Q&A zu Patchwork Heroes

1 0

Am morgigen 18. März erscheint Patchwork Heroes! Damit ihr das japanische Team sowie das Spiel näher kennenlernt, haben wir ein paar Fragen und Antworten für euch (die SCEA netterweise zusammengestellt hat). Viel Spaß!


1) Bitte nennt eure Namen und eure Aufgaben im Rahmen der Entwicklerteams. An welchen Spielen habt ihr zuvor mitgewirkt?

Ich heiße Yuki Ikeda und gehöre zum „PlayStation® C.A.M.P.“! Ich bin die Leiterin des Projektes Patchwork Heroes. Es ist das erste Spiel überhaupt, an dessen Produktion ich mitgearbeitet habe. Vor meiner Beschäftigung bei Sony Computer Entertainment habe ich vor allem Designs und Modelle für Vergnügungsparks, Theater etc. gemacht.

Patchwork Heroes

2) Woher stammt die Idee für das Spiel? 

Ich wollte ein Actionspiel, bei dem man Papier mit der Schere zerschneidet, was ich schließlich mit etwas sehr Dynamischem kombiniert habe, nämlich riesigen Luft- und Schlachtschiffen.

3) Was hat den visuellen Stil und die einzigartige Grafik von Patchwork Heroes beeinflusst?  

Ich würde sagen, der visuelle Stil des Spiels ist ein Amalgam von Filmen, die ich gesehen habe, also eine Art Retro-Animé-Look.

Für Seiichi Terashima, dem Designer von Patchwork Heroes, waren auch die Trickfilme von Yuriy Borisovich Norshteyn, der mit Papier gearbeitet hat, eine Inspirationsquelle.

4) Welche Art von Spiel ist Patchwork Heroes? Wie würdet ihr das Spiel und das Gameplay beschreiben?

Die Grundidee des Spiels besteht darin, mit einer großen Säge riesige fliegende Schlachtschiffe zu zersägen, ehe sie eure Stadt zerstören. Es macht großen Spaß, fliegenden Kampfschiffen große Stücke abzusägen. Und man hat ziemlich viel damit zu tun, Feinde zu bekämpfen und ihnen auszuweichen. Aber man sammelt im Laufe des Spiels Gegenstände und findet Freunde.

Hier ist ein Trailer für einen besseren Eindruck vom Gameplay:

[viddler id=ff26a60f&w=545&h=327&playertype=simple]

5) Möchtet ihr unseren Lesern noch etwas mitteilen?

Das Spiel ist rundum gelungen, ein Riesenspaß: von Gameplay und Optik über die Musik bis hin zur Story. Ich hoffe, ihr habt beim Spielen genauso viel Spaß wie wir bei der Entwicklung!

Ein paar Konzeptbilder haben wir auch noch für euch:

Patchwork Heroes concept 1

Dieses Konzeptbild zeigt die Welt des Spiels. Man sieht den Hauptcharakter, seine Stadt und die riesigen Schiffe, die er vom Himmel holt – alles mit Wasserfarben gemalt.

Patchwork Heroes concept 2

Diese Illustration soll zeigen, wie die Gefechte auf den Luftschiffen aussehen.

Patchwork Heroes concept 3

Alle Charaktere an Bord des Schiffs, mit Buntstiften dargestellt.

Patchwork Heroes concept 4

Titori und sein Verbündeter, wie sie ein Luftschiff erklimmen, in angemalter Miniatur-Knetgummi-Ausführung.

Und hier ist schließlich das Team!

Patchwork Heroes developers

Das sind (von rechts nach links)

  • Yuki Ikeda  Projektleiterin
  • Miwako Ikeda  Assistentin für Charakterdesign
  • Seiichi Terashima  Charakter- und Weltdesign
  • Kenta Nakatsuka  KI-Design und Animation

Danke, Leute!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • ist das wirklich eine Frau ganz rechts im Bild, oder hat man sich da ein wenig vertan?