Interview mit Nick Baynes, Game Producer bei Split/Second

6 3

Das Thema Racing wurde in den letzten Wochen ein wenig einseitig von unserem dringlichst erwarteten Knaller ModNation Racers beherrscht. Die meisten von euch werden aber auch wissen, dass wir noch auf einen ganz anderen Blockbuster warten.

Die Black Rock Studios arbeiten zurzeit fieberhaft an Split/Second. In dem Spiel müsst ihr nicht nur halsbrecherische Rennen hinlegen sondern auch so ganz nebenbei die ganze Umgebung in die Luft sprengen und auf eure Kontrahenten knallen lassen. Wir haben uns dazu mit Nick Baynes, dem Game Producer des Titels, unterhalten.

Dowtown_TrackB_10[1]

Dowtown_HUD_TrackA_03[2]Dowtown_HUD_TrackA_02[1]

PSBlog: Die Black Rock Studios haben bereits bewiesen, dass in der Lage sind, aufregende und gute Racing Games zu erschaffen. Wie viel Pure werden die Spieler in Split/ Second finden können?

Nick Baynes: Wir haben jetzt 3 Jahre lang an S/S gearbeitet, seit Pure fertiggestellt war, und in dieser Zeit haben wir natürlich Technologien und Ideen übernommen wo immer es möglich war. Außerdem arbeiten auch einige ehemalige Leute von Pure bei uns in der Entwicklung. In dieser Hinsicht hat Pure die Entwicklung von Split Second natürlich beeinflusst.

Dowtown_HUD_TrackA_01[1]Dowtown_TrackB_16[1]

Dowtown_TrackB_18[1]Dowtown_TrackB_17[1]

Das ist aber auch der Punkt, an dem die Vergleiche aufhören. Split Second ist sowohl in visueller Hinsicht als auch in Puncto Gameplay ganz anders.

In vielerlei Hinsicht war Pure ein sehr technisches Spiel – es hat einige Zeit gedauert bis du in der Lage warst, alle Tricks zu beherrschen, bis man die anspruchsvolle Steuerung drauf hat. Es ging um Rythmus und darum, in den Bereich zu kommen, in dem man Tricks mit präzisem Timing durchführen und die Strecke ohne anzuecken durchfahren kann.

Dowtown_TrackB_14[1]

Das Gameplay in Split Second wurde in Hinblick auf einfache Zugänglichkeit und Spaß entwickelt… so schnell wie irgendmöglich zugänglich. Die Herausforderung ist aber nicht immer darauf beschränkt, einfach um die Strecke zu kommen; es geht auch darum, was man macht, wenn die Gebäude um dich herum plötzlich zusammenbrechen. Wie kommst du um den Jumbo Jet herum der direkt vor dir auf der Strecke landet? Trittst du voll in die Bremsen und versuchst, irgendwie daran vorbeizufahren oder trittst du richtig aufs Gas und versuchst, drunterherzufahren?

In S/S geht es um (balls-out Racing, das kann sich jeder selber übersetzen 😉 ) zusammen mit Stunts und Zerstörung im “Action Movie”-Stil. Wir halten die Action während des ganzen Rennens aufrecht.

Customization ist das neue Trend Thema in kommenden Action Racern. S/S besitzt auch ein “Customization”-Feature, auch wenn es sich ein wenig von dem in ModNation unterscheidet. Es geht mehr darum, Dinge in die Luft zu sprengen so das sie die Straße blockieren. Wie wichtig ist dieses Feature für das Gameplay?

Dowtown_TrackB_12[1]Dowtown_TrackB_11[1]

Die Umgebung zu zerstören und dieses Mittel aggressiv gegen die Konkurrenz einzusetzen ist genau das, worum es in Split Second geht. Keine Runde ist wie die vorherige und man hat selber in der Hand, wie der Verlauf aussieht. Ob das jetzt bedeutet, dass ihr einen Bereich des Freeways in die Luft jagt um ihn zu verengen und daraus einen Vorteil zu ziehen, oder dass man direkt über den Rivalen ein Gebäude mit 40 Stockwerken zusammensacken lässt. Die Zerstörung der Umgebung und wie ihr sie im Rennen einsetzt ist der Schlüssel zum Erfolg.

Also, um deine Frage zu beantworten: Ja, es ist sehr wichtig für das Gameplay!

Die Rennen in Split/Second finden in einer Reality Tv-Show statt. Klingt so als würde das Game eine größere Story und einen moralischen Aspekt enthalten. Wir das Spiel eine Geschichte erzählen oder ist das einfach nur der Rahmen für die Action?

Dowtown_TrackB_09[1]

Es ist ein Rahmen für die Action; ein Konzept um das Level der Action und den Gameplay-Stil zu unterstützen den wir entwickelt haben. Das macht auch Sinn – Es macht Spaß, Brücken in die Luft zu jagen und Benzintanker zu zerstören, Gebäude zum Einsturz zu bringen, Züge zum Explodieren zu bringen, Autos wortwörtlich in Stücke zu reißen… Im echten Leben wäre es nicht möglich oder wünschenswert nur die Hälfte dieser Dinge zu tun… Aber in einer TV-Show? Hier ist alles möglich!

Weil die Welt sich immer weiter vernetzt muss sich jedes Game dieser Frage stellen: Wird es irgendwelche Online Features geben? Und wenn ja: Welche Sorten Multiplayer können die Fans erwarten?

Es gibt eine ganze Reihe Online Modi in S/S. Unser Hauptfokus liegt offensichtlich auf Racing, aber es gibt eine Reihe anderer Online Games Modi die wir in einen Mix gepackt haben um ein bisschen Abwechslung zu schaffen. Außerdem auf keinen Fall zu vergessen: Splitscreen! Das ist ein Multiplayer Modus den wir unbedingt im Spiel haben wollten.

Wie siehts mit DLC aus? Habt ihr irgendwelche Pläne dazu?

Das ist definitiv etwas, worüber wir uns gerade unterhalten. Aber wir haben im Moment noch keine Details die wir verraten könnten.

Dowtown_TrackB_07[1]


Jetzt mal Butter bei die Fische: Warum sollte ein Spieler Split/Second kaufen und nicht irgendeinen anderen Racer?

Schnelle Autos, riesige Explosionen und Zerstörung die auf keiner Skala mehr auftaucht? Was gibt es daran nicht zu mögen? (lacht) Außerdem: Split/ Second ist wirklich ganz untypisch und anders als jeder andere Racer da draußen. Das hebt uns deutlich von der Masse ab.

Was ist das Minimum das Split/Second erreichen muss, um sich selbst in eine Franchise zu verwandeln?

Um aus Split/Second in eine Franchise zu verwandeln muss es natürlich ein Erfolg werden. Wir setzen große Hoffnungen in das Spiel und glauben wirklich, dass wir ein aufregendes, originelles und qualitativ hochwertiges Spiel. Wir haben unser Herz und unsere Seelen in Split/Second geleft und sind wirklich stolz auf das, was wir erreicht haben. Das ist alles, was wir im Moment tun können.

Kommentare sind geschlossen.

6 Kommentare

3 Autor-Antworten


    Loading More Comments

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.