BioShock Infinite: 10-minütiges Gameplay Video, Ken Levine spricht über das Kampfsystem

2 0

Ihr habt bestimmt schon eine Menge von/ über BioShock Infinite gehört/ gesehen. Zum Beispiel diese erste Enthüllung des Projekts. Später hatten wir dann noch ein Interview mit Kevin Levine von Irrational Games im Programm. Gibt es noch irgendwas, was euch fehlt um eure Vorfreude ins Unmessbare zu steigern? Vielleicht ein 10 minütiges Gameplay Video? Aber klar doch. Ran an das Teil!

[viddler id=dca89994 w=545 h=327 playertype=simple]

Ken Levine von Irrational Games war so nett und hat uns ein paar Fragen über das Gameplay von BioShock Infinite beantwortet. Da das Game erst 2012 erscheinen wird, hielt sich Ken über ein paar Themen, wie zum Beispiel die genaue Anzahl der Waffen sowie der Tastenbelegung bedeckt, aber er hatte durchaus etwas erzählen: Angefangen bei der Achterbahnfahrt von Sky-Line Kämpfen, Scharfschützen-Duellen vor der sprießenden Aussicht von Columbia, sowie die mysteriösen Kräfte, die Elizabeth zu einem kompetenten Partner machen.

Sid Shuman: Auf welche Elemente von BioShock baut Infinite auf? Was waren im Groben eure Ziele?

Ken Levine, Creative Director, BioShock Infinite:
Spieler hatten einen Zugang zu einem ziemlich großen Arsenal von verschiedenen Werkzeugen in Bioshock, aber die relativ engen Areale von BioShock führten dazu, dass viele Auseinandersetzungen sich sehr ähnlich abgespielt haben. Es gab genügend Möglichkeiten für Spieler, das Arsenal auszloten, aber es bestand auch die Möglichkeit, mit der selben Methode durchs ganze Spiel zu kommen — was im Klartext hieß Blitz oder Schrotflinte.

In BioShock Infinite möchten wir, dass die verschiedenen Situationen die Verwendung der kompletten Breite des Arsenals herausfordern. Natürlich gibt es wieder diese für BioShock typischen klaustrophobischen Innen-Areale, aber gleichzeitig gibt es auch diese atemberaubenden, weitläufige Plätze, welche man mit einer schwebenden Stadt verbindet. Anstatt nur ein paar Gegner gleichzeitig bekämpfen, wird man es mit mehreren Dutzend zu tun haben. Waffen mit Umgebungsschaden kommt so deutlich mehr Bedeutung zu weil man viele Gegner gleichzeitig bekämpft und man die Meute unter Kontrolle bekommen muss.

Wie verändern die Menge an Gegnern den Kampfstil sowie die Schnelligkeit des Spieles?

Es gibt da ein berühmtes Sprichwort: „Wenn du nur einen Hammer hast, sieht alles aus wie ein Nagel.“ Das traf bei BioShock zu. Du gingst einen engen Korridor entlang, in der einen Hand die Schrotflinte und in der anderen Hand das Blitze-Plasmid, und das hat für die meisten Kämpfe gereicht. Es wird viele verschiedene Waffen im BioShock Infinite geben, mehr als in BioShock. Du wirst nicht nur auf die 8 im Kreis-Menü angewiesen sein.

Einer der Gründe, warum wir so viele verschiedene Situationen designt haben war eben, damit sich die Vor- und Nachteile von jeder Waffe herauskristallisieren. Es gibt keine perfekte Kombination an Fähigkeiten und Werkzeugen und auch die Auswahl ist größer. Wir wollten zeigen, dass auch vertraute Waffen, wie zum Beispiel die Schrotflinte, nicht immer das Non-Plus-Ultra für jede Situation darstellen. Vor allem das Scharfschützengewehr — ganz im Gegensatz zur Armbrust in BioShock — brilliert in den weitläufigen Arealen von BioShock Infinite.

BioShock Infinite for PS3: Shotgun

Nicht alle Einwohner von Columbia sind dir sofort feindlich eingestellt. Wie verändert das das Gameplay von BioShock Infininite? Kann man sie auf seine Seite bekommen?

Columbia ist im Gegensatz zu Rapture ein ziemlich belebter Ort. In Rapture hat zwar noch alles funktioniert, aber die Bevölkerung war so ziemlich ausgelöscht. Columbia ist noch nicht komplett zerfallen. Wie du in der Demo gesehen hast, greifen dich viele Leute nicht sofort an, wenn sie dich sehen.

BioShock Spiele sind Ego-Shooter, aber eben nicht nur Ego-Shooter. Viele Spieler fanden bei BioShock am schönsten, die Stadt zu erkunden und die Geschichte aufzudecken. Das ist etwas, was wir in BioShock Infinite verstärkt betonen möchten und eine unserer Methoden dafür ist die Erhöhung der Interaktionsmöglichkeiten mit den Nicht-Spieler-Charakteren.

Die Telekinesis-Fähigkeit scheint sich seit BioShock ziemlich verändert zu haben. Wie werden Spieler sie zu ihren Gunsten einsetzen können?

Wenn es eine Fähigkeit gibt, die so ähnlich auch in BioShock enthalten war, dann kannst du dir sicher sein, dass sie in BioShock Infinite bedeutende Änderungen erfahren hat. Du kannst damit nicht nur Objekte von Gegnern oder aus der Umgebung aufheben, sondern auch die Waffen der Gegner gegen sie verwenden (und noch ganz anderes cooles Zeug, was wir später noch besprechen werden.)

BioShock Infinite for PS3: Elizabeth

Elizabeth kann die Fähigkeiten des Spielers in manchen Situationen verstärken. Ist das nur in Kämpfen der Fall?

KL: Elizabeth hat definitiv einen großen Einfluss auf das Gameplay — natürlich nur wenn du sie lässt. Ihre wichtigste Rolle ist es, ihre Fähigkeiten mit denen des Spielers zu vereinen. Wenn sie diese Möglichkeiten präsentiert, liegt es am Spieler sie zu verwenden. Du hast in der Demo eine Szene gesehen, bei der sie einen Sturm herbeigezaubert hat, welchen der Spieler mit einem Bitz in ein Gewitter verwandeln konnte. In all diesen Instanzen steht es dem Spieler jedoch frei, ihre Hilfe nicht in Anspruch zu nehmen und die Gegner auf eine andere Weise zu beseitigen. Was Elizabeth nicht ist, ist eine Person die man beschützen und durchs Spiel zerren muss.

Natürlich hat sie auch eine bedeutende narrative Rolle. Ihre Präsenz ist einer der Hauptgründe, warum der Spieler in Columbia ist, sowie auch, warum die Stadt so ist, wie sie ist. Aber diese Geheimnisse werden heute noch nicht gelüftet…

Wie funktionieren die Sky-Line Kämpfe? Wird der Spieler hier hauptsächlich seinen Schraubenschlüssen verwenden, oder werden hier auch andere Waffen zum Einsatz kommen?

Stelle dir eine Achterbahn vor. Darunter ist noch eine Achterbahn, und unter dieser noch eine. Du kannst jederzeit von einer auf die andere wechseln und du wirst von jeder von diesen beschossen. So musst du dir das vorstellen.

Du kannst Gegner von der Ferne aus bekämpfen oder sie im Nahkampf rannehmen — oder beides hintereinander. Du kannst zwischen sich kreuzenden Sky-Line Routen hin und her springen, was dir erlaubt die Richtung zu wechseln und dadurch Gegner zu flankieren. Sky-Lines dienen dazu, die taktischen Möglichkeiten zu erweitern und nicht, um sie einzuschränken.

BioShock Infinite for PS3: Sky-Line

BioShock Infinite for PS3: SaltinstallBioShock Infinite for PS3: Columbia Skylines

Columbia ist eine Stadt in der Luft. Wie wirken sich die weitläufigen Areale auf die Kämpfe aus?

Die Anzahl der Umgebungen in BioShock Infinite passt viel besser zu unserem breiten Spektrum an Werkzeugen. In früheren BioShock spielen gab es nicht wirklich Distanzen, die es erlaubten, eine Waffe wie die Armbrust effektiv einzusetzen. In BioShock Infinite kannst du einen Gegner, der auf einem ganz anderen schwebenden Stadtteil am Horizon ist, abknallen.

BioShock Infinite spielt zu Anbeginn des 20. Jahrhunderts. Hat die Wahl des Zeitalters das Design des Waffenarsenals beeinflusst? Auf welchen Waffen können sich Spieler freuen?

In BioShock Infinite wird es mehr Waffen geben als in früheren Teilen, was natürlich wichtig ist, um die große Anzahl an Situationen auf die man trifft zu unterstützen. Offensichtlich lehnen sich viele Waffendesigns an das Zeitalter an, doch es gibt auch einige ziemlich „eigene“ Kreationen über die wir noch nicht reden.

Die Modifikation der Waffen war einer der tragenden Elemente von BioShock. Wird dieses Feature in BioShock Infinite ausgebaut?

Es wird eine Menge an Möglichkeiten geben, den Charakter an die eigenen Spielgewohnheiten anzupassen. Wir können zwar noch keine Details preis geben, aber wir sind sehr daran interessiert, dem Spieler Möglichkeiten zu geben, die sehr wohl eine Langzeitwirkung darauf haben, wie er das Spiel spielt.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • sehr geil das macht Lust auf mehr

  • ich freu mich mindestens so sehr drauf wie auf die ersten 2 Bioshock Teile und kanns kaum abwarten ! Schade das noch 2011 dazwischen liegt 🙁 naja, warten und Tee trinken!