Der deutschsprachige PlayStation Blog

Uncharted Schnitzeljagd Finale

10 4

„Nate…“ Keine Reaktion. „Nate, wach auf!“ Der angesprochene hörte die hallende Stimme an sein Ohr dringen. Er wunderte sich. Es war nicht mehr kalt. Er spürte keine Schmerzen mehr. Nate fühlte sich … rundum wohl. Er öffnete seine Augen. „Wo bin ich?“ Die Benommenheit, wie man sie hat, wenn zu lange schläft, hatte noch einen Moment von ihm Besitz ergriffen, er konnte nicht ganz genau einordnen, was geschehen war, warum er hier war. Von irgendwo her drang eine Antwort zu ihm durch. „Du befindest dich an einer Weggabelung.“

Uncharted 2: Among Thieves Screenshot

Das erklärt natürlich einiges… dachte sich der Glücksritter, dem diese Antwort überhaupt nichts erklärte. „Wer spricht da?“. Nate erkannte die schemenhaften Umrisse einer Person, die vor ihm im Schneidersitz saß. Ihm wurde bewusst, dass nicht etwa seine Augen trüb sahen. Es war die Luft, die von einem dichten Nebel durchsetzt war, welcher Nate nicht wirklich etwas von seiner Umgebung erkennen ließ. Es gab keine Antwort, also versuchte Nate die nächste Frage aus seinem Katalog ungeklärter Sachverhalte: „Warum bin ich hier?“.

„Nathan, warum hast du da draußen im Schnee gelegen?“

„Ich war auf der Suche nach etwas, als es plötzlich ein paar Probleme mit der Zugverbindung gab!“ Dumme Frage, dumme Antwort dachte sich Nate. Sein Gegenüber schien den Sarkasmus zu ignorieren. „Das ist nicht die Wahrheit. Du hattest dich für den Tod entschieden! Warum?“ Die Frage, so merkwürdig sie war, schien einen bestimmten Nerv in Nates Körper zu treffen. Unbehagen machte sich breit.

„Nathan, warum hast du dich dafür entschieden? Willst du wirklich sterben?“

Uncharted 2 Urban warfare truck

Was weißt du schon, wer immer du auch sein magst. „Ich habe mich nicht für das Sterben entschieden!“ Er klang fast trotzig, wie ein kleines Kind.

„Warum entscheidest du dich dann nicht für das Leben?“

Es war zuviel für Nate. Sein Gegenüber schien einen wunden Punkt in Nathans Seele getroffen zu haben. Ein Wunde, die pochend klaffte, seit Nate sich dazu entschieden hatte, seinem Leben als Abenteurer zu entsagen. Wutentbrannt schrie er zurück: „Für welches Leben soll ich mich entscheiden? Es gibt da draußen keinen Platz für mich!“. Er spürte Tränen der Verzweiflung über seine Wangen rinnen. „Es ist alles bedeutungslos! Wir leben und wir sterben im selben Augenblick!“ Er merkte, dass er sich nicht sicher war, ob er seine Worte wirklich so wählen wollte. Er fühlte sich in der Verteidigung und musste sich wehren. „Ich kann nicht aufhören, das zu machen, wofür ich geschaffen wurde. Aber dieses Leben kann ich auch nicht mehr führen.“

Uncharted 2 among thieves

Die Antwort seines Gegenübers war knapp: „Dysenterie!“. Nates Augen weiteten sich. Der Nebel war mit einem Schlag verflogen, er erkannte seinen Gegenüber. Es war er selbst, wie er schwerverletzt und am Ende seine Kräfte in der Schneehölle lag.

Dysenterie Nate wusste, was es bedeuten sollte. Die Erkenntnis überfiel ihn wie eine Lawine. „ICH WEIß ES!“…

Nate öffnete seine Augen erneut. Sofort spürte er wieder die vertraute Müdigkeit, den Schmerz, die Kälte. „Schön, wieder hier zu sein!“. Seinen bitteren Humor hatte er nicht verloren. Sein Vorfahr Francis Drake umsegelte die ganze Welt. Er begab sich in unzählige Gefahren. Immer wieder griff er spanische und portugiesische Handelsschiffe an, er setzte sein Leben aufs Spiel, nur um seiner englischen Flagge den Aufstieg zur Seemacht zu ermöglichen. Es ging ihm damals nicht um den Ruhm, der ihm sicher zuteil werden würde. Es ging ihm nur um eine Sache…

Irgendwann starb Francis Drake schließlich an Dysenterie. Er wurde nicht von einer Kanonenkugel zerfetzt, nicht von einer Lanze aufgespießt. Er ist nicht während eines heftigen Sturms im großen Nichts der unerforschten Weltkarte ertrunken. Er starb, als sein Körper ihm eine unüberwindbare Grenze setzte.

Uncharted 2 Drake hanging from train

Nate wusste, dass er zwar nur ein Mensch war. Doch er war außergewöhnlich. Er war konzentrierter als andere Menschen, stärker, listiger, intelligenter, schneller, glücklicher, intuitiver, nachdenklicher. Das zeichnete ihn zwar aus, doch es war nicht das Entscheidende im Leben von Nathan Drake. Das entscheidende war sein Wille. Nate war ein Überlebenskünstler. Irgendwann würde sein Körper ihm ein Ende bereiten, aber solange Nathan Kraft seines Willens dem Tod entgehen könnte, solange würde er immer wieder aufstehen und alle Hürden, die das Schicksal für ihn bereit halten würde, überstehen. Das war es, wofür er lebte.

„Und verdammt nochmal: Ich werde dieser dämlichen Schneehölle entkommen!“ Nate richtete sich auf. Die Schmerzen waren noch da, aber in seinen Augen glänzte die Zuversicht, dass er am morgigen Tag noch leben würde.

Nate konnte seine Dämonen besiegen und ihr seid auch fast am Ziel. Den letzten Buchstaben müsst ihr ohne Hilfe erraten. Geht in euch, so wie Nate es getan hat.

Wenn ihr den Buchstaben habt, geht auf eu.playstation.com/(Lösungswort) und stellt euch der letzten, ultimativen Challenge um eure Chance auf den Gewinn zu wahren.

(Dieser Text ist Teil der großen Uncharted 2 Schnitzeljagd. Interesse? Alle Infos findest du hier.)

Kommentare sind geschlossen.

10 Kommentare

4 Antworten des Autors

  • Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das ich das richtig Lösungswort habe, bekomme aber immer nen Fehler 404, das die Seite nicht vorhanden wäre. Ist die Seite denn schon frei geschaltet?

    • Roland Fauster

      ja die seite ist schon freigeschalten und funktioniert einwandfrei..

      welche URL hast denn rausgefunden? 😉

  • Also ich bin bei Harlyflin? allerdings total unsicher 😡
    Ich bion so ein miserabler Rätsler -.-
    Wäre zu tiefstem Dank verpflichtet wer mir helfen mag ^,^

    • Roland Fauster

      Hi

      Nah… fast aber nicht ganz.. Gibt’s denn nen Harlyflin im Game? 🙂

  • habs xD – lol

  • ahhh, Fehler gefunden ^^, trotzdem Danke

  • So wie ich das Rätsel auch noch gerockt hab – ich bin der geborene Rätsler xD

  • So E-Mail ist raus, aber wie werden die Gewinner nun festgestellt, hängt das mit der Schnelligkeit ab? Oder wird z.B. bis heute Abend gesammelt und dann gelost?

  • Jau Einsendschluss, wie schautsa da aus?

    • Roland Fauster

      Morgen mittag werden alle Mails mit den richtigen Einsendungen ausgedruckt und dann von einer Glücksfee 3 Gewinner gezogen..

      Morgen abend dann gibt’s die Auflösung und Gewinnerauflistung hier im Blog.. Ihr seid aber alle wirklich geborene Rätsler. Ich hatte mir vorher schon sorgen gemacht, das rästel sei zu schwer und ich muss wie im Game mit Hinweisen um mich werfen *g*

  • Ähm Roland, bei dem Rätsel gibt es ein kleinen Fehler!
    Sie dir doch mal bitte das letzte Wort an! 😉

    Meine Mail ist jetzt auch raus.
    Und wie lange das geht hab ich auch nirgends gefunden, es stande nur das man eine begrenzte Zeit hat!

  • @Roland
    Supi, da bin ich jetzt schon gespannt wie ein alter Regenschirm ^,^°

  • -edit- wir brauchen hier ne edit Funktion ;D
    @Roland
    Ähm Nee den gibts nich im Game, aber ich habs leider nich gespielt, ich wollt es ja gewinnen. Wenn alle Gewinnspielstricke reißen, muss ich halt doch in den Laden *g*

    • Roland Fauster

      Na dann halte ich dir schon mal die Daumen, dass die Glücksfee dir hold ist (und du auch die richtige Antwort hast).. aber glaube mir auch der Weg in den Laden lohnt sich bei dem Game 😉