Jill Valentine und Shuma-Gorath stürmen in Marvel Vs Capcom 3

5 0

Über das Comeback der Marvel Vs Capcom-Serie haben wir uns vor einiger Zeit direkt mit den Entwicklern unterhalten. Jetzt haben sich eben jene mit coolem neuen DLC zurückgemeldet und erklären euch direkt selber, worauf ihr euch freuen könnt.

jill0004-00000

Wir veröffentlichen heute zwei neue Charaktere für Marvel Vs Capcom 3 per DLC: Jill Valentine, berühmt aus Resident Evil und Shuma-Gorath, der „Lord des Chaos, Meister der alten Größen, Herrscher über hundert Dimensionen.“. Also definitiv nicht nur ein großer, furchterregender Oktopus.


Jill ist im Laufe der Jahre in vielen Resident Evil-Spielen erschienen, ihr letzter Auftritt in Resident Evil 5 hat sie aber als Kampfspiel-Charakter definiert. Das bedeutet, sie ist SCHNELL und furchterregend weil sie von dem Gerät kontrolliert wird, das Wesker in ihrer Brust platziert hat. Dieser miese Wesker. Es wäre nicht ganz daneben, zu behaupten, dass Jill sich in Sachen Kampfstil irgendwo zwischen Wesker und X-23 einreiht. Weitere Details sollt ihr aber selber herausfinden.

Shuma-Gorath ist, nun ja, besonders… Eine wenig bekannte Tatsache über ihn ist, dass Marvel ihn eigentlich überhaupt nicht im Spiel haben wollte. Wir wollten das aber, also hat unser Producer unablässig gekämpft bis Marvel schließlich zusagte, dass er erscheinen dürfe, wenn auch nur als DLC und nicht als Teil des Hauptkämpferfeldes. Also: Hier ist er in seiner ganzen Pracht.

Schließlich möchte ich die Möglichkeit nutzen um all jenen zu Danken, die nach dem Erdbeben vergangene Woche ihre Sorgen um die Capcom-Crew in Osaka und Tokio zum Ausdruck gebracht haben. Ich freue mich, sagen zu können, dass alle unsere japanischen Angestellten gesund und in Sicherheit sind. Unsere Gedanken sind bei den Menschen in Japan die direkt von dieser Tragödie betroffen sind.

Vielen Dank.

Kommentare sind geschlossen.

5 Kommentare

  • Nichts für ungut Capcom, aber ihr verliert zunehmend meinen Respekt.

    MvC3 ist eine einzige Enttäuschung für alle Kenner des Vorgängers, einfach weil an allen Ecken und Enden schlichtweg gespart wurde.

    Und jetzt verlangt ihr tatsächlich, dass man für zwei (!) Zusatzcharaktere 10 € zahlen soll?!
    Weil seien wir doch mal ehrlich: Wir wissen genau so gut ihr, dass es nicht die einzigen bleiben werden. Am Ende zahlt man für den kompletten Rooster mindestens so viel wie für das Hauptspiel.

    Das wäre so, als würde ein anderer Puplisher seine 4 Karten-Mappacks für 15 € auf den Markt…oh moment, vergesst es 😉

  • 10 € 2 Kämpfer ist das euer erster April scherz des jahres ?? .Für 10€ kriegt man blockbuster games ala dead space.Sowas untersütze ich mit sicherheit net

  • kann mich meinen vorrednern nur anschließen.
    10€ für 2 charaktere?? und die download datei beträgt nur ca.100kb??
    was wohl darauf hindeutet, dass sämtliche Codes und Modelle sich eh schon auf der disk befinden und nur dadurch freigeschalten werden. sind das meiner meinung nach schon grobe abzocke.

    naja abwarten es kommt garantiert ne gold edition, bei der dann sämtliche DLC drauf sind.

  • Ich habe nichts gegen DLCs im allgemeinen. Ich finde auch, daß MvC3 ein gutes Spiel ist. Wenn ich aber bedenke, daß man hier 5 (!!!) EUR pro Charakter zahlen soll, sowie weitere 5 EUR um die zusätzlichen Kostüme von 6 Charakteren freischalten soll…
    Das werden mal 40 (!!!) EUR um Daten freizuschalten die sich bereits auf der Disc befinden!
    Dafür gibt es nur ein Wort: Abzocke!!!

  • Japp, stimme dem nur zu. . .

    Capcom ist da viel zu gierig. . . Vor allem weil ja auch die Charaktere schon auf der Disc sind [GELOESCHT]. Vielleicht 2 Euro höchstens. . .

    Andererseits wäre das mal auch ne nette Möglichkeit für Plus Extras 😉 Ich meine sowas wie Bonuschars für lau (oder zumindest für nen anständigen Preis) sind denke ich nie verkehrt.