Am Puls der Hauptstadt – Wir feierten mit Marteria, Cassandra Steen und Palina Power das erste Live-Event von „Q Music Unlimited“

1 1

Ich hatte euch ja gestern darauf hingewiesen: Vergangene Nacht stieg in Berlin eine Riesenparty um den Launch von Q Music Unlimited zu feiern. Was soll ich sagen? Es hat ganz schön gekracht… Der Abend im Berliner HBC bestach durch musikalische Highlights, namenhafte Gäste und einem absolut exklusiven Ambiente.

Crowd_MARTERIA_credit_TausB

Marteria_credit Sandra Kawohl_Sony Network EntertainmentCassandra on stage_credit Sandra Kawohl_Sony Network Entertainment

HipHop-Durchstarter Marteria sorgte mit druckvollen Bässen und messerscharfen deutschen Texten für den richtigen Groove. On Stage performte der Berliner Wortakrobat Hits aus seinem Top-10 Album „Zum Glück in die Zukunft“. Nicht umsonst sind Stars wie Peter Fox und Jan Delay bekennende Marteria-Fans, denn vor allem live verpasst der Mann mit der tiefen Stimme jedem Publikum einen erfrischenden Energieschub. Sein Auftritt bei „Q Music Unlimited“ sorgte somit wie zu erwarten für unzählige tanzende Arme und Beine.

Palina Power und Dj Showi_credit Sandra Kawohl_Sony Network EntertainmentCrowd_credit Sandra Kawohl_Sony Network Entertainment

Cassandra Steen begeistert schon seit Jahren mit der wohl gefühlvollsten Stimme der deutschen Pop-Szene. Während sich Marteria für die satten Beats am Abend verantwortlich zeigte, trumpfte Ms. Steen mit beeindruckender Musikalität und ganz viel Soul. Ihren letzten großen Hit „Stadt“ landete die ECHO-Gewinnerin gemeinsam mit Ich & Ichs Adel Tawil. Für die Zuschauer im HBC gab es neben altbekannten Erfolgen auch schon erste Kostproben aus dem kommenden Album „Mir so nah“. Erst als die Ausnahmekünstlerin die Bühne verließ, war Schluss mit Gänsehaut.

Wilson Gonzales_Bonnie Strange_credt Tilman Brems_Sony Network EntertainmentTyron Ricketts_credit Sandra Kawohl_Sony Network Entertainment

Palina Power & Dj Schowi sorgten schließlich dafür, dass es zu später Stunde kein Halten mehr auf der Tanzfläche gab. Palina kennt man nicht nur als MTV-Homie, sondern man trifft die Dancing Queen auch beim nächtlichen Streifzug durch Berlins angesagteste Clubs. Unter der elektrisierten Menge entdeckte man an diesem Abend auch illustre Gäste wie Wilson Gonzales Ochsenknecht und seine Verlobte Bonnie Strange, Sönke Möhring und Tyron Ricketts.

In den kommenden Wochen habe ich noch ein paar Video für euch, in denen die Stars des Abends euch erklären, wie sie zu Q Music Unlimited stehen! Auf Facebook haben wir ein Album mit Bildern des Events erstellt.

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

1 Autorenantwort