Ärgernisse der letzten Wochen vergessen zu machen.
    Aber Sony? Nicht doch!

    Die müssen einen absolut genialen Plan haben, der sogar vermag absolutes Desinteresse am Kunden noch aufzuwiegen. Ich kann ehrlich gesagt kaum noch erwarten zu sehen was das sein könnte.

    Womöglich eine unbegrenzte, umweltfreundliche, kostenlose Energiequelle die Sony entdeckt hat, und der Welt vermachen möchte?

  • Wer den Schaden hat, brauch für den Spott nicht zu sorgen, oder wie war das noch mal?

  • Also ich Will mich ja nicht zu Weit das Fenster Hinaus Lehnen, Aber wen ich es Richtig Mitbekommen habe, Dann zählt das Monat bzw. 2 Monatige PSN Plus Abo Erst ab den Tag wo der Store wieder On ist.Weil das Plus Abo ja als Entschädigung und Wieder Gutmachung Gedacht ist.Und alles Andere wäre auch Nicht Rechtens.Weil ja das Haupt Angebot darin Besteht sich 14 Tägig 2 Gratis Games, Avater und Minis Kostenlos aus dem Store zu Ziehen.Und dazu ist es ja Grund Vorausetzung das der Store Funktioniert und man Freien Zugriff hat.Das Plus läuft nur zur Zeit weiter, Damit man Weiß wem nach dem Hochfahren des Stores 2 Monate Plus anstatt Nur 1 Monat Zu Zustehen hat ( Da man vor dem 20 April Plus gehabt haben Muss um 2 Monate Gratis zu Bekommen )

  • der store geht ja wieda…. wie kann ich das playstation plus freischalten? oder die spiele runterladen?

  • Überhaupt nicht,

  • Ja das Willkommen zurück Paket läuft noch ein Parr Test durch, Und soll dann Bald Verfügbar sein.Fûr Leute wo die Games schon haben, Hat sich nichts Geändert ? Oder Roland ? Die schauen in die Rõhre ? Na ja , That’s Live …

  • mh . . ich frag mich immer noch warum der server nich richtig gesichert war . . erstens liefen auf den Sony-Servern lief die stark veraltete Open-SSH-Version 4.4. es gibt schon 5.7! auserdem die veraltete software Apache-Software 2.2.10. Sie ist angreifbar mit z.b. (DOOS) die aktuelle version ist 2.2.17//

    ich frag mich einfach wie kann sowas sein?!