Mika Häkkinen lud im Mercedes Benz Museum zu Stuttgart zum Gran Turismo 5 – Spielen

2 0

Ich hatte es euch in der letzten Woche ja angekündigt: Im Mercedes Benz Museum zu Stuttgart fand vergangenes Wochenende die lange Nacht der Museen zu Stuttgart statt.

Neben einem faszinierendem Einblick in die lange Geschichte des Traditionsautoherstellers gab es dort gerade für Videospielfans ein ganz besonderes Highlight…

häkkinnen

Formel 1-Legende Mika Häkkinen besuchte höchstpersönlich die Veranstaltung und nahm im Racing Seat Platz um seine Bestzeit in einer exklusiven Vorabversion von Gran Turismo 5 zu fahren.

Hinterher waren die Fans dann aufgefordert, diese Zeit zu schlagen. Die Gewinne konnten sich sehen lassen. Für den ersten Platz gab es ein Formel 1-Wochenende geschenkt, der Zweitplatzierte wurde immerhin noch mit einem DTM-Wochenende beglückt während Platz Nummer 3 sich über eine neue und von Häkkinen handsignierte PS3-Slim freuen konnte.

Eine ausführliche Fotostrecke zum Event findet ihr auf unserer nigelnagelneuen Facebook Seite.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Yeah Mika hats drauf! 🙂

    Hoffe das bald eine Demo zu GT5 erscheinen wird, welche zeigt, was GT5 so alles drauf hat!

  • Geile Sache!

    Was mich persönlich nur ein wenig irritiert ist: „GT5 im Museum“

    Irgendwie an sich total komisch, oder? 😀
    Das Spiel auf das alle Welt seit gefühlten 624 „Jahreszeitenwechseln“ wartet steht erst im Museum bevor es uns in den Händler Regalen beehrt 😉

    Crazy Planet 😀

    PS: Ist was an den Gerüchten einer neuen GT5-Demo dran? 😉