Ein Interview zu Final Fantasy XIV

2 1

James vom Blog in EU hat auf der diesjährigen E3 natürlich auch den Stand von Square Enix besucht und dabei zufällig den Senior Vizepräsident im Bereich Software Entwicklung, Hiromichi Tanaka, erspäht. So eine Gelegenheit bietet sich nicht jeden Tag, also hat er einfach mal ein paar Fragen zu Final Fantasy XIV gestellt.

DSC02754

Übrigens lief während des Interviews ein PC-Monitor im Raum auf dem das Spiel in stereoskopischem 3D lief. Tanaka beteuerte aber, dass es sich lediglich um eine technische Demonstration handeln würde und wollte sich kein Statement entlocken lassen, ob es irgendwelche Pläne zur Umsetzung auf der PS3 geben würde.

Wie fühlt es sich an, das erste MMO für die PlayStation 3 zu entwickeln?

Es ist ganz ähnlich wie bei Final Fantasy XI, das ja auch das erste MMO auf der PlayStation 2 war [nur in Japan]. Deswegen war es diesmal eine gewohnte Sache für uns und es half uns sehr, dass wir von Anfang an schon die Technologie kannten.

Wie wollt ihr die Konsolenspieler erreichen, die bisher noch kein MMO gespielt haben und es in ihren Spielen gewohnt sind, häufiger Erfolge zu erzielen?

Weil Final Fantasy XIV als Cross-Plattform MMO entwickelt wurde, gibt es keinen Unterschied zwischen der PC- und PS3 Version des Spiels. Wir glauben, dass frühere Versuche, MMOs auf Konsolen zu bringen, deswegen gescheitert sind, weil sie sich zu sehr darauf konzentriert haben, ihren Stil zu adaptieren um dem Publikum zu gefallen. So haben sie das Feeling eines echten MMO verloren. Deswegen versuchen wir, völlig unabhängig von der Plattform, einfach nur ein echtes MMO zu erschaffen.

Wie eng habt ihr mit SCE zusammengearbeitet um das MMO auf die PS3 zu bringen?

Sony [Computer Entertainment] hat uns wirklich außerordentlich geholfen, insbesondere mit technischen Daten während der Programmierphase. Außerdem haben wir viel über die Funktionen des PSN geredet, so dass wir aus den Möglichkeiten Trophäen zu integrieren und aus anderen Features das meiste herausholen werden.

Was hälst du vom PlayStation Move Motion Controller?

Wir hatten bisher leider noch nicht die Möglichkeit, ihn auszuprobieren, aber wir haben ein paar sehr interessante Sachen darüber gehört. Wenn wir die Chance bekommen würden wir es gerne in Final Fantasy XIV integrieren. Im Moment gibt es aber keine konkreten Pläne dazu.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

1 Autorenantwort

  • Auch diesmal wurden die wirklich wichtigen Fragen nicht beantwortet.

    Wieviel kostet FFXIV nun an Gebühren?
    Zahlt man monatlich oder wie einmal angedeutet nur für das was man spielt?
    Wie bezahlt man? PSN-Card, Bankabbuchung oder nur Krdeitkarte?

    Diese Fragen entscheiden ob ich es mir kaufe. Wobei hier sicher auch die meisten PS3-Spieler genau so denken. Besitze sämtliche regulären FF (auch die Original Erstlinge), abgesehen von FFXI, da PC-Game. Aber hier werde ich garantiert einen Rückzieher machen, wenn nicht ein vernünftiges System gefunden wird, wie, mit was, wann, wieviel, für was man zahlt.

    Da die Fragen noch nicht beantwortet sind, ist FFXIV für mich einer der unwichtigsten Titel.

    • Roland Fauster

      Ich vermute mal, dass sie bisher noch nichts dazu sagen weil sie es noch nicht wissen. Solche Regelungen müssen ja auch erstmal gefunden werden. Ich wette, sie werden es nicht bis eine Woche nach dem Release geheimhalten.

  • Hallo,

    ich weiss nicht was alle sich darunter vorstellen wenn es um ein mmorpg geht. FFXIV ist ein pay2play mmorpg. Ich bezweile das man die monatlichen gebüren (ich denke das 1 Monat 12,99euro kostet) mit Gamecards bezahlen kann. Warum? Weil SE rein garnix von den Cards hat. Wie zu jedem mmorpg und auch damals zu FFXI wird man sich ein Account machen müssen und da wird die gewünschte Zahlungsmethode eingegeben. Das man wirklich das System mit Zahle den Tag wo du dich einlogst macht bezweile ich auch da es kein Sinn macht… was wäre wenn man sich z.b. nur 5 minuten einlogt zahlt man einen ganzen tag… ebenso kann ich mir nicht vorstellen das das via minuten takt abrechnet wird ;). Generell ist aber meiner meinung wer ein quallitatives hochwertiges mmorpg spielen mag (und das jahre lang (FFXI läuft nun 9 jahre)) ist genau hier richtig bedient und wird es auch nicht anders kennen monatlich dafür zu zahlen.