Ein Tag für Assassins Creed Fans in Montreal

1 0

Uncharted 2 im Rücken, Assassins Creed 2 vor der Brust. Das PlayStation 3 System und seine Jünger, sprich ihr, bekommt keine Verschnaufspause wenn es um große Blockbuster-Titel geht. Die Macher des epischen Werks um den Assassinen Ezio, Ubisoft Montreal, luden vor einiger Zeit zum Assassins Creed 2 Fanday in ihr Studio. Sie gewährten also direkten Zugang in ihre Traumwerkstatt.

AC2_S_037_Florence

Wie läuft so etwas ab? Was passiert an so einem Tag? Nun, um auch den Leuten, die zu der Zeit gerade nicht nach Kanada kommen konnten, einen Einblick in ihr Studio zu geben, haben die Spieleschrauber den Tag genau protokolliert und liefern euch hier einen Rückblick auf den Assassins Creed 2 Fanday.

Bevor ich zu meinem eigentlichen Thema komme, möchte ich SCEE und Jem dafür danken, dass sie uns bei diesem Blog mitmachen lassen.

Letzte Woche habe ich ja bei Twitter erwähnt, dass es in Montreal einen Tag der Fans gibt, und seitdem haben mir viele Leute geschrieben!

Jetzt ist es an der Zeit, alle Einzelheiten zu diesem Ereignis zu enthüllen. Eigentlich haben wir uns schon vor einiger Zeit dafür entschieden, eine Handvoll Fans wenige Wochen vor der Veröffentlichung des Spiels in unser Studio einzuladen. Wir wollten ihnen zeigen, wo wir Assassin’s Creed 2 erschaffen haben und sie außerdem den Machern hinter dem Spiel vorstellen!

Ich muss sagen, dass unser Team sich wirklich darüber gefreut hat, die Fans kennenzulernen, und wir hatten einige Überraschungen für sie parat. Ihr fragt euch sicher, wer diese Fans sind. Lasst euch sagen, dass sie aus den verschiedensten Ländern kamen und auch sonst völlig unterschiedlich waren. Es waren Leute aus Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada und sogar Österreich dabei, um nur einige zu nennen. Darunter waren Gamer, aktive Forum-Mitglieder, Blog-Schreiber, Redakteure und glückliche Gewinnspielteilnehmer.

Wir haben uns das erste Mal am Tag vor dem Event getroffen und sind zusammen in ein Restaurant gegangen. Der Abend war wirklich cool, und es gab Tausende Fragen und Diskussionen zum Spiel, unserem Zeitplan, aber auch zum Spielen im Allgemeinen. Die meistgestellte Frage lautete aber: „Wer ist die mysteriöse Person, die uns bei diesem Event Rede und Antwort stehen wird?“ Obwohl man sogar versucht hat, mich zu bestechen, habe ich kein Sterbenswörtchen verraten!

Am Freitagmorgen bin ich dann ins Hotel gegangen, um mich mit unseren Fans und der Video-Crew zu treffen. Ja, wir hatten bei dem Event Filmteams, und es waren nicht wenige! Warum, werdet ihr gleich sehen.

Wir haben uns also in der Lobby des Hotels getroffen und dann Taxen zu den Studios von Ubisoft Montreal genommen. Der Tag begann mit einer Studio-Tour, die immer eine interessante Sache ist. Unser Video-Studio und vor allem das Aufnahmestudio, wo sie mit Schwertern spielen durften, hat den Fans besonders gefallen. Dann haben wir ihnen gezeigt, wie wir die ganzen coolen Specials und Videos produzieren, die ihr im Internet seht. Wir hatten auch eine tolle Überraschung in petto. Teil 6 unseres Entwicklertagebuches war gerade am Tag zuvor fertig gedreht, und so durften sich die Fans eine Weltpremiere in unserem Studio anschauen! Aber das war nur der Anfang …

Wir sind dann runter zur Assassin’s Creed 2-Etage gegangen. Dort hatten wir einen riesen Raum voller HD-Fernseher und PlayStation 3-Systeme vorbereitet. Nachdem wir uns einige Videos und Trailer angeschaut hatten, kam endlich unser Hauptgast: Sébastien Puel, seines Zeichens Produzent von AC2!

Er war so nett und hat über eine Stunde lang eine Wagenladung voll Fragen beantwortet (und genau hier kommen die Kameras ins Spiel. Ihr könnt ein Video in diesem Blog und im PSN sehen, das mit SONY zusammen gemacht worden ist.). Dann hat sich Sébastien einige Stunden Zeit genommen, um zusammen mit Benoit Lambert, unserem Game-Director, und Francois Roughol, einem der führenden Game-Designer, Einzelgespräche mit den Fans zu führen.

[viddler id=cec44086&w=500&h=300&playertype=simple]

Nach dieser wirklich interessanten Frage-Antwort-Runde durften unsere Fans das Spiel für 3 bis 5 Stunden spielen sowie außerdem eine geschätzte Stunde Assassin’s Creed PSP. Wenn ihr wissen wollt, was andere Spieler von dem Spiel halten, dann klickt auf die folgenden Links!

Ich möchte noch einmal SONY und unseren Fans fürs Mitmachen danken. Es war ein echtes Highlight, und es hat uns viel Spaß gemacht, euch bei uns in Montreal begrüßen zu dürfen!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Cooles Event, wäre auch gern dabei gewesen! 😉
    Aber zum Glück geht das Meucheln ja morgen los! 😀