Drei Spitzensportler im Training mit PlayStation Move

2 0

Mit dem Launch unseres neuen PlayStation Move in diesem Jahr, hat die Welt der Videospiele eine völlig neue Dimension erhalten. War das Gaming vorher noch gelegentlich als Domäne der „Couchpotatoes“ verschrien, muss jetzt auch der letzte Kritiker eingestehen, dass Videospielen und anspruchsvolle Bewegung wunderbar zusammenpassen.

Aus der Community, also von euch, haben wir dafür bisher ein überwältigendes Feedback bekommen. Viele Fans schreiben uns, wie begeistert sie von der präzisen Übersetzung der eigenen Bewegung auf den Bildschirm sind. Wir wollten es aber genau wissen und haben uns deswegen im schönen Österreich nach ein paar absoluten „Experten für Bewegung“ umgesehen um zu erfahren, was sie von unserem neuen Motion Controller halten.

Stefan Koubek

Clemens DopplerFadi MerzaStefan Koubek

Drei absolute Spitzensportler, alle Meister ihres jeweiligen Fachs wurden zu einer Trainingssession mit dem PlayStation Move eingeladen und haben uns danach ihre Eindrücke kund getan. Das Ergebnis: Die neue Bewegungssteuerung begeistert neben zahlreichen Gamern auch die drei österreichischen Spitzensportler Stefan Koubek, Clemens Doppler und Fadi Merza.

Insbesondere die Präzision sowie die HD-Grafik konnte die Athleten überzeugen. „Man hat wirklich den Eindruck ein Teil des Spiels zu sein“, meint Clemens Doppler, ein Part des erfolgreichen Beachvolleyball-Duo’s Doppler-Mellitzer. „Vor allem die grafische Umsetzung und Direktheit des Controllers begeistern speziell beim Beachvolleyball in Sports Champions!“.

Fadi Merza, zweifacher Weltmeister (WPKC, ISKA) und Europameister (WKA) im Thai- und Kickboxen erfreute sich daran, dass die exakte Übertragung den PlayStation Move auch für komplexere Action-Spiele zum idealen Controler macht: „Speziell The Fight bringt mich ins Schwitzen und macht auch sehr viel Spaß.“.

Fadi MerzaClemens Doppler

Ihr könnt ja mal raten, welcher Titel sofort das Herz von Stefan Koubek erobern konnte. Der bekannte Tennis-Spieler hat sich natürlich sofort an Sports Champions versucht und war von den Parallelen zu seinem Sport begeistert. Er sah die Fähigkeiten, die er sich in seinem Sport angeeignet hatte, ideal im Spiel umgesetzt: „Egal ob Slice oder Topspin, Drive oder Stops, alle Schläge werden über den sensiblen Move-Controller super ins Spiel übertragen. Und das bringt auch langfristigen Spielspaß, egal ob alleine oder unter Freunden.“.

Einig sind sich alle drei Sportler in einem Punkt: Sie mögen Spiele bei denen die eigene Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit im Vordergrund stehen. Puh, die Experten hätten wir also auch überzeugt. 🙂

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Warum ist dieses Teil denn bloß überall ausverkauft? :'(

  • JorgoDeluxe

    Jetzt hab auch ich die Playstation Move und bin positiv überrascht wie spitzenmäßig der Controller auf die Bewegungen reagiert!
    Ganz toll finde ich das die Preise von Move spielen nieder gehalten werden! *Daumenhoch*