36 Stunden Party … und PlayStation ist mittendrin

0 0

Heiß, heißer, am heißesten – genau richtig zum 36stunden.com Happening zeigt sich der Sommer von seiner besten Seite – für den Megaevent im Wiener Volksgarten haben die Metereologen brasilianische Temperaturen vorhergesagt – perfekt für die Location mit der schönsten Outdoor-Area Wiens.

Das Konzept der glorreichen vier Partymacher Reinhard Neussner, Istvan Szilagyi, Anton Rummel und Marco Gariboldi ist so einfach wie einleuchtend: zwei Partynächte sind besser als eine, und den Tag dazwischen machst du einfach zur Nacht. Innerhalb der 36 Stunden ist für jede Vorliebe das Passende dabei – ob vom sexy House am Freitag Abend, über Österreichs talentierte Newcomer Live Formationen am Samstag tagsüber bis hin zu heißen Technobeats am Samstag Abend, und das quer über alle Areas des Volksgarten, von der Mainstage über die Banane bis zum Garten (bis auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sperrzeiten von zwei Stunden)

LifeBall_Bim

Und warum erzähle ich euch davon? Nun, wenn irgendwo dermaßen die Luzy abgeht, darf PlayStation natürlich nicht fehlen. Tun wir auch nicht. Die VidZone ist mit eigenem Stand vor Ort und hat sogar ein nettes Gewinnspiel parat.

Und damit die Party so richtig am rocken bleibt, geben die Veranstalter das Überraschungsprogramm für eben diese gesetzlich vorgeschrieben Sperrzeit (von 06.00 Uhr bis 08.36) bekannt.

Die Besucher des 36stunden Happenings haben eine einzigartige Gelegenheit:

In Zusammenarbeit mit den Wiener Linien wird von 06.00 bis 08.36 in einer von den Wiener Linien zur Verfügung gestellten und mit dem aktuellen Life Ball Sujet dekorierten Straßenbahn bei heißen DJ Sounds von Florian Scheibein weiter gefeiert. Die Tramparty funktioniert ganz einfach! Alle jene die Lust auf eine Party bei freiem Eintritt haben sammeln sich um kurz vor 06.00 bei Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Wiener Volksgarten! Um Punkt 06.00 wird dann die mit Soundsystemen bestückte Life Ball Bim all jene aufnehmen, die auf die heißen Sounds von DJ Florian Scheibein Lust haben und mit ihnen ihre Kreise um den Ring ziehen! Wer den Zustieg um 06.00 verpasst, hat um ca 6.30 ein zweite Chance, denn da kommt die 36stunden.com Partycrowd dann zum zweiten mal beim Volksgarten vorbei!

36Std_Partycrowd

Das ganze Spektakel endet um 08.36 – aber dann gibt’s aber erst recht keinen Grund mehr nach Hause zu gehen – denn um 08.36 öffnen wieder die Tore des Volksgarten! Bei freiem Eintritt und gratis Frühstück warten 8 Live Acts aus dem Künstlerpool von Supported By: The Integrals, Valesta Project, Lorelei Lee, Voyager, Gudrun von Laxenburg, Xbloome, Wiremayer & the Cableheads, Neodisco!

Live am Red Carpet beim 36stunden.com Happening

Am Freitag, den 11.06 um 20.36 ist es endlich soweit. Das 36stunden.com Happening starte um 20.36 mit der Eröffnung des Red Carpets. Neben Jesus Luz werden auch weitere internationale und nationale Gäste über den Red Carpet einziehen! Anbei ein kleiner Auszug aus den Akkreditierungen:

Jesus_Luz1

  • Arash Shirazi, Musikmanager aus Washington
  • Paul Koch (Geschäftsführer kika)
  • Eva Poleschinski (Modedesignerin)
  • Peter Legat (Musiker)
  • Thomas Rabitsch (Musiker)
  • Stefano Bernardin (Schauspieler)
  • Brigitte Just (Modedesignerin)
  • Michelle Luttenberger (Musikerin)
  • Chrissi Klug (Musikerin)
  • Irene & Alexander Mayer (Unternehmer Ehepaar)
  • Helge Payer (Fussballer)
  • Clemens Doppler (Volleyballer)

Das line-up

Freitag, 11.Juni 2010:

  • DJ Jesus Luz
  • Twice Nice (Live!)
  • Rhinoplasty
  • Elsa Okazaki & Soul Glo
  • Philipp Van Het Veld

Art Performances:

  • Tamara Mascara (Drag Star)
  • Perfekt World (Live Art)
  • Neil Curtis (Bodypainting)

Live Acts Samstag, 12. Juni 2010: 8.36 – 20.36 / free entry & free breakfast

  • The Integrals
  • Valesta Project
  • Lorelei Lee
  • Voyager
  • Gudrun von Laxenburg
  • Xbloome
  • Wiremayer & the Cableheads
  • Neodisco

Samstag Abend, 12. Juni 2010

  • Oliver Huntemann (D)
  • DJ Philipp Straub
  • Dennis Meryin
  • DJ Philipp Straub
  • Foxy & the Techno Bunnies
  • Luke Mesch
  • DJ Hearz
  • Florian Scheibein
  • Philipp Van Het Veld

Das 36Stunden-Ticket

Das 36stunden-Ticket erhalten Partygänger entweder im Vorverkauf in allen Filialen der Raiffeisenbanken in Wien und Niederösterreich sowie online auf „36stunden.com“ oder zum regular price an der Abendkasse, Einlass ab 20.36 Uhr. Achtung! Wegen des zu erwartenden großen Andranges wird empfohlen, sich Tickets rechtzeitig über den Vorverkauf zu sichern!

36H-Team

36stunden-Ticket Freitag: ab 18,- Euro (im VVK), Abendkasse 25,- Euro
36stunden-Ticket Samstag: ab 18,- Euro (im Vorverkauf), Abendkasse 22,- Euro
Kombiticket ab 25,- Euro (ausschließlich im VVK)

Mehr Infos auf 36stunden.com