ModNation Racers PSP: Ein Blick ins Strecken-Studio

0 0

Noch ein Monat und ein bisschen was und ModNation rast auf eure PS3 und PSP. Vernon Molette von den Entwicklern gibt euch heute einen kleinen Einblick in den Streckeneditor auf der PSP-Ausgabe des Spiels. Viel Spaß.

Ich bin heute hier um euch einen kurzen Einblick in die verfügbaren Designs unseres Streckeneditors zu geben. Unser Ziel für den Streckeneditor war es, euch den Spaß und die Freiheiten der PS3 zu bieten und das Ganze in eine Version zu packen, die in eure Tasche passt. Ich denke, dass wir auch genau das geschafft haben. Schaut`s euch an.

Wir fangen an indem wir eines der vier verfügbaren Designs auswählen: Ich habe mich für das Seaside Design entschieden. In diesem Post werde ich euch die Möglichkeit demonstrieren, zum ersten Mal mit der „Spline“ zu fahren (also die Grundlage für die Strecke zu legen). Außerdem werden wir das Terrain ein wenig formen und dekorieren um der Strecke ein wenig Persönlichkeit zu verpassen.

Also: Zuallererst suchen wir uns mal eine Stelle, an der wir die Start-/ Ziellinie mit der L-Taste platzieren wollen… und dann geht es auch schon los! Ihr werdet eine ganze Reihe von Dingen auf dem „First Drive“ Bildschirm entdecken.

ModNation Racers PSP 1b

Zuerst fällt die Minikarte in der unteren rechten Ecke des Bildschirms auf. Dort bekommt ihr aus der Vogelperspektive einen Überblick über die Form eurer Strecke. Eine andere Sache die euch auffallen dürfte ist die Führungslinie vor euch. Es handelt sich hierbei um eine „Auto-Complete“ Linie. Das bedeutet, dass ihr nur den Dreiecks-Button gedrückt halten müsst und die Strecke wird automatisch für euch komplettiert. Für diese bestimmte Rennstrecke möchte ich allerdings ein bisschen kreativer vorgehen. Vielleicht seht ihr auch die Anzeige für die verbleibende Strecke, dazu kommen wir gleich…

Ok, ich lege dann mal los und fahre meine Strecke ab indem ich die gleichen Tasten nutze wie im Rennen (Beschleunigen und Lenken). Wenn ihr sogar noch mehr Abwechslung in eure Strecke bringen wollt, könnt ihr die X-Taste benutzen um die Strecke anzuheben und die Quadrat-Taste um sie wieder abzusenken (Die Höhe zu ändern bringt euch in ganz einzigartige Situationen wenn ihr euch auf das Rennen vorbereitet).

ModNation Racers PSP 2b ModNation Racers PSP 3b

Ok, wir haben jetzt eine ganz nette Strecke und ihr werdet sehen, dass der Trackmeter unten fast voll ist. An dieser Stelle kann ich ganz einfach den Dreiecks-Button drücken um die Strecke zu komplettieren. Einfach, oder?

Das bringt uns zu einem meiner Lieblingsparts in der Streckenerstellung: Die Veränderung des Terrains. Dafür haben wir den grünen Auswahl-Cursor (eines der wichtigsten Werkzeuge im Streckeneditor) und auf der rechten Seite des Bildschirms haben wir die Terrain-Pinsel. Das erste was ich jetzt machen werde ist die L-Taste zu drücken um komplett herauszuzoomen und zu schauen, wie meine Strecke in den Rest der Umgebung passt.

Aus dieser Sicht kann ich mir am besten überlegen wo ich eine… Seelandschaft haben will. Ich wähle also den Terrain-Pinsel ganz oben in der Liste aus und halte den Dreiecks-Button um das Terrain abzusenken und dadurch ein bisschen Wasser zu erzeugen. Indem ich dann die Kreis-Taste drücke kann ich dann die Größe des Pinsels meinen Wünschen anpassen. Bringen wir jetzt ein bisschen Wasser aus dem Ozean hier rein.

ModNation Racers PSP 4bModNation Racers PSP 5b

Das Werkzeug zur Veränderung des Terrains ist schnell und intuitiv. Ihr könnt damit ein paar fantastische Klippen, Hügel, Seen oder Berge in Minuten erstellen. Hier habe ich mich dazu entschieden, die angehobenen Parts der Strecke zu meiner Berglandschaft zu machen. Gesagt, getan. Bisher habe ich ungefähr drei Minuten im Streckeneditor verbracht.

Ich habe einige Hügel aufgestellt, einen netten Strand in der Nähe des Wassers und eine kleine Inselgruppe. Jetzt werde ich der Rennstrecke noch ein wenig mehr Persönlichkeit geben indem ich das Terrain anmale. Mit dem Werkzeug zum Anmalen in groben Zügen oder kleinen Schwüngen verändern. Ihr könnt aber auch wirklich ins Detail hinein arbeiten indem ihr die Präzisionspinsel benutzt. Ich habe mir einige Minuten Zeit genommen um die umgebung der Strecke mit eigenen Farben anzupassen und dem Terrain wirkliche Tiefe zu verpassen. Ihr könnt so sehr ins Detail gehen, wie ihr wollt.

ModNation Racers PSP 6b

Wie ihr seht ist eure einzige Grenze eure Vorstellungskraft. Hier sind noch ein paar weitere Bilder meiner Strecke um euch allen einen guten Überblick darüber zu geben, wie schnell und einfach man eine Strecke in ModNation Racers PSP anlegen und verschönern kann. Und wir fangen ja gerade erst an…

ModNation Racers PSP 8bModNation Racers PSP 9b

Schaut euch auch meinen nächsten Post an, in dem ich mir die Strecke vornehme und sie mit einer großen Auswahl an Items belebe. Ich werde Gebäude, interaktive Objekte, Kart-Launchers, Bäume, Stühle, Restaurants, Zäune, Zuschauer erstellen… Ihr wisst, was ich sagen will.