Killzone 3 trifft auf die PlayStation Move Gewehrhalterung

5 1

Die Jungs von Guerilla und Zipper haben sich zusammengetan und eine Gewehrhalterung für den PlayStation Move Motion-Controller designt, welche cinematische Action-Spiele wie Killzone 3 oder SOCOM 4 noch realistischer macht.

[viddler id=43f85ebe w=545 h=327 playertype=simple]

Da der Sharp Shooter ziemlich vollgeladen mit Features ist, zeigt euch Managing Director von Guerilla Hermen Hulst was es mit dem Teil so an sich hat.

PlayStation Move: Sharp Shooter

PlayStation Move: Sharp ShooterPlayStation Move: Sharp Shooter

Nichts ist einfacher als diese Gewehrhalterung Startbereit zu machen. Navigation-Controller zum Abzug und den PlayStation Move Controller in den Lauf schnallen und schon kann es los gehen. Im Gegensatz zum PlayStation Move Shooting Attachment ist die Gewehrhalterung nicht mechanisch, das heißt, ihr könnt die Knöpfe beliebig neu konfigurieren — noch dazu ist sie symetrisch und so für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet.

PlayStation Move: Sharp ShooterPlayStation Move: Sharp Shooter

Auch in anderen Belangen zeigt sich die Gewehrhalterung anpassungsfähig: Der Abzug kann auf Einzelschuss und Salven eingestellt werden und die Schulterstütze ist ausfahrbar, so dass man die Waffe auf mehrere Arten verwenden kann. Hermen Hulst hat hierzu noch angemerkt, dass softwareseitig in Killzone 3 auch noch einiges angepasst werden kann, damit Gamer sich alles zu Recht machen können: „Wir wollte sicherstellen, dass die Standardeinstellungen so zugänglich wie mögich sind, die Deadzone und die Empfindlichkeit sind jedoch für fortgeschrittene Spieler anpassbar.“ Auch seine persönliche Preferenz hat er uns mitgegeben: „Ich habe die horizontale Deadzone so kleinw wie möglich. damit ich mich in Handumdrehen umdrehen kann.“

PlayStation Move: Sharp Shooter

Doch das ist noch nicht alles. Dank dem PlayStation Move können viele Aktionen auch per Gestik ausgeführt werden. Stosst ihr mit der Gewehrhalterung zum Beispiel in die Richtung des Fernsehers, wird Sev eine Nahkampf Attacke ausführen. Wenn ihr den Controller neigt, wird nachgeladen.
Am Lauf der Waffe befindet sich zusätzlich ein Pump-Action Mechanismus, welcher ebenfalls zum Nachladen dienen kann.
„Kombiniert mit stereoskopischem 3D und der First-Person Perspektive, ist es also, als wäre man inmitten der Action“, bemerkt Hulst.
Doch dies soll dem Spieler im Multiplayer keine Vorteile verschaffen: „Keine Sorge, der Typ mit dem 2D Screen und dem DualShock 3 kann genauso gut spielen“.

Killzone 3 for PS3: MAWLER battle

Auch bezüglich Killzone 3 gibt es ein paar Updates, so hat Hulst bestätigt, dass man die Kampagne kooperativ auf geteiltem Bildschirm gemeinsam mit einem Freund durchspielen kannst.
Eine natürliche Entwicklung, wenn man sich Killzone 2 ansieht, wie zum Beispiel das heilen von KI-Partnern. „Das heißt aber nicht, dass Killzone 3 zum Spaziergang wird. Die KI ist so stark, dass ihr zu zweit ganz schön eure grauen Zellen spielen lassen müsst um die Helghast auszutricksen.“

Killzone 3 for PS3: MAWLER battleKillzone 3 for PS3: MAWLER battle

Hulst gab uns dann noch einen Einblick in den vorletzten Level von Killzone 3 namens „Die Abrechnung“: In diesem Actiongeladenen Level steht die ISA dem MAWLR, einem über 80 Meter großem Helghast Kampfkoloss entgegen, des es zur Strecke zu bringen gilt. „Wenn du den MAWLR bekämpfst, bist du nie in Sicherheit. Du kannst dich in Bunkern verstecken, aber er wird sie zerstören, du kannst dich hinter Transformatoren verstecken, aber die werden dich eletrisieren.“
Die Geheimwaffe um dieses Monster zur Strecke zu bringen ist der WASP Raketenwerfer, mit dem man die Kühlpanels vom Körper herunterschiessen kann.
Dieser Kampf erstreckt sich über mehrere Phasen und geht vom Boden bis in die Luft. Es ist voller Einsatz gefragt, um diese Kriegsmaschinerie zu beseitigen.

Killzone 3 für PS3 erscheint am 25. Februar 2011 und ist voll mit dem PlayStation Move sowie der Gewehrhalterung kompatibel — genauso wie SOCOM 4, welches ebenfalls in 2011 folgen wird.

Kommentare sind geschlossen.

5 Kommentare

1 Antwort des Autors

  • Wardogleader

    Jetzt wäre der Preis für das Gerät noch interessant?
    Kann es sein das dass Video nicht funktioniert?

    • Roland Fauster

      Video funktioniert nun auch – Preislich steht leider noch nichts definitives fest!

  • Einfach genial, das Teil! Bravo! Vor allem die Pump-Action ist für alte Shotgun-Fetischisten wie mich genau das Richtige *veg*

  • CONDEMNEDx360x

    Freu mich schon Riesig auf das Game, ich finde es allerdings schade das man in der Beta nicht die Move Steuerung Testen kann -_- hoffe da kommt noch ne Demo.

  • Das ist, DAS Kaufargument für MOVE und die Halterung is mal abgefahren, jetzt noch einen Aufklebersatz dazu, zum „pimpen“, wie bei den Guitar Hero Gitarren und fertig ist der Lack.

  • Geiles Teil!!
    Ab wann gibts das zum kaufen??
    Move hab ich schon und Killzone wird sowieso gekauft.
    Hab auf Videogamezone schon nen Test mit KZ 3 und Move gesehen und scheint sehr gut zu funktionieren- freu mich schon voll drauf!!