Two Worlds II für die PS3

6 0

Fans von epischen Open World RPGs wie The Elder Scrolls IV: Oblivion und Fallout 3 sollten sich unbedingt Two Worlds II ansehen, ein Fantasy RPG das diesen Herbst von Reality Pump auf die PS3 kommt. Auf der E3 konnten wir einer Demonstration des Spiels beiwohnen. Bevor wir aber mit erklären anfangen, schaut euch doch einfach mal den Trailer an, damit ihr versteht, worum es in dem Trailer geht.

[viddler id=e24e5366&w=545&h=327&playertype=simple]

Angesetzt in einer riesigen offenen Welt ist Two Worlds II ein RPG, welches sich ganz intensiv darauf konzentriert, dem Spieler alle Freiheiten zu geben. Ihr werdet keine starren Charakterklassen wie den Barbaren oder den Dieb finden. Stattdessen baut ihr eure eigenen Klassen indem ihr eure Talentpunkte auf eine große Menge an Talenten verteilt: Attentate, Nahkampf, Handel, Schloßknacken oder Magie um nur ein paar zu nennen. Wollt ihr die Zaubersprüche des Magiers mit der brutalen Gewalt des Kriegers kombinieren? Kein Problem: Verteilt einfach die Talentpunkte über die Eigenschaften.

Two Worlds II for PS3Two Worlds II for PS3

Zaubersprüche sind ähnlich dynamisch und anpassbar (Merkt ihr langsam einen Stil heraus?). Anstatt einen typischen Feuerball-Zauber zu sprechen, könnt ihr beispielsweise eure verschiedenen magischen Eigenschaften (in Form von Karten) zusammenmixen. Bei der Demonstration sahen wir einen Spieler, der eine Feuer Karte mit einer „Mehrfach-Schuss“-Karte, einer Wärmesuchkarte, einer Beschwörungskarte und einer Reflect-Karte kombinierte um einen verrückten Spruch abzugeben. Nicht schlecht, oder? Two Worlds IIwie das monströse Waffenarsenal bei Borderlands.

Two Worlds II for PS3Two Worlds II for PS3

Der Onlinemodus ist umfangreich. Es wird Acht-Spieler PVP Duelle geben, eine seperate Koop-Kampagne die ebenfalls mit acht Spielern gespielt werden kann und auch einzigartige Quests und Umgebungen enthält, sowie einen „Village“-Modus in dem ihr euren eigene Fantasy-RPG Stadt erschaffen könnt. Im Village Modus könnt ihre eure PSN-Freunde auf einen Besuch einladen und ihre Talente mit euren Einwohnern teilen. Der Online-Modus unterstützt auch die Bildung von Gilden.

Two Worlds II läuft auf der Grace Engine und wurde speziell für die PS3 Hardware sowie die DualShock 3 Controller optimiert.

Kommentare sind geschlossen.

6 Kommentare

  • Ich bin zwar für etwas fester definierte Klassen in RPGs, aber ich muss diese Freiheiten ja nicht nutzen.
    Bin auch sehr froh, dass Dragon Age 2 erst kürzlich angekündigt wurde, da mich DA: Origins schon in seinen Bann gezogen hat (auch wenn es verbesserungsbedürftig ist).
    Ich denke, ich werde TW2 mal im Auge behalten… 🙂

  • Hier muss man bei mir nicht mehr viel Überzeugungsarbeit verrichten:) Verfolgte Two Worlds 2 bereits zu einer Zeit als es nur schlechte Gerüchte zu einer möglichen PS3 Fassung gab. Als komplett durchgeknallter RPG-Irrer steht das Spiel auf den obersten Plätzen meiner PS3-Liste.

    Fragt sich nur wann der Release sein wird. Das schlimmste was passieren könnte wäre der Oktober. Da erscheint voraussichtlich ArcaniA: Gothic 4, das viele Ähnlichkeiten zu Two Worlds 2 aufweisst. Da ich aus meiner ehemaligen PC-Zockerei Gothic 1-3 noch sehr gut in Erinnerung habe, steht es vor der Symphatie noch vor Two Worlds 2.

    Wenn es dann soweit ist könnte man ja eine Zusammenfassung der Handlung von Two Worlds hier veröffentlichen. Die Handlung wird in Teil 2 ja weitererzählt. Ich weiss nur was von enführter Schwester (also wohl keine Liebesszene;D ).

    Hoffe echt das der MP/Coop. was wird. Konkurrenz dieser Art von Online-Erfahrung haben sie eigentlich nur mit Sacred 2. Demons Souls eventuell noch.

  • Sry, wegen Dopplepost, man kann leider nicht editieren.
    Da ich oft mit der PS3 on bin, bzw. mit dieser dem Feeling entsprechend den Playstation Blog besuche, kann ich mir die Videos nicht ansehen. So auch in diesen Fall. Gibt es keine Möglichkeit ein Videoformat für die PS3 einzuführen? Oder eventuell ein zusätzliches für die PS3.

  • Naja, hat sich Reality Pump gebessert?
    Ich kenne die Firma vom Fiasko von Earth 2160 noch recht gut… Da sind sie so weit gegangen, ihren Fans Vorwürfe zumachen, um ihre leeren Versprechungen (Neuer Onlineservice, Patches, etc.) zu rechtfertigen.

    Wie war der Support bei Two Worlds 1?

  • Der Support war recht gut. Die Patches kamen sehr schnell und haben viele Mängel behoben. Ich denke das er nicht schlechter war als andere.

  • Oblivion… das weckt schreckliche Erinnerungen an unendliche Langeweile. Dann kommt das Spiel sicher nicht auf meine RPG-Liste.

    Open-World Spiele sind absolut nicht mein Ding, weil durch diese ganzen Freiheiten einfach keine spannende Story erzählt werden kann. Und hunderte Nebenquests bieten zwar viel Content, aber meistens sind diese einfach unspektakulär… Da warte ich lieber mit Vorfreude auf Final Fantasy Versus XIII