Der deutschsprachige PlayStation Blog

Das sind die Neuerscheinungen der Woche im PlayStation Store

0 0
Das sind die Neuerscheinungen der Woche im PlayStation Store

Doom Eternal, die Resident Evil 3 Racoon City-Demo und mehr erscheinen auf PS4

PlayStation.Blog-Team


Werdet zur Legende mit den Neuerscheinungen der Woche im PlayStation Store. Metzelt euch in Doom Eternal als legendärer Dämonentöter durch die Galaxie und darüber hinaus oder streift in der Demo zu Resident Evil 3 erneut als S.T.A.R.S.-Veteranin Jill Valentine durch die Straßen von Racoon City.

Schauen wir uns die Titel doch mal genauer an:

Doom Eternal | Erhältlich ab: Freitag, 20. März

Das brutale Action-Epos von Id Software kehrt zurück! Eternal baut auf dem starken Fundament der gefeierten Neuauflage von 2016 auf und geht noch einen Schritt weiter, indem es Waffensets, Gegnerbegegnungen und die auch so schon verzweigten Level noch mal erweitert, um eine wahrhaft erinnerungswürdige Singleplayer-Kampagne abzuliefern. Begebt euch mit eurer Erfahrung in rasanten Kämpfen zum Battle-Modus im Multiplayer von Eternal und nehmt es mit zwei anderen Spielern auf, die Dämonen steuern!

Und nicht vergessen: Der Kult-Klassiker Doom 64 erscheint ebenfalls am selben Tag, sowohl als eigenständige Veröffentlichung als auch als Bonus-Dreingabe bei der Doom Eternal Digitale Deluxe Edition.

Resident Evil 3 Racoon City-Demo | Erhältlich ab: Donnerstag, 19. März

Gestern wurde verkündet, dass euch die Racoon City-Demo zurück zur kultigen Capcom-Stadt bringt und mit einer Storyline aufwartet, die sowohl vor als auch nach den Ereignissen von Resident Evil 2 spielt. Diesmal spielt ihr als S.T.A.R.S.-Veteranin Jill Valentine, die sich einer Horde Untoter gegenübersieht und von einer gnadenlosen Bio-Waffe verfolgt wird, die geschickt wurde, um sie zu töten. Hat euch Mr. X Angst eingejagt? Dann wartet, bis ihr Nemesis trefft.

Beide Titel und noch mehr erscheinen diese Woche. Unten findet ihr die vollständige Liste* der neuen Veröffentlichungen!

* Spiel-Erscheinungstermine waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.