Der deutschsprachige PlayStation Blog

Joe Danger macht das PlayStation Network unsicher

3 0

Stunts, Stunts und nochmal Stunts.

Darum geht’s bei Joe Danger, das ab sofort im PlayStation Store für euch zum Download bereit steht und wenn ihr euch die bisherigen Wertungen der Seiten weltweit anseht dann wird schnell klar. Ein Must-Buy für alle PlayStation 3 Besitzer da draußen.

Joe Danger

Hört euch die Jungs von Hello Games direkt an, was sie über das Game zu sagen haben – man wird regelrecht vom Enthusiasmus angesteckt.

Hallo!

Schön wieder hier am PlayStation Blog zu sein. Ich kann euch gar nicht sagen, was es für ein fantastisches Gefühl ist, unser Spiel Joe Danger endlich im PlayStation Store auf der PlayStation 3 zu sehen. Durch ein etwas unglückliches Timing war ja das PlayStation Store gesten beinahe den ganzen Tag offline und daher ernennen wir einfach den heutigen Tag, den 10. Juni als offiziellen Veröffentlichungstag für Joe Danger.

[viddler id=1691ed0e&w=500&h=300&playertype=simple]

Ein großes Dankeschön an all jene, die das Spiel bereits heruntergeladen haben. Wir bei Hello Games sind total aus dem Häuschen wenn wir die positiven Kommentare und das tolle Feedback lesen. Wir sind nur vier Freunde die die letzten zwei Jahre in einem kleinen Zimmer gesessen sind und von diesem Tag geträumt haben.

Noch wichtiger ist es, dass wir absoluten Spaß dabei haben, das Spiel mit euch zu spielen und uns ständig darum bemühen, auch ganz oben in den Bestenlisten zu bleiben. Und wer darüber nachdenkt, Joe Danger heute oder dieses Wochenende zu kaufen kann sich auf eine heiße Challenge mit uns freuen.

Joe Danger hat auch schon großartige Tests bekommen. IGN hat dem Spiel „hervorragende“ 9.5, das bisher höchstbewertete PSN Spiel überhaupt auf IGN gegeben. Und auch der PS3Blog hat dem Game 9 von 10 Gipsbeinen verliehen. Und noch mehr Tests findet ihr hier, hier und hier.

In den letzten beiden Jahren haben wir alles gegeben um Joe Danger zu dem zu machen, was es ist und obwohl diese Jahre ziemlich hart an uns genagt haben ist es das beste Gefühl der Welt, zu sehen, wie den Spielern das Game gefällt. Das ist auch der Grund warum wir so aus dem Häuschen sind.

Joe Danger

Das ist genau das Spiel, das wir schon immer machen wollten – für jeden von uns sind es die Dinge die wir von anderen Games lieben, verpackt in einem kleinen, innovativen Paket. Und deshalb hab ich auch die anderen Hello Games Mitstreiter beschreiben lassen, was sie so an dem Game lieben:

Grant: „Ich bin der einzige Artist und habe die meisten Levels von Joe Danger entworfen. Zu Weihnachten 1992 habe ich Sonic bekommen und das Spiel Non-Stop bis Weihnachten 1993 gespielt. Ich wollte also Levels erschaffen, die genau das verrückte Feeling von Speed und die schnellen unerwarteten Sprünge ins Ungewisse beinhalten die es ausmachen um dich als Spieler in eine andere Welt zu befördern. Man spielt zwar auf einem Motorrad aber für mich ist Joe ein Plattformer – einer mit 250 Sachen.“

David: „Ich bin der Gameplay Typ bei Joe Danger. Bevor ich meinen Commodore 64 mit Californa Games hatte war ich besessen von Flippern. Ich hatte alles versucht um einen Mulitplikator zu bekommen. Tony Hawks Pro Skater und Jet Set Radio waren die Games, die mich auf der Uni begleitet hatten als ich zu Skaten gelern habe. Es geht einfach um die extreme Anspannung die man hat wenn man eine großartige Combo vorbereitet hat – und nur ein Fehler kann die ganze harte Vorarbeit zunichte machen. Joe Danger ist schnell und verrückt aber im Prinzip geht es mir einfach nur um die Highscores.“

Ryan: „Ich bin der Technik-Fritze bei Hello Games. Ich bin der Typ, der nur Racing Games mit Speed Runs, Zeitrennen etc. mag. Excitebike, Trackmania, Crazy Taxi und Burnout sind die großen Games für mich und ich glaube das hat auch etwas auf Joe Danger abgefärbt. Denn Joe Danger ist nichts anderes als schnell, egal ob du versuchst, jede Münze in Coin Dash aufzusammeln oder Kopf an Kopf auf die Ziellinie zurast. Das Wichtigste ist der Boost. Stunts erhöhen dein Boost-Level und das wiederum ermöglicht dir noch größere und verrücktere Stunts. Boost ist der „Kleber“ zwischen dem Racing-, Combo- und Plattformerfeeling bei Joe Danger.“

Also nochmal, damit es niemand vergisst: Joe Danger ist ab sofort im PlayStation Store zum Download und wir hoffen inständig, dass ihr das Spiel toll findet! Wenn ihr das tut, dann sagt es euren Freunden weiter.

Und wenn ihr mit uns bzw. Joe Danger in Kontakt bleiben wollt dann besucht einfach unseren Blog, folgt uns auf Twitter oder schickt uns einfach eine E-Mail.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Gibts denn keine Demo dazu?

  • Erstmal ein rießen großes Lob an Hello Games! Habe schon ewig kein Spiel mehr gezoggt, dass so extrem viel Spaß macht!

    @ aefirefly: kauf es dir, es lohnt sich glaub mir!

    @ Hello Games: ich würde es toll finden, wenn ihr noch neue Multiplayer Modis hinzufügen könntet (weil im Splitscreen nur Rennen möglich sind)

    Hier ein paar Vorschläge:

    -Horse (wie bei Tony Hawk’s)
    -Score Duell (wer die meisten Punkte pro Level hat, gewinnt)

  • Wie ist der Splitscreen denn so?