Warzone 2.0 bringt euch Kämpfe im Wasser, neue Gulagkämpfe und mehr.

1 0
Warzone 2.0 bringt euch Kämpfe im Wasser, neue Gulagkämpfe und mehr.

Call of Duty: Warzone 2.0 erweitert die erprobte Gameplayformel und bringt eine neue Karte mit - ab dem 16. November.

Call of Duty: Warzone kehrt zurück als Teil der ersten Saison von Call of Duty: Modern Warfare II. Jetzt wo das Spiel sich im Battle Royale Genre etabliert hat, gibt es ein Fortsetzungsupdate namens Call of Duty: Warzone 2.0. Dieser neue Eintrag bietet Fans des Originals mehr allgemeine Action und fügt neue Innovationen zur bestehenden Warzone-Formel hinzu, die bestimmte bekannte Ansätze verschieben und mehr Überraschungen ins Genre bringen.

Mit einer ganz neuen Karte voller unterschiedlicher Terrains und Fahrzeugoptionen bietet euch Warzone 2.0 einen Remix und eine verbesserte Erfahrung. Strategien müssen sich ändern und vielfältiger warden, neue Orte tauchen auf euren Routen auf und ein neues Circle-Collapse-Feature bringt euch noch erinnerungswürdigere Warzone-Finale. Und neben all dem sind auch alle Upgrades von der Engine von Modern Warfare II dabei.

Wo droppen und wie reisen wir?

Warzone 2.0 nimmt Spieler mit zu einem neuen Ort namens Al Mazrah. Diese weitläufige Karte bringt Warzone-Erkundung auf ein neues Level. Die für alle kostenlose Insel bringt euch Abenteuer in Wüsten, Städten und allem dazwischen. Wie weit ihr dieses weite Land erkundet, liegt an euch – und auch, welche Terrains und Fahrzeuge ihr findet.

Dieser Eintrag im Warzone-Universum erweitert die bisherigen Fahrzeug- und Reiseoptionen. Es gibt jetzt mehr als beräderter Fahrzeuge an Land. Wollt ihr vielleicht Skier für euren Squad im Helikopter mitnehmen? Könnt ihr. Woll ihr einen langsamen zerstörerischen Weg mit einem Tank schlagen? Alles klar. Und wir in Modern Warfare II könnt ihr neue wasserbasierte Kampftechniken einsetzen und Boote für Reisen auf dem Wasser einsetzen.

Denkt dran, ein Auge auf euren Tank zu haben, denn jedes Fahrzeug kann leer werden und euch zu einem Stopp an der Tankstelle zwingen.

Eine neue Möglichkeit, eure Route zu planen

Eine weitere wesentlichen Veränderung in Warzone 2.0 ist die Art, wie ihr in Al Mazrah Gegenstände findet. Die Ausrüstung ist jetzt logischer und realistischer in der Welt verteilt. Beispielsweise findet ihr Stims und Medical Syringes in Medizinschränken und Waffen eher in Waffenlagern und Militärbasen. Diese neue Platzierungsphilosophie gilt für allen Loot, den ihr in Warzone 2.0 finden könnt, sodass ihr in bestimmten Bereichen nach benötigter Ausrüstung suchen müsst.

Obwohl das im ersten Moment nicht so wichtig scheint, bedeutet die neue Platzierung, dass ihr ganz anders reisen müsst und Warzone auf neue Art spielen müsst. Statt von einer zufälligen Location zur nächsten zu gehen, müsst ihr neue Wege finden, die auch an Tankstellen vorbeiführen oder euch an Orte bringen, an denen ihr medizinische Versorgung erwarten könnt. Wie das Hinzufügen von mehr Fahrzeugen fügt auch diese Veränderung eine neue strategische Ebene zum Spiel hinzu.

Gegner können Verbündete oder Endgegner werden

The Gulag hat sich vom Grund auf verändert, seit ihr das letzte Mal da wart. Eine neue Regel zwingt euch, euer zweites Leben in die Hände eines möglichen zukünftigen Gegners zu begeben – denn statt allein in den Kampf zurückzukehren, werdet ihr manchmal im Team mit einem Konkurrenten spielen. Ihr könnt ihre Hilfe einsetzen, um das andere Team zu besiegen, oder ein Gulag-Flucht-Ziel erreichen, indem ihr den KI-Gegner „The Jailer“ besiegt, der den Schlüssel zu eurem Entkommen hütet.

Das dynamische Kreissystem ist eine weitere Chance für euch, Gegner zu treffen. Der Circle Collapse verschiebt zufällig sichere Zonen in Al Mazrah. Statt immer einen festen Kreis zu bestimmen, in dem ihr alle kämpfen müsst, teilt sich die Zone manchmal in mehrere Kreise. Die Teams, die in den getrennten Kreisen überleben, werden dann wieder zusammengelegt und müssen sich in einem finalen einzelnen Kreis dramatisch bekämpfen. Die letzte einzelne Zone ist dann der Kampfplatz für alle verbleibenden Teams. Diese kleine Änderung am Spiel macht eure Showdowns mit anderen menschlichen Teams zu Bosskämpfen, gegen bestens ausgerüstete Gegner.

Macht euch bereit, ab dem 16. November in die Warzone zu springen, wenn das Spiel auf PS4 und PS5 startet.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

1 Kommentar


    Loading More Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.