Sackboy in St. Anton am Arlberg – Vorbereiten für das letzte Wochenende

2 1

Foto_3

Wie wir alle wissen, nutzt Sackboy die Februar-Wochenenden, um den Winter noch einmal in vollen Zügen zu genießen. Jedes Wochenende geht es in einem stylischen Mini zu einem anderen Ski-Gebiet. Dort verteilt unser Held aus LittleBigPlanet 2 coole Goodies, feiert mit euch und lässt sich zusammen mit seinen Fans in einem Schuachplattler- und Jodelcontest filmen. Die Resultate sehen dann in etwa so aus wie dieses Beispiel vom vergangenen Wochenende in St. Anton am Arlberg.

Das war ja fast schon romantisch. Noch ein bisschen mehr körperliche Nähe zu unserem Sackboy hat aber dieser junge Herr hier gesucht. Angeblich soll er mit Sackboy hinterher die Nummern getauscht haben…

Weitere Videos findet ihr auf unserem Youtube-Channel. Jetzt gilt aber erstmal die vollste Konzentration der Vorbereitung auf das letzte Wochenende. Dieses Mal zieht es Sackboy nach Schladming. Schaut unbedingt mal vorbei wenn ihr in der Nähe seid. Ihr findet unseren Plüschhelden an den folgenden Orten:

  • 26.02. Hochwurzen und dann Tauernalm
  • 27.02. Planai und dann Tenne

Skier angeschnallt und losgefahren. Genießt die letzten Wintermomente!

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

1 Antwort des Autors

  • Lord_Zocker

    ULTIMATIVE FRAGE AN ALLE:
    Wer weiß, warum LittleBigPlanet ab 6 ist?
    Oder noch besser:
    Wer kennt den Unterschied im Inhalt der Spiele ab 6 und ab 0?
    Ich sehe ehrlichgesagt keinen, würde mich aber freuen, wenn jemand das mit mir diskutiert 😀

    • Roland Fauster

      Bei den Spielen ohne Altersbeschränkung handelt es sich um Spiele, die sich sowohl direkt an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene als Käuferschicht richten. Darunter fallen familienfreundliche Spiele wie beispielsweise Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspiele, Sportspiele, Jump ’n Runs, aber auch alle Spielangebote an Jugendliche und Erwachsene, die aus der Sicht des Jugendschutzes keinerlei Beeinträchtigungen für Kinder beinhalten (z. B. Simulationen, Management, klassische Adventures und einige Rollenspiele, die von jüngeren Kindern noch gar nicht gespielt werden können).

      Bei diesen Spielen handelt es sich überwiegend um familienfreundliche Spiele, die bereits spannender und wettkampfbetonter ausfallen dürfen (z. B. durch höhere Spielgeschwindigkeiten und komplexere Spielaufgaben), wie Rennspiele („Racer“), Simulationen, Jump ’n Runs und Rollenspiele.

      (Hab ich mal von der USK kopiert, ist aber natürlich auch einer Ermessensfrage, sonst müssten die Spiele ja auch nicht geprüft werden).

  • Lord_Zocker

    Cool, danke Roland. Jetzt kapier ich auch warum LittleBigPlanet PSP ab 0 ist. Da ist zum Beispiel kein Wettkampf. Macht Sinn 😀 Hab mich das schon immer gefragt…