Marvel Vs Capcom 3: Die wichtigsten Kampftipps

4 0

Wenn Street Fighter wie eine Schachpartie ist, bei der man seine Strategie mit Bedacht wählen und präzise und vorsichtig umsetzen muss, dann ist Marvel Vs Capcom 3 wie Backgammon. Backgammon mit riesigen Robotern, deren Augen aus Raketen bestehen, die einen Laser in euer Hirn jagen können, die euch mit schnellen Blitzangriffen bombardieren können, und die hautenge Klamotten tragen, die jedes Topmodel erröten lassen würden. Grob gesagt.

Marvel Vs Capcom 3 Top Fighting Tips

Die „Marvel Vs Capcom“-Spiele boten, wie alle anderen Versus-Spiele, immer etwas übertriebene, verrückte Action, superschicke und komische Charaktere und Moves über den ganzen Bildschirm. Das setzt sie von anderen Kampfspielen ab und macht sie so unheimlich beliebt. Sie bieten außerdem die seltene Möglichkeit für Marvel-Fans, verschiedene Superhelden gegeneinander antreten zu lassen, und es ist ganz sicher eure einzige Gelegenheit, Capcom-Charaktere gegen Marvel-Charaktere kämpfen zu lassen (auch wenn jedes Kind weiß, dass Capcom-Charaktere die besten sind). Wenn ihr das Spiel in Aktion seht, wisst ihr wahrscheinlich sehr schnell, ob ihr es spielen wollt, aber einige unter euch sind vielleicht von dem Spiel überwältigt und haben seit Jahren keine Kampfspiele mehr gespielt.

Hier sind meine 10 wichtigsten Tipps für Neulinge der Reihe Marvel Vs Capcom:

  1. Nehmt euch die Zeit, mit all den verschiedenen Charakteren herumzuspielen. Einige Charaktere, die sich zum ersten Mal in einem Kampfspiel wiederfinden, haben wirklich interessante Moves drauf, und auch Charaktere, von denen ihr vielleicht denkt, dass ihr sie in- und auswendig kennt – wie Ryu – können neue Sachen machen, mit denen man herumspielen kann. Experimentiert ein wenig, damit ihr am Ende sicher seid, das richtige Team beisammen zu haben.
  2. Benutzt auch den Simple Mode (Einfacher Modus). Dann ist die Steuerung leichter, aber um bei Marvel Vs Capcom 3 ein Spiel zu gewinnen, muss man nicht die kompliziertesten Moves ausführen, sondern die richtige Strategie und Taktik haben.
  3. Manchmal ist es sinnvoll, zu blocken. Ehrlich! Wenn ihr nicht blockt, werdet ihr niemals Leute schlagen, die selbst blocken. Keine Gesundheit zu verlieren, ist genauso wichtig, wie Schaden zuzufügen. Und wenn ihr blockt, na ja, ihr wisst schon …
  4. Setzt den Advancing Guard (Offensiv-Schutz) ein. Man vergisst schnell, dass es ihn gibt, wenn man zum ersten Mal spielt. Drückt einfach die Angriffstasten, während ihr bereits blockt, und schon stoßt ihr euren Gegner weg. Mit dem Advancing Guard kann man sich wunderbar etwas Luft verschaffen, wenn der Gegner unaufhörlich angreift.
  5. Drückt nicht wahllos auf den Tasten rum! Es ist leichter gesagt als getan, aber wenn ihr damit nicht aufhört, werdet ihr niemals lernen, wie man Kampfspiele spielt. Es ist so ähnlich, wie die plötzliche Erleuchtung, die man erlebt, wenn man versteht, dass man bei Gran Turismo früh bremsen muss, um durch die Kurven zu kommen. Indem man die schnelle Genugtuung für kurze Zeit opfert, erschließt man sich ein komplettes Spielgenre. Und es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um in Kampfspiele einzusteigen. Lernt einfach die grundlegende Verkettung von „Light Mid Heavy (Leicht-Mittel-Schwer)“. Fast alle Charaktere können sie einsetzen und damit so ziemlich alles miteinander verbinden. Es geht ganz einfach und ist ein guter Ersatz für das wahllose Tastendrücken, das ihr gerade aufgegeben habt.
  6. Lernt das Timing für Sprünge. Der Trick ist, DIREKT NACH dem Drücken der „Special Attack (Spezialangriff)“-Taste (die X-Taste auf dem PlayStation 3-System) zu springen. Und vergesst nicht, in der Luft eine Kombo auszuführen.
  7. Lasst euch vom Mission Mode (Missionsmodus) nicht einschüchtern. Er soll sich über die ganze Bandbreite der Fähigkeiten erstrecken, über die ein guter „MvC3″-Spieler mit einiger Spielerfahrung verfügt. Lasst euch nicht entmutigen, wenn ihr es nur bis zur dritten oder vierten Mission schafft. Ihr werdet überrascht sein, wie schnell ihr lernt und beim nächsten Mal zuvor unüberwindbare Hindernisse locker aus dem Weg räumt.
  8. Steigt nicht vor Wut aus dem Spiel aus! Dadurch wird eine versteckte Bewertung beeinflusst, die es wahrscheinlicher macht, dass ihr auf andere Spieler trefft, die ebenfalls Spiele vor Wut aufgegeben haben. Na ja, vielleicht ist das ja gar nicht schlimm – sofern ihr kein Problem damit habt, mit Spielverderbern zu spielen.
  9. Habt Spaß! Man verstrickt sich so leicht in Diskussionen darüber, welcher Charakter der beste ist und denkt vielleicht, dass der eigene Charakter einer der schwächeren ist. Denkt daran, dass das „Rangsystem“, wie man es nennt, von den Turnierspielern bestimmt wird, und ihr könnt es vielleicht gar nicht ausnutzen, was sie mit einem bestimmten Charakter anstellen, um ihn auf den obersten Rang zu bringen. Wählt euren Charakter nach Gefallen aus, sowohl im Hinblick auf die Fähigkeiten im Spiel als auch das Aussehen. Am Ende wird euch das Spiel mehr Spaß machen und – wer weiß – vielleicht seid ihr eines Tages der Spieler, den andere mit diesem Charakter verbinden. Viele Spieler haben sich bereits einen Namen gemacht, indem sie mit „schwächeren“ Charakteren gespielt haben.
  10. Und zu guter Letzt: Vergesst nie, dass euer Team seine Outfits aufeinander abstimmt. Roter Hulk zusammen mit der roten She-Hulk und Viewtiful Joe ergeben ein tolles Team. Genau wie Captain America, Chun Li und der blaue Iron Man. Wenn ihr keine farbliche Einheit seid, wird das nichts.

Marvel Vs Capcom 3 ist ab morgen für PS3 erhältlich, also holt es euch und befolgt diese Tipps, um in der Online-Arena schon früh eure Fußstapfen zu hinterlassen. Lasst uns unbedingt wissen, welches Team mit drei Kämpfern ihr verwenden werdet!

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Will mir jemand das Spiel schenken =?

  • LegendaryKillerX

    @ Roland:

    Sorry für den Off Topic, aber die Yakuza 4 Demo ist nicht im PSN+-Store verfügbar, wird die noch nachgereicht?

  • @Legend im At plus store schon 😀 De store ist net so das wahre ^^

  • LegendaryKillerX

    @ Tonyjaain: Naja, ich will net über den deutschen Store meckern. Könnte wirklich schlimmer sein. Aber ich dachte das gerade nach dem Killzone3 BETA – Zugang sich hinsichtlich der 18er Titel auch im deutschen PSN was tun würde. Ansonsten sollte man vielleicht auch das Ankündigunssystem ändern und nicht mehr ein allgemeines D/Ö/CH Update hier veröffentlichen. Ist nervig ne Ankündigung zu lesen die dann doch wieder zurückgenommen wird. Ab nächster Woche ist das aber eh alles egal, denn dann ist es Zeit Helghan zu „befrieden“ ^_^