Ein Liebhaberrückblick auf ein grandioses Fußballspiel

8 0

Wie ihr vielleicht wisst, findet diesen Sommer in Südafrika ein recht populäres Turnier statt und PlayStation ist einer der Hauptsponsoren. Außerdem wollte ich mal ein paar Zeilen über Retro Games schreiben, da ist dieser Beitrag nur naheliegend.

Ich werde niemals Pro Evolution Soccer vergessen weil es mich zur PlayStation gebracht hat. Ich war auf einem Event mit dem Namen Match of the Day Live in Birmingham und wurde aus der Menge ausgewählt um auf der Bühne gegen einen anderen Teenager PES zu spielen.

PES_Pk_Front

Es war unglaublich schwer in diesen frühen Titeln ein Tor zu erzielen, aber irgendwie reagierte Argentiniens Butatista (kein echter Spieler, so wurde er im Spiel genannt) auf einen Abpraller und entschied das Spiel damit Sekunden vor dem Ende. Ich gewann die Partie und Garth Crooks gab mir eine PlayStation zusammen mit einer Ausgabe des Spiels.

Die meiste Zeit verbrachte ich damit, zusammen mit meinen Freunden Vier-Spieler Partien über ein Multitap auszutragen, wenn ich aber alleine spielte, verbrachte ich eine Menge Zeit im Editor der in den Options versteckt war. Ich verbrachte sogar einen ganzen Sommer damit, meine Schulmannschaft zu erstellen und Spiele mit verschiedenen Aufstellungen zu simulieren. Ich habe sogar darüber nachgedacht, die PlayStation zur Schule zu schleppen und die Ergebnisse meinem Sportlehrer zu zeigen – So ein Looser war ich.

Diese Woche habe ich das Spiel wieder ausgegraben und musste feststellen: Es ist kaum gealtet – für einen Tag ersetzte es sogar FIFA 10 als Zeitvertreib für die Mittagspause.

Ich glaube, es ist sehr einfach, irgendwelche Retro Games zu idealisieren um dann ein wenig enttäuscht zu sein, wenn man das Spiel wieder einlegt. Pro Evolution Soccer hat aber auch heute noch jede Erwartung erfüllt. Tatsächlich finde ich sogar, dass es sich trotz zweier Hardware Generationen dazwischen in Sachen Spielbarkeit kaum von heutigen Titeln unterscheidet.

Das Level der Animationen war für diese Zeit wirklich aufregend; Die Spieler haben vielleicht nicht so viele Pixel wie in den aktuelleren Spielen aber ihre Bewegungen hatten so eine besondere Art an Realismus die alles wie ein bewegendes Ölgemälde aussehen ließen.

Das war mein Fußball-Rückblick. Jetzt würde ich in den Comments gerne eure Eindrücke lesen. Welche Spiele leben für immer in euren Erinnerungen? Und was haltet ihr davon, wenn wir in Zukunft noch mehr Artikel über Retro Games im PlayStation Blog bringen würden?

Kommentare sind geschlossen.

8 Kommentare


    Loading More Comments

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.