The UnderGarden kommt morgen ins PSN! Was zum Teufel ist das jetzt für ein Spiel?

1 0

Die Leute von den Vitamin G-Studios, Entwickler von The UnderGarden haben sich schon ein paar mal hier im schönen Blog an euch gewandt, um euch ihre innovative neue Spielerfahrung näher zu erklären. (hier oder hier) Jetzt ist es endlich soweit: Morgen erscheint der Titel endlich im PSN und die Entwickler haben noch einmal einen interessanten Post für euch vorbereitet.

Jetzt, da das Spiel kurz vor seinem Release im PSN steht, ist es für uns an der Zeit, euch zu erzählen, wie dieses merkwürdige Spiel funktioniert und warum wir uns so sehr darauf freuen, es auf PS3 zu bringen. Wir haben es schon in vorherigen Artikeln erwähnt: The UnderGarden ist kein typisches Spiel. Wenn ihr euch ein paar der Screenshots und Trailer angesehen habt, fragt ihr euch vielleicht, wie The UnderGarden funktioniert. „Es gibt da diese kleinen Kerl, der schwebt herum, um ihn herum wachsen überall Blumen und er scheint einen Hang für glühende Früchte zu haben… Oh schau! Ein riesiges Rad!“… Ja, auch für uns würde das nicht so viel Sinn ergeben. Lasst es mich erklären.

In The UnderGarden geht es ums Entdecken. Wenn ihr zum ersten Mal startet, ist die Welt dunkel und es scheint nicht sehr viel Leben zu geben. Ihr könnt das aber ändern! Als erstes werdet ihr dafür ein paar Pflanzen großziehen müssen, dafür müsst ihr Pollen sammeln. Pollensäcke sind überall in den Höhlen verteilt. Aus ihnen könnt ihr einzelne Pollen sammeln. Die Anzahl an Pollen die ihr gerade besitzt, wird am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Undergarden for PS3 (PSN)


Jetzt ist es an der Zeit, der Welt ein bisschen Farbe zu spendieren. Wenn ihr an die Ränder der Höhlen schwebt, werden die Pflanzen um euch herum sprießen und jede einzelne fügt neue Farbe und unterschiedliche musikalische Melodien hinzu. Die Pflanzen sind mehr als nur Dekoration — einige von ihnen können Früchte wachsen lassen. Wenn ihr die Früchte pflücken wollt, müsst ihr nahe an sie heranschweben und sie abreißen. Um die Früchte aufzunehmen, müsst ihr nur die „Aufnehm“-Taste (Quadrat) gedrückt halten. Dadurch bildet sich eine Blase um euch herum und alles was in dieser Blase liegt, wird eurem Inventar hinzugefügt. Um Früchte wegzuschmeißen, müsst ihr einfach die gleiche Taste anklicken. Neben dem Aufnehmen und Wegschmeißen gibt es auch noch einen Lichtboost mit dem ihr Gegenstände schieben könnt, sowie einen Warp um euch zum letzten Checkpoint oder Ausgang zu teleportieren.

Zurück zu unserem Level. Eines der ersten Gebiete wird von einem großen Steintor blockiert. Es gibt einen kleinen Schalter in der Nähe der gedrückt werden muss. Euer Charakter ist zu klein, an diesem Punkt kommen die orangenen Früchte ins Spiel. Wenn ihr genug davon sammelt und sie auf dem Schalter wieder fallen lässt, öffnet sich das Tor und ihr kommt in den nächsten Bereich. Es gibt verschiedene Früchte mit unterschiedlichen Eigenschaften. In späteren Levels werdet ihr auf sie treffen.

Undergarden for PS3 (PSN)

Die Puzzles werden natürlich noch etwas komplizierter als das einfache Beispiel von oben. In späteren Levels, bietet Wind oder Nebel neue Herausforderungen und einige der Pflanzen und Kreaturen nehmen im Verlauf eurer Reise eine etwas gewichtigere Rolle ein. Es gibt auch noch andere Aufgaben zu erledigen: Spezielle Kristalle und Bonus-Pflanzen sind in der gesamten Welt versteckt, durch euer Spiel könnt ihr euren kleinen Kerl mit freigeschalteten Hüten und Kostümen neu ausstatten. Braucht ihr eine Pause vom Shooter-spielen? Ihr könntet euch bei uns wie zu Hause fühlen, auch wenn wir die M-16 nicht ins Spiel gepackt haben… oder haben wir? Make flowers, not war!

Dann gibt es da noch die Musiker die wir in den Levels verteilt haben. Wenn ihr nahe bei ihnen vorbeifliegt, hört ihr, wie die Musik sich verändert. Versucht, ein paar von ihnen auf eure Reise mitzunehmen. Dadurch fügt ihr der Musik neue Dimensionen hinzu und sogar die Pflanzen verändern sich.

Undergarden for PS3 (PSN)Undergarden for PS3 (PSN)

Nachdem wir euch jetzt erklärt haben, wie das Spiel funktioniert, fragt ihr euch vielleicht: „Worum geht in The UnderGarden wirklich? Um das herauszufinden, müsst ihr eure Phantasie bemühen? Befindet ihr euch unter Wasser oder irgendwo anders? Was passiert, wenn ich alles zum Leben erwecke? Was bedeutet das alles? Wir haben am Ende des Spiels einige Hinweise versteckt, aber wir erwarten von euch, dass ihr eure eigenen Schlussfolgerungen entwickelt. Wir freuen uns darauf, von euren Ideen zu hören.

Wir holt man das meiste aus dem Spiel heraus? Schaltet das Licht aus, macht es euch gemütlich, dreht den Sound auf und fangt einfach an zu spielen. Hey, auch wenn ihr nicht alles herausbekommt, hoffen wir, dass ihr zumindest sagen werdet: „Ich weiß nicht, was das für ein Ort ist, aber ich will dorthin zurückkehren!“.

Wir hoffen, euch gefällt, was wir mit The UnderGarden versucht haben. Es hat Spaß gemacht, es für euch zu entwickeln. Gebt ihm eine Chance, genießt den Anblick und die Geräusche während ihr euch auf Entdeckungstour befindet.

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Hmm, wird es auch eine Handlung geben? Und wird auch Move unterstützt? So wie sich das anhört wäre es eigentlich das perfekte Spiel dafür. Mindestens auf einer dieser Fragen müsste ein Ja kommen, ansonsten verflüchtigt sich mein Interesse daran. PSN Spiele haben es allgemein nicht leicht bei mir zu punkten. Genau genommen warte ich immer noch auf PSN Spiel Nr.1 das bei mir einen Kaufgrund auslöst.

    Aber in Sachen PSN Store hoffe ich erstmal das ihr diesen Monat endlich Beyond Good and Evil HD online stellt. Wird ein Traum das vollkommen ohne PAL-Balken zu spielen.