Der deutschsprachige PlayStation Blog

Teilnahmebedingungen für das Ghost of Tsushima Photomode Gewinnspiel

0 0

Titel des Gewinnspiels

Ghost of Tsushima Photomode Gewinnspiel

Gewinnspielzeitraum

Das Gewinnspiel läuft vom 27.07.2020 um 09:00 Uhr (MESZ) („Startdatum“) bis zum 25.08.2020 um 13:00 Uhr (MESZ) („Enddatum“) und ist in 3 Phasen aufgeteilt. Der Zeitraum zwischen dem Startdatum und dem Enddatum wird im Folgenden als „Gewinnspielzeitraum“ bezeichnet.

Phase 1: Haupt-Charakter Jin => von 27.07. bis 05.08.
Phase 2: Natur und Umgebung => von 06.08. bis 15.08.
Phase 3: Tiere => von 16.08. bis 25.08.

Teilnehmerländer

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Teilnahmeverfahren

  • Dem Twitter-Account „@PlayStationDE“ folgen
  • Die Teilnehmer müssen ein Bild, dass sie im Photomodus von Ghost of Tsushima gemacht haben und thematisch zur gerade aktuellen Gewinnspielphase passt, mit den Hashtags #psphotomode und #GhostofTsushima auf Twitter teilen oder
  • das Bild per Mail an siee.win4theplayers@sony.com mit dem Betreff Ghost of Tsushima Photomode Contest schicken

Verfahren zur Ermittlung der Gewinner

Die Hauptgewinner werden nach Ablauf des Aktionszeitraums mit Hilfe einer Jury ermittelt.
Die Gewinner der Verlosungen werden nach Ablauf des Aktionszeitraums mit Hilfe einer digitalen Gewinner-Auslosung nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

Anzahl der Gewinner

Es gibt insgesammt dreizehn (13) Gewinner (die als “Gewinner” bezeichnet werden).

Preis

Es gibt insgesamt neun (9) Hauptpreise und vier (4) Preise, die verlost werden.

Jeder Hauptgewinner bekommt drei (3) Manga-Poster

Unter den Teilnehmern, die nicht gewonnen haben, werden folgende Preise verlost:

  • 1x Ghost of Tsushima Collector´s Edition
  • 3x Ghost of Tsushima Merch Paket

Verfahren zur Benachrichtigung

Der Veranstalter benachrichtigt jeden Gewinner innerhalb von zwei (2) Wochen nach dem Enddatum per Direktnachricht an seinen Twitter-Account.

Gewinnannahme

Um den Preis zu beanspruchen („Gewinnannahme“), muss jeder Gewinner binnen einer (1) Woche ab dem Datum der Benachrichtigung des Veranstalters auf die Benachrichtigung des Veranstalters antworten und seinen vollständigen Namen, seine Anschrift und sein Geburtsdatum angeben.

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Personenbezogene Daten werden nur für die Dauer der Abwicklung des Gewinnspiels von dem Veranstalter und Dritten verarbeitet.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

  1. Teilnahmeberechtigt am „Gewinnspiel“ sind natürliche Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in einem der Teilnehmerländer haben („Teilnehmer“). Mitarbeiter, Vertreter, Vertragsnehmer oder Berater des Veranstalters (wie in Punkt 2 definiert) und deren engste Familienangehörige, verbundene Unternehmen des Veranstalters sowie sonstige am Gewinnspiel beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  2. Der Veranstalter ist die Sony Interactive Entertainment Deutschland GmbH, Frankfurter Straße 190a, Neu-Isenburg, 63263, Deutschland. Sämtliche das Gewinnspiel betreffende Fragen sind an [siee.win4theplayers@sony.com] zu richten.
  3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Es besteht kein Kaufzwang. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen („Teilnahmebedingungen“) einverstanden.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einen Teilnehmer auszuschließen, wenn sein Verhalten gegen die Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels verstößt.
  5. Besteht Anlass zur Vermutung, dass gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen wurde oder dass falsche, unleserliche, betrügerische oder sonstige ungültige bzw. unzulässige Informationen bereitgestellt wurden, liegt es im alleinigen Ermessen des Veranstalters, eine Einsendung abzulehnen oder einen Preis abzuerkennen. Wenn ein Teilnehmer diese allgemeinen Teilnahmebedingungen nicht erfüllt oder mehrere Konten und/oder ein automatisches System zur Teilnahme verwendet oder wenn es einen Grund zur Annahme gibt, dass jemand, der für die Einsendung eines Teilnehmers stimmt, dafür bezahlt wurde oder auf sonstige Weise von einem Teilnehmer oder einem Dritten Anreize dafür erhalten hat, wird der betroffene Teilnehmer vom Gewinnspiel ausgeschlossen und seine Einsendung für ungültig erklärt.
  6. Möglicherweise werden die Teilnehmer zur Vorlage eines Nachweises für ihre Teilnahmeberechtigung aufgefordert. Kann ein Teilnehmer diesen Nachweis bei entsprechender Aufforderung nicht vorlegen, dann kann ihn der Veranstalter vom Gewinnspiel ausschließen und/oder einen Preis einbehalten.
  7. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind. Der Versandnachweis wird nicht als Empfangsbestätigung anerkannt. Einsendungen von Vertretern, Dritten oder organisierten Gruppen oder automatisch computergenerierte Einsendungen sind nicht zulässig. Unter keinen Umständen haftet der Veranstalter für technisches Versagen, Fehlfunktionen oder sonstige Probleme, die zum Verlust einer Gewinnspiel-Einsendung oder sonstigen Mitteilung oder zu einer fehlerhaften Registrierung führen.
  8. Zur Teilnahme am Gewinnspiel müssen die Teilnehmer das Teilnahmeverfahren einhalten.
  9. Die Gewinner werden nach dem Verfahren zur Ermittlung der Gewinner ermittelt.
  10. Der Veranstalter benachrichtigt jeden potentiellen Gewinner nach dem Verfahren zur Benachrichtigung innerhalb von vierzehn (14) Tagen.
  11. Soweit dies entsprechend des Verfahrens zur Benachrichtigung erforderlich ist, ist der Veranstalter berechtigt, die Gewinner öffentlich bekanntzugeben.
  12. Wenn der potentielle Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Versand der Gewinnbenachrichtigung im Sinne einer Gewinnannahme reagiert, verfällt jeder Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner nach dem Verfahren zur Ermittlung der Gewinner bestimmt. Die Gewinnannahme muss wie beschrieben erfolgen und darf nicht aufgeschoben werden.
  13. Jeder Teilnehmer kann nur einmal pro ausgewähltem Gewinnspiel teilnehmen und erhält höchstens einen (1) Preis. Weitere Interaktionen zu dem Gewinnspiel erhöhen die Gewinnchancen nicht.
  14. Die Preise sind auf die Anzahl der Gewinner beschränkt.
  15. Bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel durch Einsendung von Bildern, Videos oder anderen Medien gelten folgende Bedingungen. Die eingesendeten Beiträge müssen eigene Werke des Einsenders sein und dürfen Folgendes nicht enthalten:
    a) Pornographie, Nacktheit oder eindeutig sexuelle Handlungen; b) beleidigende, anstößige oder hasserfüllte Abbildungen oder Sprache; c) verunglimpfende oder diffamierende Inhalte; d) Inhalte, die die eigene oder die Privatsphäre anderer verletzen bzw. die eigene oder die Sicherheit anderer gefährden könnten; e) Inhalte, die ein bestimmtes Geschlecht, sexuelle Orientierung, Behinderung, Religion, Volkszugehörigkeit oder Nationalität diskriminieren; f) gewalttätiges oder gefährliches Verhalten und/oder g) Spam, Werbung oder sonstige kommerzielle Aktivitäten. Enthalten die Einsendungen Abbildungen Dritter, dürfen sie nur mit Zustimmung dieser Dritten eingesandt werden. Bei einem Verstoß gegen diese Ziffer 15 wird der Teilnehmer vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Weitere Rechte des Veranstalters bleiben unberührt.
  16. Von jedem Gewinner sind alle Reise- und sonstigen Kosten zu tragen, die nicht Teil des Preises sind, wie u. a. Verpflegungskosten für Speisen und Getränke, Spesen und Kosten für den Hin- und Rücktransport zum Austragungsort des Spiels (soweit zutreffend), und Versandkosten für Gewinne, einschließlich Kosten des Rückversands wenn Gewinne nicht zustellbar sind.
  17. Preise unterliegen der Verfügbarkeit. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Preis durch einen gleich- oder höherwertigen Preis zu ersetzen. Eine Barauszahlung des Gewinns oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.
  18. Jeder Teilnehmer muss seinen Preis möglicherweise entsprechend den an seinem Wohnort geltenden Steuervorschriften versteuern. Die Steuern auf einen Preis sind von den Teilnehmern selbst zu entrichten.
  19. Gegebenenfalls bestehende Gewährleistungsansprüche des Gewinners sind ausgeschlossen, soweit nicht der Veranstalter einen Mangel arglistig verschwiegen hat.
  20. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel abzubrechen oder diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern, wenn dies nach billigem Ermessen erforderlich scheint oder wenn Umstände auftreten, auf die er keinen Einfluss hat.
  21. Bei Streitfällen ist die Entscheidung des Veranstalters endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  22. Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Sach- oder Personenschäden, die dem Teilnehmer direkt oder indirekt infolge des Preises und/oder des Gewinnspiels entstehen. Davon ausgenommen ist die gesetzliche Haftung des Veranstalters für Personenschäden mit oder ohne Todesfolge, die durch Vorsatz oder Fahrlässigkeit des Veranstalters entstehen; diese gesetzliche Haftung bleibt unberührt.
  23. Die Plattformbedingungen und Datenschutzregeln von Twitter finden neben diesen Teilnahmebedingungen Anwendung, insbesondere bestimmen sie das Verhältnis des Veranstalters, des Teilnehmers und der dritten Plattform untereinander.
  24. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn die teilnehmende Person Verbraucher ist, bleiben die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften des Staates

Datenschutzerklärung

Verantwortlich:

Sony Interactive Entertainment Deutschland GmbH
Frankfurter Strasse 190a
63263 Neu-Isenburg
Deutschland

Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten:
Dipl. jur. Tanja SCHUCHMANN

Erhebung personenbezogener Daten:

Wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten soweit dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Um Ihren Gewinn zu erhalten, müssen Sie uns ggf. weitere personenbezogene Daten übermit-teln, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, uns diese Daten zukommen zu lassen, andernfalls können wir Ihren Gewinn nicht zustellen. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden gespeichert, solange diese für die Durchführung des Gewinnspiels benötigt werden, d.h. bis zum Abschluss des Gewinnspiels bzw. ggf. erfolg-reichen Zustellung Ihres Gewinns. Anschließend behalten wir uns vor, Ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechts-ansprüchen während der regelmäßigen Verjährungsfrist zu speichern. Danach werden Ihre Daten gelöscht soweit wir sie nicht zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechts-ansprüche benötigen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zudem speichern wir Ihre Daten, soweit und solange wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, beispielsweise aufgrund von steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

Wenn wir Ihren Gewinn per Post verschicken, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Versanddienstleister. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wenn Sie zur Teilnahme an dem Gewinnspiel einen Tweet veröffentlichen, müssen Sie der Twitter, Inc. personenbezogene Daten überlassen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit in eigener Verantwortung durch die Twitter, Inc. gemäß ihrer Datenschutzerklärung. Diese können Sie hier abrufen: https://twitter.com/de/privacy

Ihre Betroffenenrechte

Als Betroffene oder Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie ein Auskunftsrecht über die Sie betreffenden verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Außerdem haben Sie in den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.