Joe Danger kommt ins PSN!

2 0

Freitag… Ich liebe dieses Wort. Besonders, wenn ich es am Freitag sagen kann…. Wollt ihr noch ein Wort hören, dass ich liebe? Wie wäre es hiermit: PSN!?

Wird Zeit, dass es mal wieder neue aufregende Software dafür gibt (als ob es nicht laufend welche geben würde…) Gibt es bald auch. Joe Danger heißt das gute Stück. Die Entwickler stellen es euch einfach selber vor.

Mein Name ist Sean Murray. Meine drei Freunde und ich machen ein Game für PlayStation 3 mit dem Namen Joe Danger.

Wir sind ein kleiner Indie-Entwickler mit Lager in Guildford, UK (direkt gegenüber von unseren Freunden bei Media Molecule), und wir hatten bisher das unglaublichste 2010 was man sich vorstellen kann. Zuerst haben wir Joe Danger veröffentlicht, danach haben eine ganze Reihe höchstwichtiger Menschen wirklich nette Sachen über uns gesagt. Wir wurden für zwei Independent Game Festival Awards und einen Direct2Drive Vision Awards nominiert und jetzt können wir bekanntgeben, dass wir auf PlayStation 3 kommen werden. Es fühlt sich gut an, endlich darüber zu sprechen. Whoop, Whoop!

[viddler id=186ba88&w=500&h=300&playertype=simple]


Joe Danger ist der Star unseres Spiels. Er ist ein abgewrackter Teufelskerl, dieser unglückselige kleine Typ, der bekannt ist als der „weltweit entschlossenste Stuntman“. Ihr müsst Joe auf die Fahrt seines Lebens mitnehmen und es in 50 augenzerschmetternd großartigen und „feuchte Augen machenden“ Leveln vom Niemand zum Helden bringen.Wir bezeichnen das Spiel gerne als „Stunt`Em-Up“. Euer Auftrag ist es, atemberaubende Tricks auszuführen um die Stadien zu füllen und Joe zurück aufs Podium zu führen.

Joe Danger

Ihr werdet Joe dabei unterstützen, sich selbst in den Rekordbüchern zu verewigen. Dabei kämpft ihr euch durch Hardcore Stunts und beschäftigt euch mit unseren unglaublich süchtig machenden Minispielen wie Coin-Dash, Bowling-Bouncem Crazy Puzzle und Target-Grab. Um den Titel „Master of Disaster“ zu verdienen müsst ihr euch allerding beweisen, dass ihr wahrlich der Beste seid, gegen eure Rivalen antreten, eure Freunde begeistern und dem Tod trotzen um das heimtückische Team Nasty zu bezwingen.

Joe Danger

Bevor wir zusammen Hello Gmes gegründet haben, haben wir alle in sehr viel größeren Firmen in sehr viel größeren Teams gearbeitet. Wir haben an einigen großen Titeln mitgearbeitet, zum Beispiel Burnout und Black. Trotzdem war es immer unser Wunssch, eigene Games zu machen. Das PSN gibt uns die Möglichkeit sie zu euch liebenswerten Fans zu bringen.

Joe Danger

Etwa vor zwei Jahren als wir begonnen, unser eigenes Ding durchzuziehen, saßen wir herum und überlegten, was unser erstes Game sein sollte. Wir hatten uns damals vorgenommen, die Magie der Games aus der SNES und Megadrive Zeit, mit denen wir alle aufwuchsen, einzufangen und in unserem Game spürbar zu machen. Grant, unser einziger Grafiker, brachte dann eine Kiste voller Spielzeug aus dem Dachboden seiner Eltern ins Büro und da passierte plötzlich etwas ganz wunderbares – alle von uns fühlten sich wie kleine Kinder als wir das alte Spielzeug vor uns hatten. Als wir da so im Büro mit den Spielsachen rumspielten, kamen wir immer wieder auf ein Spielzeug zurück – dem Evel Knievel stunt cycle. Wir bauten immer größere Rampen und ließen das Spielzeug-Bike durch Fenster springen und durch die Gänge unseres Büros rasen. Bruchlandungen spielten keine Rolle – ganz im Gegenteil es ging am Ende sogar darum, die coolsten Bruchlandungen zu machen – und genau so wurde Joe Danger in unseren Köpfen geboren.

Joe Danger

Das wichtigste beim Spielen mit dem Stunt Cycle war das Bauen der Rampen – das machte mindestens genausoviel Spaß wie das Springen selbst. Und deshalb kann der Spieler nun auch im Game jederzeit in den Editier-Modus springen und die Welt nach seinen Wünschen verändern. Der Spieler kann also mitten im Sprung in den Editier-Modus wechslen und eine Rampe und einen Feuer-Reifen dort platzieren, wo Joe landen wird. Die Bedienung ist total einfach und man kann so die verrücktesten Stunts die man sich nur denken kann durchführen und so die Welt-Rekorder brechen. Und natürlich kann jeder die eigenen Kreationen an seine Freunde schicken und sich so als Stunt-Meister präsentieren.

Joe Danger

Da wir ein ziemlich wetteifernder Haufen hier bei Hello Games und da gibt’s nichts besseres als den Split Screen Modus der immer wieder für Aufregung und Lärm hier im Büro sorgt. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Tricks und Stunts direkt hintereinander zu reihen und so mit den Combos den notwendigen Boost aufzubauen, der Joe eine so verrückte Geschwindigkeit verleiht, dass er noch größere und weitere Sprünge schafft. Sobald ihr dann euer Bike unter Kontrolle habt, könnt ihr euch in der Bestelinste mit dem Rest der Welt messen. Wir freuen uns schon darauf, gegen euch in den Bestenlisten anzutreten, sobald das Game erschienen ist.

Joe Danger

Wenn leute mich nach meinem Lieblingsfilm fragen, antworte ich immer mit Cinema Paradiso da es mich als anspruchsvolle Person darstehen lässt. Es ist allerdings eine Lüge denn die korrekte Antwort ist Die Nackte Kanone. Ich bin ein totaler Fan von überzeichneter Comedy und genau das ist es, das wir auch in unserem Game versucht haben, einzufangen. Im Game verwenden wir eine Cartoon-Physik Engine und bauen so eine Welt voll von Humor. Als Stuntman lacht ihr genau in dem Moment, in dem die Gefahr am größten ist – und die Gefahr lacht zurück wenn ihr einen Crash landet, von Felsen zu Felsen katapultiert werdet um am ende in einer gigantischen Mausefalle zu landen. Und sogar wenn euer Charakter mitten im Sprung vom Bike geworfen wird könnt ihr immer noch versuchen, die Zuschauer bei Laune zu halten, indem ihr die verrücktesten Posen macht und versucht den gefährlichsten Flugpfad zu wählen.

Joe Danger wird in den nächsten paar Monaten erscheinen. Wir freuen auch schon wirklich darauf und können es kaum erwarten wenn wir daran denken, welche blödes Grinsen das Game auf euer Gesicht zaubern wird.

Wenn ihr weiterhin über Hello Games, Joe Danger und unsere Arbeit bescheid wissen wollt, besucht unseren Blog, folgt uns auf Twitter oder schickt uns einfach eine Email.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • hat außer mir sonst noch jemand den „A“ knopf auf der schanze bei 0:56 entdeckt?

    wurde das bei GTTV nicht als psn exklusiv titel angekündigt?

  • @ WeTHa
    nein hab ich gar nicht gesehen.

    Sieht doch mal echt funny aus, mal gucken wie viel es kosten wird und wann es überhaupt erscheint.