ModNation Racers Blog Interview

1 0

Über unseren kommenden Kart-Racing Hit ModNation Racers wurde in den letzten Monaten viel berichtet. Völlig zurecht! Das Spiel macht wirklich einen Riesenspaß und die Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von Mods, Fahrzeugen und Strecken eignen dazu, die Fantasie über Stunden zu beschäftigen.

Gerade weil diese Möglichkeiten alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen wurde in der Berichterstattung natürlich ein besonderes Fokus darauf gelegt.

Um auch die anderen Aspekte des Spieler näher zu beleuchten wurde in dem folgenden Interview mit William Ho, Game Designer bei United Front Games, vor allen Dingen über einige anspruchsvollere Entwicklertools, sowie über den Karrieremodus und Online Gaming via PlayStation Network gesprochen. Wünsche viel Vergnügen.

[viddler id=bc51a65e&w=545&h=327&playertype=simple]

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Nach intensivem Spielen am WE kann ich nur zustimmen, was den Karriere-Modus anbelangt. Ich bin nun durch, einige Streckenrekorde wollen zwar noch geholt werden, aber der Karrieremodus ist prima. Besonders sollte man dran denken, dass man hier nicht wenige Teile freispielen kann, die man in den diversen Editoren sonst vermissen würde.
    Vielleicht hätte ich mir gewünscht, dass die Solo-Karriere ein wenig umfangreicher ausfällt, aber bis man alle Nebenaufgaben gelöst hat, vergeht doch schon eine ganze Weile.

    So, und jetzt werde ich die letzten noch fehlenden Entwicklerzeiten schlagen, damit ich mich in Kürze dem Multiplayer widmen kann, die Server sind ja leider noch nicht online *seufz*