Fight Night Champion: Full Spectrum Punch Control schont eure Daumen und Controller

3 0

Wenn man nach erstklassigen Sportvideospielen sucht, kommt man an einer Firma eigentlich nicht vorbei: EA Sports beliefert uns seit Jahren mit fantastischen Simulationen für nahezu jede bekanntere Sportart! Fans des Boxsports werden sicherlich aufblicken, wenn sie jetzt den Titel „Fight Night Champion“ lesen. Die Box-Franchise geht in eine neue Runde und Alain Quinto von EA SPORTS will euch ein bisschen was dazu erzählen.

Frohes Neues, PlayStation Fans! Als einer der Community-Manager bei EA SPORTS habe ich das Glück, mit einigen der talentiertesten Entwicklerteams in der gesamten Sportvideospielbranche zusammenarbeiten zu dürfen. Im Moment verbringe ich viel Zeit damit den nächsten Ableger unserer Box-Franchise, Fight Night Champion zu promoten.

Zusätzlich zu dem umgearbeitetem und verbessertem Legacy Modus, werdet ihr im Champion Modus durch das Leben von Andre Bishop und seinem Pfad zum Champion geführt. Wir freuen uns über diese erste Gelegenheit, einen EA Sports Titel mit einem dramaturgischen Spielmodi zu versehen. Ich bin mir sicher, dass sich unsere Boxfans mit dem Helden verbunden fühlen werden und immer unbedingt zum nächsten Kapitel kommen wollen um zu sehen, wie die Story weitergeht.

[viddler id=9c25e4dd w=545 h=327 playertype=simple]

Die große Frage der PlayStation Fight Night Fans wird sicherlich das Gameplay betreffen. Die wichtigste Verbesserung ist ein neues Steuerungsschema genannt Full Spectrum Punch Control. Ich habe Producer Brian Hayes gefragt, woher die Inspiration für die neue Steuerung kam.

Fight Night Champion: Gus Andre

Er meinte dazu: „Für die Full Spectrum Punch Control-Steuerung sind wir wortwörtlich zurück ans Zeichenbrett gegangen. Basierend auf einer Menge User-Feedback und einigen Messdaten haben wir herausgefunden, dass frühere Versionen der Steuerung einige ergonomische Probleme aufwiesen. Grundsätzlich war es sehr viel einfacher, den Daumen nach außen zu neigen und Schläge mit der linken Hand zu schlagen, anstatt den Daumen nach innen zu neigen und rechte Haken zu schlagen. Es ist nicht gut, wenn so ein Hindernis in einem Boxspiel auftaucht.“ Außer natürlich man hat Ultra-Gamer Daumen so wie ich 😉 Nah, ich mach nur Spaß.

„Als erstes haben wir uns dann dazu entschieden, den Bedarf nach Viertel- oder Halbkreisgesten auf dem Analogstick zu entfernen. Es ist jetzt viel einfacher, Schläge auszuführen. Außerdem werden so eure Daumen und euer Controller geschont. Viele Leute haben uns wieder gesagt, wie viele Controller sie abgenutzt haben. Wir hoffen, dass dieses Problem jetzt der Vergangenheit angehört.“

Wie auch immer. Ich habe den PSN-Leuten versprochen, dass ich an dieser Sache dran bleibe. Lest meine Fight Night Blogs in der Producers Corner und folgt auf jeden Fall der Fight Night Facebook-Seite für die neusten News, Diskussionen und Videos inklusive der fünfteiligen Champion Modus Enthüllungs-Serie.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare