Schrauber TV zeigt uns die Entstehung eines “Real Life” ModNation Racer Karts – Teil 2

2 0

In der Nähe von Berlin gehen zwei „Profi-Schrauber“ der Frage nach, wie man den ModNation-Slogan „Dreh ne Runde mit Deiner Kreativität“ möglichst kreativ in die reale Welt transferieren kann. Die beiden Bastler heißen Frank Dambeck und Patrick Krüger und beide sind absolute Profis wenn es um das Tunen, Schrauben oder Basteln an Fahrzeugen geht. Inspiriert und fasziniert von ModNation Racers für PS3 und PSP entsteht in der Werkstatt der beiden Tüftler ein einzigartiges Tret-Kart-Unikat.

Einzige Premisse: Je verrückter, je bunter und je ausgefallener ist, desto besser. Ganz wichtig für beide: Das spätere ModNation Kart muss natürlich auch fahren können. Ein Auszug aus der umfangreichen Maßnahmenliste lässt erahnen, dass hier ein wahrliches „Meisterwerk“ entsteht. Neben dem obligatorischen Tieferlegen des Chassis und Verlängern der Karosserie gibt es echte Scheinwerfer, eine LED-Unterbodenbeleuchtung, maßangefertige Front- und Heckspoiler, Flipflop Lakierung und einen richtigen Autosportsitz. Um unterwegs jederzeit ModNation Racers auch virtuell spielen zu können, wird eigenes eine PSP-3000 verbaut.

Hier habt ihr ja schon den ersten Teil der tollen Serie gesehen, jetzt habe ich den zweiten Teil für euch. Wünsche viel Vergnügen.

[viddler id=2234a219&w=545&h=348&simpleplayer=true]

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare