Veröffentlicht 7:01

Capcom Arcade Cabinet bringt die 80er zurück!

Diese Woche startet mit einer tollen Neuigkeit: Dank Capcom könnt ihr in Kürze eure PlayStation 3 in eure persönliche 80er-Jahre-Spielhalle verwandeln!

CAC-logo-final-master-versi

Ab Mittwoch, dem 20. Februar, bis in den Mai werden Stück für Stück insgesamt 15 Capcom-Arcade Klassiker aus den Jahren 1984 bis 1988 im PlayStation Store veröffentlicht. Ihr könnt die Spiele einzeln oder in Paketen kaufen. Holt ihr euch alle 15 Spiele, bekommt ihr sogar noch zwei weitere Spielhallen-Hits gratis dazu!

Die einzelnen Spiele verfügen über einen Standard-Modus, einen Trainingsmodus und weltweite Ranglisten. Manche Titel bieten zudem einen Online-Modus für zwei Spieler an. Und: Ihr könnt die Spiele entweder im japanischen Original oder in der übersetzten Version zocken.

Nach dem Download eines oder mehrerer Klassiker steht euch die Capcom Arcade Cabinet-”Plattform” zur Verfügung, die euch zahlreiche Features, wie DIP-Schalter, eine Jukebox, die die klassischen Hintergrundmelodien beinhaltet, und die Möglichkeit, eigene Videos oder Screenshots mit Freunden zu teilen, enthält. Und, für diejenigen unter euch, die ihr Können der ganzen Welt zeigen wollen: Ihr habt die Möglichkeit, eure eigenen Spiele-Videos zu drehen und diese auf YouTube zu veröffentlichen.

Fleißige Viel-Spieler dürfen sich außerdem auf zusätzliche Artworks und Spielbildern freuen, die nach und nach freigeschaltet werden.

Capcom_Arcade_Cabinet_Title_1943_menu_01

Capcom_Arcade_Cabinet_Black_Tiger_01Capcom_Arcade_Cabinet_Avengers_01

Los gehts am Mittwoch mit dem Titel Black Tiger als Gratis-Demo mit unbegrenzten Credits und dem ersten Paket, welches die Spiele Black Tiger, Avengers und 1943: The Battle of Midway enthält.

Zwei Wochen später, am 6. März werden die beiden letzt genannten Titel im ersten Spielepaket dann auch einzeln downloadbar sein. Zusätzlich gibts an dem Tag dann noch ein weiteres Paket, dieses wird Ghosts’n’Goblins, Gun.Smoke und Section Z beeinhalten.

Bis Mai werden alle zwei Wochen ein neues Paket und Einzeltitel veröffentlicht. Die Pakete werden je 9,99 € kosten (mit Ausnahme des ersten Spielpakets, welches ihr für nur 4,99 € runterladen könnt), die Einzeltitel je 3,99 €.

Über die kommenden Veröffentlichungen werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

14 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
 
alterspassvogel 18. Februar 2013 @ 19:17   1

Wird es das als Crossplay geben?

30 euro (preis fuer das gesamtpaket) ist ganz schoen teuer fuer ein paar arcade games.

 
Heartless1988 18. Februar 2013 @ 21:56   3

30€? bei 15 Spielen und Paketen mit jeweils 3 Spielen komme ich auf 5 Pakete á 9,99€ (minus einmal 5€Rabatt beim ersten Paket), macht also 45€, oder gibts da mehr informationen im US-Blog?

 

Ghosts’n’Goblins ^^ Das spiel is so geil … Das hol ich mir direkt am ersten tag , fand ich früher schun genial auf dem SNES.

noch 14 stunden dann gehts los Playstation Destination puh das warten hat ein ende :D

 
xxsaibotxx 19. Februar 2013 @ 11:01   6

@chef_18: Hier handelt es sich um Ghost n Goblins welches bei uns auf C64 u. Amiga erschien, du meinst aber Super Ghost n Goblins für das SNES. Also Augen auf beim Fehlkauf :)

 
MARVIN_1980 19. Februar 2013 @ 16:45   7

Nichts dagegen zu Sagen, Die Retro Arcade Spielepakete Einzeln zu Verkaufen, Aber bei einen Stückpreis von 9.99 Euro, Da lange ich mir an den Kopf. Was sind das fûr Preisvorstellungen ? Klar steckt da Arbeit und Zeit drin, Aber trotzdem sollte man nicht Versuchen den ” Fans ” von Retro bzw Arcade Games,So Unverschämt das Geld aus der Tasche zu greifen.

 
chilichote 19. Februar 2013 @ 16:59   8

@Marvin_1980:

Der Stückpreis beträgt 3,99€, nicht wie von dir behauptet 9,99€, denn das ist der Paketpreis für 3 Titel. Desweiteren zwingt dich niemand, und auch sonst wird keiner gezwungen, Geld dafür auszugeben. Daher kann von “unverschämt das Geld aus der Tasche ziehen” nicht die Rede sein.

Generell leben wir in einer Marktwirtschaft. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis für ein Produkt oder eine Leistung. Daher ist ein Anbieter nie, solange er kein Monopol hat jedenfalls, unverschämt, denn passt dem Kunden der Preis nicht, wird auch nichts verkauft. Schlussfolgerung: Passt dir der Preis nicht, bedeutet das nicht, das dieser Preis auch keinem anderen passt. Verkauft sich ein Produkt also, gibt es auch ausreichend Nachfrage.

Das eigene Empfinden ist höchst subjektiv und, bezogen auf die Masse, höchst irrerevelant.

 
X-Live-X 19. Februar 2013 @ 17:30   9

@MARVIN_1980
9,99 ist ja zumindest ein Paket, Einzelpreis wären dann 3,99. Finde ich ok, auch wenn ich kein großes Interesse daran habe, da Capcom Spiele nie mein Ding waren.

@MG4gta
Du und deine Posts, die nix mit dem News-Thema zu tun haben – diesmal sogar noch mit dickem Rechenfehler ;)

 

Es gibt ja den schönen Spruch “Jedes Ding ist wert, was der Käufer bereit ist dafür zu zahlen”. Wenn es jetzt jeder so sehen würde wie Du, dann würden die auf ihren Spielen sitzen bleiben und der Preis würde schon bald nach unten korrigiert.

Leider ist es jetzt so, dass ich 9,99€ für drei Spiele schon fair finde. Zumal die ja auch mit einigen Extras daherkommen. Das ist zwar kein Hammerpreis, aber insgesamt schon okay. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich damit komplett allein bin. Generell finde ich die Preise im deutschen PSN Store ja auch haarsträubend und realitätsfremd, aber im vorliegenden Fall kann ich keine miese Abzocke erkennen.

 
MARVIN_1980 19. Februar 2013 @ 18:56   11

Freut mich ja das chilichote ein Reicher Mann ist, Die Pakete ( Mehrere ) Kostet 9.99 Euro , Basta. Die Einzel Spiele kosteten 3.99 Euro. Jedes Paket beinhaltet 3 Spiele a 3.99 Euro also 12 Euro, Noch Unverschämter als 9.99 Euro. Und erzähle mir Nichts von Marktwirtschaft, Die Nachfrage Regelt das Angebot, Klar …. Wo ist dann Sleeping Dogs, Mortal Kombat, Counter Strike,Um nur Einige zu Nennen. Irgend wo hört der Spass auf, Eigene Meinung gut und Schön. Aber Abgreifen, Noch mit Marktwirtschaft Endschuldigen wollen, Oder gut heissen das ganze. Ne Ne laß mal stecken das F.n Gerede.Und noch was zum Schluss, Abgreifen bleibt Abgreifen, Und das hat nicht nur Sony in Letzter Zeit spüren müssen. Und von wegen Nachfrage,Den musst du mir zeigen, der fûr ein parr Alten Arcade Spiele 50 Krõten Abdrûckt

 
chilichote 19. Februar 2013 @ 21:20   12

@Marvin

Nochmal: Zwingt dich jemand, dein Geld dafür auszugeben? Nein? Dann ist deine gesamte Argumentation obsolet. DU entscheidest, wofür du dein Geld ausgibst. Passt dir ein Angebot nicht, musst du es nicht annehmen. Und was das jetzt mit Sleeping Dogs zu tun haben soll erschliesst sich mir nicht, denn das ist ein ganz anderes Thema.

Und weiter: Ein Paket besteht aus 3 Titeln, die einzeln jeweils 3,99€ kosten, zusammen im Paket aber nur 9,99€. Steht aber auch so im Text.

Und nochmal zur Marktwirtschaft, es steht dir frei, dich zu diesem Thema zu informieren. Der Artikel zur freien Marktwirtschaft auf Wikipedia ist zum Einstieg gar nicht schlecht.

Mortal Kombat ist übrigens in D gar nicht erschienen, da es keine 18er Freigabe bekam und die UK-Fassung ist in D indiziert. Sony darf es also gar nich anbieten. Aber wie bei Sleeping Dogs, ist das ein völlig anderes Thema.

 
tomisshan2005 20. Februar 2013 @ 06:13   13

@Marvin_1980

Das sagt jemand, der Geld für Betaversionen ausgibt :-)

Der Nörgler ist zurück?!?

@xxsaibotxx wenn du schon klugscheisst, dann richtig ;) das spiel auf dem snes hies: Super Ghouls’n Ghosts und nicht “super ghost ‘n’ goblins” ;)