Wir unterhalten uns mit Elliott Olson (Lead Technical Designer bei Rainbow Studios) – Macher der Offroad-Sensation MX vs. ATV Reflex

0 0

Eigentlich sollte es zur Weihnachtszeit ein wenig besinnlicher werden, wir schlagen heute aber mal einen ganz anderen Weg ein und werden so richtig dreckig und laut. Seit kurzem erst bekannt und seit Dienstag schon zum kostenlosen Download im Store verfügbar: Die Demo zu MX vs. ATV Reflex, die erste Referenz, wenn es um Spiele über den härtesten und besten Sport der Welt, Motorcross, im Videospieluniversum geht.

In der Demo könnt ihr ausgiebig ein nationales Outdoor Event, eine High Flying Freestyle Session sowie sechs Tutorial Lessons antesten und euch einen recht umfangreichen Eindruck zum kommenden Kracher verschaffen. Uns war das aber immer noch nicht genug, also haben wir uns mit Elliot Olsen von den Rainbow Studios, die Macher von MX vs. ATV Reflex, unterhalten. Falls ihr euch ein Bild von dem Designer machen wollt: Er ist selber begeisterter Motorcross Fahrer, unten seht ihr ein Bild von ihm. Ist doch aufschlussreich, oder nicht?

Wie auch immer, hier ist das Interview mit Elliot.

MX vs. ATV Reflex 3 (Elliot Olsen)

Frage: Die MX vs. ATV Franchise hat eine lange, erfolgreiche Geschichte. Was sind die wichtigsten neuen Features im MX vs. ATV Reflex Spiel?

Reflex ist die nächste Revolution im Bereich Offroad Racing. Wir haben das Rider Reflex System, wirklche Terrain Deformation in Echtzeit, eine brandneue Physik-Engine sowie eine riesige Verbesserung in der visuellen Qualität. Außerdem gibt es noch einige Verbesserungen in der Framework des Spiels. Das Rider Reflex System besteht aus drei Teilen: Die Rider Control, das Fluid Stunt System und die Wreck Avoidance. Zum ersten Mal überhaupt werdet ihr euren Fahrer unabhängig von eurem Bike oder ATV steuern können. Das ermöglicht es, wirkliche Kontrolle über die Fahrmaneuver zu bekommen, besonders im schwierigen Terrain. Das Fluid Stunt-System vereinfacht das Vollführen von Stunts und die Wreck Avoidance schützt den Spieler vor potentiellen Crashes und hält ihn im Rennen. Die Terrain Deformation ist wirklich cool. Man wird niemals zwei Mal auf der gleichen Rennstrecke fahren, weil jede Strecke sich andauernd verändert. Wir haben die neue Physik erschaffen, um Vorteile aus allen diesen Features ziehen zu können und eine Erfahrung zu schaffen, die sehr nahe an der Wirklichkeit ist.

MX vs. ATV Reflex 1

Frage: Wie man in einem eurer Trailer sehen kann, habt ihr euch wirklich auf die Steuerung konzentriert. Wie lange wird ein Spieler brauchen, um sich an die neue Steuerung zu gewöhnen?

Das ist für jeden ein bisschen anders. Das coole daran ist: Diejenigen, die noch keinen Teil der Franchise gespielt haben werden sich recht flott daran gewöhnen. Spieler, die die Serie schon kennen müssen sich ein paar Dinge abgewöhnen, aber es scheint mit jedem Rennen besser und schneller zu klappen. Der Schlüsse wird es sein, die einzelnen Tasten nicht zu oft zu benutzen. Es ist zwar verführerisch weil sie neu sind, aber sobald man verstanden hat, wann man den rechten, wann den linken oder wann mein beide Sticks benutzen muss, wird man schnell sehr gut zurecht kommen.

MX vs. ATV Reflex 2

Frage: Ein MX vs. ATV Game zu spielen rockt! Nicht nur wegen des Gameplays, sondern auch wegen des Soundtracks der einem meist ein sehr gutes Gefühl dafür gibt, wie Hardrock klingen sollte. Was können wir vom Soundtrack in MX vs. ATV Reflex erwarten?

Nun, eine ganze Menge MX-Kultur! Musik ist mit dem Sport sehr eng verbunden und wir wollten das in Reflex auch so wiedergeben. Außerdem wollten wir für diese großen Events auch die passende Bühne erschaffen. Deswegen ist die Musik im Spiel und gibt auch immer einen Hinweis darauf, was gerade passiert.

MX vs. ATV Reflex 4

Frage: Die MX vs. ATV Community hat im Laufe der Jahre eine recht beachtliche Community angezogen die sich natürlich auch in Online Rennen messen will. Wie wichtig waren euch die Online Features und welche habt ihr neu zum Spiel hinzugefügt?

Das Onlinespiel ist heutzutage für jedes Spiel ein wichtiges Element, für Racer ganz besonders. Uns war es sehr wichtig, dass wir eine solide Onlineerfahrung bieten können und das die Spieler schnell zum Rennen kommen. Wir haben Möglichkeiten ins Spiel integriert, in sehr kurzer Zeit in ein Onlinerennen zu gelangen. Die Spieler sollen ohne großen Aufwand Rennen fahren können. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, private Matches möglichst frei zu gestalten.

MX vs. ATV Reflex 5

Frage: Heutzutage muss sich jedes Spiel dieser Frage stellen und ihr habt es bereits getan: Es wird DLC für das Spiel geben. Könnt ihr uns eine Vorstellung davon geben, was wir in diesem Bereich erwarten können?

Wir wünschten, wir könnten, aber im Moment können wir nur verraten, dass es in der Tat für jeden Spieler DLC geben wird.

Frage: Zu guter Letzt: Wenn man sich die Geschichte der Rainbow Studios ansieht: Euer erstes Spiel erschien im Jahr 1994. Was ist das Geheimnis bei den Rainbow Studios , die sich ja als eines der wenigen Studios seit inzwischen über 15 Jahren in einer Industrie wie dieser halten konnten?

Einer der wichtigsten Schlüssel ist es, sich seiner Sache sicher zu sein, die Dinge auf die richtige Art und Weise neue zu erfinden und zu lernen, welche Teile man im Sinne der Spieler stetig verbessern muss. Wir stellen jeden Titel auf die Bedürfnisse der Spieler ein und bisher haben wir immer die richtigen Entscheidungen getroffen um wieder diese Comebacks zu starten. Nur so haben wir die Möglichkeit, immer neue Titel herzustellen. Außerdem: Motorcross ist der beste und härteste Sport auf dem Planeten – Wer würde das nicht spielen wollen?