Dead Space 2: Erste Infos zum Multiplayer

4 0

Hallo PlayStation Community! Das Team von Dead Space 2 präsentiert euch zum ersten Mal in der Geschichte dieser Franchise etwas ganz Besonderes – die Möglichkeit eure Freunde strategisch im neuen Multiplayer-Feature auseinander zu nehmen!

Dead Space 2 MP

Richtig gelesen, Dead Space 2 wird einen eigenen und einzigartigen Multiplayer bekommen, welcher nicht nur sehr grauenvoll sondern auch voll und ganz in das Dead Space Universum integriert ist. Mitten in Sprawl könnt ihr euch in Dead Space 2 auf fünf einzigartigen Schauplätzen im 4-gegen-4 gegen eure Freunde beweisen.

Der Spieler wird nicht nur die Chance bekommen, Mitglied im Sprawl Security Team zu werden, sondern erhält auch einen Blick auf die andere Seite der Medaille. Er darf in die Rolle der bösen Necromorph schlüpfen. Nicht nur das, ihr könnt sogar einen der vier verschiedenen Necromorph-Charaktere auswählen, jeder mit seinem eigenen einzigartigen Gameplay-Stil: „The Pack“, „The Lurker“, „The Spitter“ und der neue „Purker“.

Im Einsatz auf den fünf verschiedenen Maps verfolgt das Sprawl Security Team den eisernen Grundsatz, die Necromorphs auszurotten. Die wiederum verfolgen, fangen und verspeisen das Sprawl Security Team und halten sie davon ab, ihre Mission zu beenden.

Im Dead Space 2 Multiplayer wird dem Spieler ebenso die Möglichkeit gegeben neue Waffen, Anzüge und Waffen-Upgrades freizuschalten, sowie Gameplay-Charakteristiken welche auf der Mechanik der Necromorph aufbauen.

Dead Space 2 MP

Das Team von Dead Space 2 ist momentan schwer am Arbeiten und Fans können sich auf eine phänomenale Multiplayer-Erfahrung freuen! Wir können es kaum noch erwarten, bis wir Dead space 2 am 25. Januar 2011 endlich in unseren Händen halten dürfen!

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • thomasdurka

    Ich kann mir den Multiplayer-Modus nicht richtig vorstellen. Da werde ich es wohl mal anspielen müssen. Wer weiß allerdings, ob ich von dem packenden Singleplayer-Modus wegkomme. 🙂

  • Mir persönlich geht der MPlayer des Spiels erstmal am A.. vorbei. Ich will einen VERDAMMT gruseligen, atmosphärischen Storymodus. Was den Wiederspielwert eines Horrorspiels unendlich anheben würde, ist wenn möglichst viele (unheimliche) Dinge – Stromausfälle, Geräusche, Zeitpunkt und Erscheinungsort der Gegner etc. – bei jedem Spieldurchgang zufällig passiert. das Wäre mir selbst viel wichtiger, als ein MPlayer. Und so was wie Co-Op Modi in Horrorspielen nehmen dem ganzen die Atmosphäre, wenn die Spieler ständig zusammen rumlaufen.
    Beide Spieler oft an jeweils verschiedenen Orten im Spiel, meistens nur über Funk in Kontakt…

  • Das mit den MP Modus ist ne feine Sache. Wenn er richtig funktioniert, dann kann es spassig und „Grausam“ zugleich werden. Das mit „Grausam“ meint ich in positivien Sinn.

  • „eigenen und einzigartigen Multiplayer“ ?

    Ich sag nur Left 4 Dead… Space 😉