Veröffentlicht am

Zur Aufklärung einiger Punkte zu PSN

Wir möchten diese Chance nutzen, um euch ein paar Fragen zu beantworten, die in letzter Zeit oft die Runde gemacht haben.

Es gab einen zeitlichen Unterschied zwischen dem Zeitpunkt, als wir herausfanden, dass es einen Angriff gab und dem Zeitpunkt als wir bemerkten, dass Konsumenten-Daten komprimittiert wurden.
Wir haben herausgefunden, dass es am 19. April einen Angriff gab und haben umgehend alle Dienste geschlossen. Wir haben ein externes Experten-Team zu Rate gezogen, um uns zu erklären,
wie der Angriff zustande kommen konnte und haben eine Untersuchung durchgeführt, um die Ursache und den Umfang dieses Vorfalls zu eruieren. Es waren mehrere Tage der forensischen Analyse
notwendig, damit unsere Experten den Umfang dieses Angriffs überschauen konnten.

Dies hat bis gestern angedauert. Wir haben diese Information gestern publiziert und den Konsumenten mitgeteilt. Für alle Betroffenen gibt es ein FAQ mit den meist gestellten Fragen.

Vielen Dank für eure andauernde Geduld und Unterstützung und möchten weiters darauf hinweisen, dass diese Woche kein geplanter Update für PlayStation Store oder PlayStation Home stattfinden wird. Die geplanten Updates werden dann wieder stattfinden, sobald alle Dienste wieder zur Verfügung stehen werden.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf