PlayStation® the way – Traceure stürmen deutsche Kinos

2 0

Am 11. März 2010 ist es endlich soweit. Parkour- der Film kommt in die deutschen Kinos. Mit dabei sind die Traceure von PlayStation® the way, die alle Parkour-Szenen des Kinokrachers wesentlich mit gestaltet haben.

Mauern, Häuser, Straßenschluchten: Für Richie (CHRISTOPH LETKOWSKI) und seine besten Kumpels Nonne (MARLON KITTEL) und Paule (CONSTANTIN VON JASCHEROFF) existieren keine Hindernisse. Die drei laufen Parkour – immer auf dem direktesten Weg, komme was wolle. Noch mehr als diesen Extremsport liebt Richie seine hübsche Freundin Hannah (NORA VON WALDSTÄTTEN), die gerade ihr Abitur macht und danach studieren will. Richies latente Eifersucht führt jedoch immer wieder zu Konflikten mit Hannah und seinen Freunden. Da Richie unfähig ist, sich diese Schwäche einzugestehen, rutscht er immer tiefer in einen wahnhaften Strudel aus Missgunst, Versagensängsten und Kontrollverlust.

parcours


Der neu gegründete Projektor Filmverleih wird dieses ebenso authentische wie packende Drama (FSK: ab 12 Jahren) um mutige Sportler und die zerstörerische Kraft der Eifersucht am 11. März 2010 in die deutschen Kinos bringen. Die faszinierenden Parkour-Szenen des Films wurden von erfahrenen PlayStation® the way – Traceuren gestaltet. Ben Scheffler als Stunt Koordinator leistete bei seiner Kinofilmpremiere grandiose Arbeit.

Die PlayStation® the way – art of movement Tour ist Europas erfolgreichste Parkour Workshop-Serie. Bereits seit 2006 begeistertet die einmalige Workshop-Reihe mit ausgebuchten Hallen, extra konstruierten, Hindernissen, Top-Trainern aus der ganzen Welt und garantierten Trainingserfolgen die Teilnehmer. Mittlerweile haben über 10 Stopps mit über 1.000 Teilnehmern stattgefunden.

Parkour ist nicht nur eine junge Trendsportart, sondern ebenso eine schnelle, effiziente und kreative Art der Fortbewegung, die die Stadt in einen Spielplatz und Mauern, Zäune, Baugerüste, sogar Gebäude in zu überwindende Hindernisse verwandelt. Aktive Parkour-Läufer, welche sich als Traceure bezeichnen, nutzen die architektonischen Gegebenheiten der Stadt, um sich immer wieder sportlichen Herausforderungen zu stellen.

Weitere Infos, Bildmaterial und Videos zum Thema Parkour und zum Film gibts unter

www.playstationtheway.com

www.parkour-film.de

www.parkourone.net

[viddler id=b64b9d1b&w=545&h=327&simpleplayer=true]

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare