Exklusive Entwicklergeheimnisse zu MotorStorm Arctic Edge

0 0

MotorStorm Arctic Edge rast jetzt schon seit einiger im offenen Gelände durch eure PSP. Zum Launch hat das sympathische Team von Bigbig sich ja bereits selber vorgestellt. Heute habe ich den zweiten von geplanten drei Entwicklerposts in der Leitung. Die Entwickler verraten euch diesmal exklusiv ein paar brandheiße Geheimnisse aus dem Spiel. Der Blick lohnt sich also gerade für all diejenigen, die es nicht ertragen, wenn sie in einem Spiel nicht wirklich auch den letzten Buchstaben aus dem Programmcode in seiner Umsetzung erfahren haben. Genau aufpassen!

MotorStorm Arctic Edge

MotorStorm Arctic Edge – Schockierende Enthüllungen

Willkommen zu unserem zweiten Blog-Eintrag zur Feier des Starts von MotorStorm Arctic Edge. Als Überraschung für die Millionen MotorStorm-Fans hat das Team von Bigbig beschlossen, euch ein paar exklusive Geheimnisse über das Spiel zu verraten. Das ist das erste Mal, dass wir solche Infos rausrücken – also denkt dran: Von uns habt ihr das nicht! 😉

[viddler id=57ab9119&w=500&h=323]

Fähigkeiten = Abzeichen

Die Abzeichen sehen cool aus und sind bei Arctic Edge so etwas wie die Trophäen für die Experten. Für manche muss man bestimmte Fähigkeiten besitzen, z. B. ein Rennen ohne Boosts gewinnen. Andere Abzeichen wie das für eine 1080°-Drehung mit eurem Schlitten gibt’s einfach so zum Spaß. Die Frage ist: Wer kann sie sich alle holen?

MotorStorm Arctic Edge

15 verrückte Typen

Vielleicht ist einigen von euch aufgefallen, dass die gegnerischen Fahrer bei Arctic Edge richtige Charaktere sind. Im Festival fordern sie dich immer wieder heraus. Jeder der 15 Kamikazefahrer hat sein eigenes Fahrzeug; wenn man also gegen eine Wand geschleudert oder in der letzten Kurve überholt wird, weiß man genau, wer es war!

Vielleicht habt ihr auch schon die leeren Plätze in der Charakter-Auswahl entdeckt. Wenn ihr euch die Zeit nehmt, im Festival Gold zu holen, dann gehören alle 15 Charaktere und ihre Fahrzeuglackierungen euch!

MotorStorm Arctic Edge

Mit dem Fotomodus angeben

Der Fotomodus ist eine coole Neuerung bei Arctic Edge. Mit einer Spezialversion davon haben wir auch die Screenshots gemacht, die man in Zeitschriften und im Internet sieht. Man kann damit auch super mit seinen ausgeflippten oder coolen Fahrzeugen angeben. Zeigt die Bilder euren Freunden und findet heraus, wer das genialste Fahrzeug hat!

Streng geheim: Killzone, Pursuit Force, WipEout und LittleBigPlanet bei MotorStorm Arctic Edge!

Hier kommt das große Geheimnis: Wir haben in MotorStorm Arctic Edge ein paar Spezialpreise für echte Arktisforscher versteckt! Es gibt Speziallackierungen für einige der Fahrzeuge, Sticker und Embleme mit Motiven aus dem Spiel und sogar ein paar Charaktere aus diesen PlayStation-Klassikern.

MotorStorm Arctic Edge

Wie ihr da rankommt? Auf 20 der 24 Strecken im Spiel ist irgendwo ein Emblem versteckt. Ihr müsst euch im Fotomodus ganz genau umsehen, und wenn ihr es schafft, 5 Fotos eines bestimmten Emblems zu schießen, bekommt ihr einen Preis. Aber Vorsicht: Einige sind teuflisch gut versteckt. Trommelt eure Freunde zusammen, macht euch auf die Suche und präsentiert eure Belohnungen im Multiplayer-Modus!

MotorStorm Arctic Edge

In unserem dritten und letzten Eintrag geben wir euch Tipps, wie ihr euren Offroader modifizieren und alles aus dem Multiplayer-Modus herausholen könnt. Und denkt dran: Wenn ich zurückkomme, will ich ein paar geheime Lackierungen in den Online-Spielen sehen! 🙂