Thrustmaster T500 RS

7 0

Thrustmaster T500 RS

Hi! Den vielen Gran Turismo-Fans da draußen wünsche ich natürlich auch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, der Weihnachtsmann hat euch während der Feiertage alle eure Wünsche erfüllt. Jetzt aufgepasst: Es könnte passieren, dass ihr euch, wenn ihr hier weiterlest, direkt noch einmal an den Weihnachtsmann wenden wollt.

Ich kann bekanntgeben, dass von heute an das zweite, offiziell für den Gebrauch mit Gran Turismo lizensierte, Lenkrad – das Thrustmaster T500 RS – erhältlich ist. Das Lenkrad wurde ursprünglich kurz vor der Weihnachtszeit angekündigt. Heute wurde es offiziell veröffentlicht.

Thrustmaster T500 RSThrustmaster T500 RS

Der Erschaffer der Gran Turismo-Serie, Kazunori Yamauchi, hat sich höchstpersönlich über das Gerät geäußert:

Ich habe den Leuten bei Thrustmaster aufgegeben, das präziseste Lenkrad aller Zeiten für mich zu entwickeln. Es sollte keinerlei Verzögerungen haben damit es wirklich ganz genau die Erfahrung von GT5 wiedergeben und den Spieler die Emotionen eines Rennfahres auf der Strecke nachfühlen lassen kann.

Thrustmaster T500 RSThrustmaster T500 RS

Das Gadget hat ein robustes, fast komplett aus Metall bestehendes Design und wiegt, wenn man Lenkrad und Pedale zusammen nimmt, gute 12 Kg. Das T500 RS verfügt über eine präzise Steuerungs-, Beschleunigungs- und Bremseingabe die alle speziell dafür entwickelt wurden, das Optimum aus der Fahrphysik im Real Driving Simulator herauszukitzeln.

Thrustmaster T500 RS

Detaillierte Informationen so wie die neusten News über den T500 RS findet ihr auf der Facebook-Page zum Lenkrad.

Ich habe hier noch ein Video, welches euch einen guten Eindruck vom Lenkrad beschafft. Kommt danach für weitere Informationen auf Gran-Turismo.com.

[viddler id=725362a7 w=545&h=327&playertype=simple]

Der Thrustmaster T500RS ist ab heute zum empfohlenen Verkaufspreis von €499.99 erhältlich. Wird es die krönende Komponente in eurem GT5 Racing Set-up sein?

Kommentare sind geschlossen.

7 Kommentare

  • 500 euro? sonst gehts euch gut?

    was ist soooooooo viel besser an dem ding, das es soo viel teuerer als ein logitech ist?

    wucher

  • Macht einen soliden Eindruck, aber der Preis… uiui, da muss manch einer ne Weile für sparen oder eben auf günstigere Alternativen warten bzw. umsteigen.

  • „Wird es die krönende Komponente in eurem GT5 Racing Set-up sein?“

    Leider Nein! 500 Euro ist mMn. zu viel des guten – auch wenn das Lenkrad wirklich gut sein mag und den Preis eventuell rechtfertigen würde. Auch wenn das Geld vorhanden ist – 500€ ist einfach zu viel^^

    Da bin ich mit meinem Logitech Driving Force GT + Selfmade Ferrari F10 Cockpit auch glücklich 😀

  • 500 € und keine separate hand -Schaltung ?? soll das ein witz sein.Die soll man sich da warscheinich nochmal zusätlich für 200 € kaufen.ne aber für 500 € erwarte ich ein komplettes paket

  • 500€ übertreibt nochmehr mir sind schon 150€ für ein lenkrad zuviel

  • Wardogleader

    TZ TZ TZ 500 Tacken und dann ist das Lenkrad noch nicht mal mit Leder bezogen sondern bloss aus Gummi und die Schaltung fehlt auch, ganz zu schweigen von der nicht funktionierenden Kupplung, nee Danke.
    Mein G25 hat Leder, Kupplung, Schaltung und hat mich grad mal die Hälfte gekostet.
    Ich lass mich ja auch mal gern guten Gewissens übern Tisch ziehen aber wenn ein Produkt doppelt soviel kostet und nicht mal die Hälfte der „Features“ bietet als mein jetztiges Lenkrad, WARUM ZUM GEIER SOLLTE ICH DAS DANN KAUFEN?

  • Stargatefreak

    Falls ich mir ein Lenkrad kaufe, dann aber nicht von Trustmaster 😉 und schon gar nicht zu diesem Preis. Der offizielle Flight Stick für TC HAWX 😉 war das letzte. Da ist mein Ur-ur-ur Alter MS Flight Stick 1000x besser.

    Also es kommt mir nur ein Lenkrad von Logitech entweder das G25 oder G27 ins Haus