Wie ihr eure eigenen Designs erstellen könnt

12 2

Hey ho Leute. Dieser Post dürfte vor allen Dingen diejenigen ansprechen, die eine besonders kreative Ader in sich spüren. Wael verrät euch, wie ihr eure eigenen Designs auf der PS3 erstellen könnt. Hochinteressant.

Hallo alle zusammen! Ich heiße Wael. Ich bin einer der neuen Online-Designer bei PlayStation Europe und ich möchte euch erzählen, wie ihr eure ganz persönlichen PS3-Designs erstellen könnt. Um noch weitere Tipps zu bekommen, könnt ihr euch die Schritt-für-Schritt-Anleitung auf eu.playstation.com durchlesen.

Ich habe mehrere individuelle Designs entworfen, die im PlayStation Store erhältlich sind. Ihr kennt vielleicht die Designs Manga, Graffiti and Rag Doll Kung Fu. Die Manga- und Graffiti-Designs habe ich am Computer gestaltet. Sie basieren auf meinem Interesse als Künstler an urbaner Straßenkunst wie auch an japanischen Animés und Mangas.

Design-Ideen zu entwickeln macht viel Spaß und kann eine Herausforderung sein. Ich habe festgestellt, dass es immer gut ist, mit der Idee für ein gutes Hintergrundbild anzufangen, bevor man an den Symbolen arbeitet. Ein Charakter, eine Szene oder eine Struktur ist ein guter Ausgangspunkt, der dafür sorgt, dass deine Symbole zu dem Hintergrund passen, den du gewählt hast.

Wenn ihr es lieber einfacher mögt, könnt ihr die Symbole verwenden, die im Designpaket enthalten sind, und sie nach Belieben bearbeiten. Ihr könnt z. B. die Farben der Symbole ändern oder einen Schatten hinzufügen.

icon_customise_example

Wenn man ein Hintergrundbild entwirft, ist es wichtig zu wissen, welche Stellen vom XMB (XrossMediaBar)- und dem System-Menü verdeckt werden. Unten findet ihr eine Anleitung mit Bildern, die euch zeigt, welche Bereiche ihr meiden solltet. Dadurch wird die Sichtbarkeit der XMB (XrossMediaBar)-Symbole und des System-Menüs gewährleistet. Vermeidet helle Farben für den Hintergrund, damit die Schrift des System-Menüs lesbar ist. Wenn ihr zwischen dem Hintergrundbild und den XMB (XrossMediaBar)-Symbolen Kontrast einfügt, sind sie auch deutlicher zu erkennen. Ihr könnt eure Symbole immer schnell begutachten, indem ihr sie in der Bildbearbeitungssoftware auf dem Hintergrundbild platziert, um zu sehen, wie sie aussehen werden.

PS3_image-guide-template

Wenn ihr euch eine Vorschau eures Entwurfs für das Hintergrundbild auf eurem Fernsehbildschirm anseht, stellt ihr vielleicht fest, dass einige Elemente an den Rändern abgeschnitten sind. Um dies zu verhindern, sollte der wichtige Bereich eures Kunstwerkes im „sicheren“ Bereich sein. Hier könnt ihr den sicheren Bereich und die Dimensionen sehen.

safe_area_guide

Es ist auch hilfreich, euer Design auf eurem PS3-System anzusehen. Selbst wenn euer Design noch nicht fertiggestellt ist, hilft es sehr, ein paar eurer individuellen und der Standard-Symbole nebeneinander zu überprüfen. Versucht, eure unfertigen Designs zusammenzufügen, um euren Arbeitsprozess nachvollziehen zu können.

Manga-Design

Dieser Entwurf basiert auf japanischer Animé und Manga, für die ich mich sehr interessiere.

manga_theme

Ich habe damit begonnen, die Symbole sehr grob mit einem Kalligrafie-Pinsel auf Papier vorzuzeichnen. Sobald ich damit zufrieden war, habe ich sie in Adobe Flash mit dem Grafik-Tablet digital erstellt und sie dann in Adobe Photoshop übertragen, um sie zu bearbeiten und zu exportieren.

Hier ist ein Beispiel für das Manga-Spiel-Symbol, das ich zusätzlich zum Standard-Spiel-Symbol des XMB (XrossMediaBar)-Menüs gestaltet habe.

icon_illustration_example

Graffiti-Design

Für dieses Design wollte ich urbane Graffiti-Wandmalerei entwerfen. Den Hintergrund habe ich gestaltet, indem ich die fotografierte Oberflächenstruktur einer Betonwand verwendet habe.

graffiti_theme

Ich wollte, dass die Symbole negativ und wie gesprüht wirken. Ich habe also die Standardsymbole genommen und ihnen mit dem Grafik-Tablet, verzerrten Pinselstrichen und Paintbrush-Effekten in meiner Photoshop-Bibliothek einen traurigen Look verpasst. Hier sind einige Vorher-nachher-Beispiele von den Symbolen, die ich entworfen habe.

graffiti_theme_icon_examples

Wenn ihr irgendwelche Kommentare habt, lasst sie mir zukommen. Ich beantworte euch gerne alle Fragen zu individuellen PS3-Designs.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf, Leute – das Programm findet ihr zum kostenlosen Download hier!

Kommentare sind geschlossen.

12 Kommentare

2 Autor-Antworten

  • rootsragga70-09

    ne coole sache hab nur leider keinen pc….die guten dinger sind ziemlich teuer und hatte immer irgends welche viren…nen direct online creator waere schon cool…gibts so was in der art im i-net…
    peaceundso

  • Ich kann weder das Programm noch die Schritt-für-Schritt-Anleitung finden…

  • rootsragga70-09

    hmm wo wir grad beim pc waren…wir hatten ja mal linux da waers sicher auch mit gegangen oder nich…egal schade das sonen riesen konzern wie sony sich von soner klatsche wie geo hot nervoes machen laest….trotzdem thumps up dafuer das eigenkreationen erlaubt sind im ps3 system coole sache…
    peaceundso

  • Commonwealth

    nicht schlecht … nette idee das mal zu erläutern!
    was natürlich jetzt noch erste sahne wäre, wenn man auch eigene dynamic themes erstellen könnte.
    =)

    • Roland Fauster

      Das mit den Dynamic Themes ist (wie du sicher schon an einem Theme gesehen hast) etwas komplexer.. 😉

  • jop wenn ich noch LINUX hätte würde ich sofort loslegen !! Wenn !!! 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁
    Finde ich auch gut das hier mal erklärt wird wie das geht ! Das es geht wusste ich schon lange aber nicht wie ! Weiter so !!! Erweitert unseren horizont !! 🙂 (Aber bitte mit LINUX 😉 ;p )

  • Da

    Ich hab mal den PS3 Theme Creator installiet und versucht ein Design zu erstellen,hat aber irgendwie net funktioniert.Gab auch irgendeine Fehlermeldung von Windoof.Habs dann aufgegeben.War auch ziemlich mühselig die vielen Bilder in die richtige Größe und Format zu bringen.

  • Wardogleader

    Hier der Link zum Download des „Theme Creator Packs“

    http://uk.playstation.com/ps3/support/settings/detail/item85346/Download-PlayStation-3-Custom-Theme-Guidelines/

    gibts auf der deutschen Playstation Seite natürlich wieder nicht.

    • Roland Fauster

      Immer am Nörgeln wie? Der Link zum deutschen Download ist jetzt im Post eingefügt.

  • Zwar Windows-Software, aber bei so einem speziellen Programm kann sich wohl kaum beschweren – scheint auch mit wine ordentlich zu laufen.
    Schade das nicht erklärt wird, wie dynamische Design funktionieren, die meisten mir bekannten sehen aus, als würde einfach nur ein Video im Hintergrund laufen. Trotzdem werde ich mich erstmal ans Basteln machen, super Post!

  • SaarGay1987

    Kann es sein das dass Programm unter Vista nicht läuft?

  • Commonwealth

    @roland

    ja das konnte ich mir schon halbwegs denken das es nicht gerade einfach sein wird. vorallem dann noch so einfach zu halten, das es jeder 0815-user verwenden kann ist dann schon eine herausvorderung 🙂
    aber ich denke es würde schon ein paar … nennen wir sie jetzt mal „freaks“ (ich bin auch einer, also nit böse gemeint) geben die da was ansehbares zaubern würden.wäre auch wieder was für die community.

  • Bei mir startet das Programm gar nicht erst. Hab ich vielleicht nicht mitgekriegt, dass das Programm nicht bei Vista läuft?

  • Wer mit 3D Software wie 3DSMax umgehen kann, der könnte auch ein Dynamic Theme erstellen.

    Dass Sony kein Tool dafür veröffentlicht ist doch ganz klar, sie würden dann die Themes im Store nicht mehr verkaufen können, da man es ja einfach nachbauen und ins Internet stellen kann.