Vom König der Straßen zum König der Meere – in King of Seas

0 0
Vom König der Straßen zum König der Meere – in King of Seas

3DClouds über ihr bisher ambitioniertestes Spiel.

Ahoi, Leute! Wir freuen uns sehr, euch ein exklusives Update und einen brandneuen Gameplay-Trailer zu unserem bisher ambitioniertesten Spiel präsentieren zu können: dem Piraten-Action-Rollenspiel King of Seas.

Nach der Veröffentlichung unseres letzten Spiels haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, welches Projekt wir als Nächstes angehen wollen. Wir wollten unsere Kernkompetenz in der Entwicklung von Rennspielen nutzen, gleichzeitig aber auch neues, interessantes Territorium erobern. Und eine Idee hat wirklich das ganze Team begeistert und gepackt … Piratenschiffe! Anstatt den Spieler hinter das Lenkrad eines Autos zu setzen, kann man ihn doch auch hinter das Steuerrad eines mächtigen Schiffs stellen. Also haben wir sofort angefangen, eine Spielwelt zu entwerfen, in der die Spieler ihre Freibeuterfantasien ausleben können. Piraten findet doch schließlich jeder cool, oder?

Vom König der Straßen zum König der Meere – in King of Seas

Wir hatten also unser Piratenthema, wir hatten unsere Erfahrung in der Animation von Fahrzeugen und wir hatten tolle Ideen für die Story. Aber wir standen auch vor der großen Herausforderung, dieses Spiel irgendwie aus der Masse herausstechen zu lassen und etwas Frisches, Neues zu präsentieren. Und deswegen bietet King of Seas den Spielern eine prozedural generierte Spielwelt. In dieser Umgebung können die Spieler ihren eigenen Pfad wählen, neue Inseln erkunden, mit faszinierenden Charakteren interagieren und sich in erbitterten Seeschlachten mit anderen Piraten messen. Und diese ganze Seeräuberaction packen wir in eine quest-getriebene Story über Verrat und Rache.

Was King of Seas wirklich einzigartig und meeresbrisenfrisch macht: Jedes Mal, wenn ihr ein neues Spiel startet, generiert unsere Engine eine komplett neue Spielwelt, die ihr erkunden könnt. Ihr stecht in jedem Spiel zu einem völlig neuen, aufregenden Abenteuer in See. Die dynamische Welt reagiert auch auf jede einzelne eurer Handlungen, passt sich laufend an und stellt euch ständig vor neue Herausforderungen. Mit jeder eroberten Siedlung ändern sich die Seerouten; der Schwierigkeitsgrad passt sich an, je mehr Quests ihr abschließt; und die jeweils herrschenden Wetterbedingungen wirken sich entscheidend auf eure Navigations- und Kampfstrategie aus. 

Sein Schiff ist für einen Piraten viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel, es ist sein schwimmendes Zuhause. Also haben wir uns richtig in die Riemen gelegt, um euch möglichst viele Anpassungsoptionen für euer Schiff zu bieten. Ihr könnt auf eurer Reise fünf verschiedene Schiffsklassen in euren Besitz bringen. Die Schaluppe, die Brigg, die Fleute, die Fregatte und die Galeone. Jedes dieser Schiffe hat einen ganz eigenen Spielstil und eine ganz eigene Effizienz. An neue Ausrüstung gelangt ihr durch Handel und durch Quests oder durch ganz altmodisches Plündern, wie sich das für einen ordentlichen Piraten gehört. Jedes einzelne Ausrüstungsteil, mit dem ihr euer Schiff verseht, ändert die Werte und die Leistung des Schiffs. So könnt ihr euch perfekt auf jeden Kampf einstellen. Einige Elemente wie der Rumpf und die Galionsfigur verändern das Aussehen des Schiffs. Hier stehen euch unzählige einzigartige Kombinationen und ästhetische Sets zur Verfügung. Insgesamt könnt ihr über 900 verschiedene Gegenstände sammeln und einsetzen, um ein Schiff zu bauen, das wirklich euer ganzer Stolz ist.

Im Kern des Gameplays von King of Seas stehen Seeschlachten. Euer Erfolg hängt davon ab, wie gut ihr lernt, auf hoher See zu kämpfen. Wie sich euer Schiff bewegt und wie es sich manövrieren lässt, hängt unter anderem von der Windrichtung, der Schiffsklasse und den Talentpunkten ab, die ihr durch das Leveln eurer gewählten Ausrüstung erhaltet. Kanonenkugeln lassen sich nur seitwärts abfeuern, weshalb im Kampf vor allem die richtige Position eures Schiffs wichtig ist. Ihr müsst den Wind im Auge behalten und euer Schiff entsprechend positionieren, um die Effizienz eurer Angriffe zu verbessern. Die Details entscheiden über Sieg oder Niederlage.

Zum Beispiel kann die Wahl der richtigen Kanonenkugel den Verlauf einer Schlacht in Windeseile verändern. Es stehen drei verschiedene Kugeln zur Auswahl, die sich entweder auf das Leben, die Manövrierfähigkeit oder die Effizienz der feindlichen Schiffe auswirken. Neben der grundlegenden Kampfmechanik gibt es auch noch tolle einzigartige Fähigkeiten, die ihr auf euren Abenteuern entdecken könnt und die für richtig viel Abwechslung in der Action sorgen – beispielsweise Flammenwerfer, Geisternavigatoren oder Voodoo-Rituale.

Ihr könnt eine maximale Kombination aus vier einzigartigen Fähigkeiten einsetzen, um dem Feind den Todesstoß zu versetzen oder aus gefährlichen Situationen zu entkommen … Mit jeder gewonnenen Schlacht steigt das Kopfgeld, das auf euch ausgesetzt ist, und ihr könnt sogar gegen einige der gefürchtetsten Piraten in der Geschichte der Seefahrt kämpfen. Der Schwierigkeitsgrad erhöht das Kopfgeld, das ihr im Spiel erreichen könnt, noch einmal über einen Multiplikator. Wie weit schafft ihr es im Hardcore-Modus?

Aber Seeschlachten sind natürlich nicht alles, was King of Seas zu bieten hat. Wir haben viel Zeit darin investiert, eine interaktive Welt zu erschaffen, in der ihr mit jedem Schritt neue Herausforderungen und Möglichkeiten freischaltet. Entdeckt Sondermissionen, in denen ihr zusätzliche Belohnungen verdienen oder neue Abenteuer freischalten könnt. Und ja, es gibt auch Schatzkarten zu finden, die euch zu versenkten oder vergrabenen Reichtümern führen. Außerdem könnt ihr mit neuen Siedlungen Handel treiben, wobei jede Siedlung unterschiedliche Waren mit einem eigenem Marktwert produziert. Um eure Truhen mit Gold zu füllen, gilt der uralte Grundsatz: „Billig kaufen, teuer verkaufen.“ Ach ja, wir haben auch ungefähr 30 verschiedene Fischarten implementiert, die alle unter der Wasseroberfläche leben und als Nahrung und Handelsgut dienen. Bei der Fischerei müsst ihr aber auf die Tageszeit und natürlich auch auf das Wetter achten, sonst werdet ihr nicht viel fangen.

Wir hoffen, wir konnten euch einen kleinen Einblick geben, wie King of Seas sich entwickelt. Wir freuen uns sehr, dass King of Seas gegen Ende des Jahres für PS4 erhältlich sein wird und raten euch dringend, euch den brandneuen Gameplay-Trailer anzusehen, der ab heute verfügbar ist. Im Namen des gesamten Teams von 3DClouds bedanke ich mich bei euch fürs Lesen. Wir freuen uns schon darauf, dass ihr bald die Segel hisst und wir uns auf den Weltmeeren begegnen!