Veröffentlicht am

McLaren Automotiv entwirft den Rennwagen der Zukunft exklusiv für GT Sport

Mit dem Ultimate Vision Gran Turismo erwartet euch das virtuelle Fahrvergnügen von Übermorgen

Zum Release am 18. Oktober präsentiert Gran Turismo Sport den neuesten GT Vision Rennwagen. In enger Zusammenarbeit mit McLaren entstand der Ultimate Vision Gran Turismo, der exklusiv für den Titel auf PlayStation 4 konzipiert wurde.

Der McLaren Ultimate Vision Gran Turismo wurde als Reaktion auf einen Aufruf von Serienvater Kazunori Yamauchi entworfen, der Fahrzeughersteller aufforderte “visionäre GT Autos” zu konzipieren, um in Gran Turismo Sport zu konkurrieren.

Zwar handelt es sich bei dem Prototypen nicht um ein spezifisches, zukünftiges Modell, doch zeigt er, was McLaren im Jahre 2030 produzieren könnte. Die wechselfreudigen Rennfahrer unter euch, werden aus drei Livreen wählen können: Performance, Ulterior und Noir.

Entworfen für die virtuelle Welt und nicht durch aktuelle Produktioneinschränkungen behindert, konnte sich das Team, das den Ultimate Vision Gran Turismo schuf, weit über die Grenzen von McLaren Design und der gegenwärtigen Realitäten hinaus bewegen, während sie den inhärenten Prinzipien der Manufaktur treu blieben.

Spieler von Gran Turismo Sport können sich dank 1000kg Gesamtgewicht und einem Twin-Turbo 4.0-Liter McLaren V8-Motor nicht nur auf eine atemberaubende Geschwindigkeit im Wagen freuen – durch die zentrale, nach vorne gerichtete Position des Fahrers entsteht ein bisher einzigartiges Gefühl, das Strecke und Kurven deutlich intensiver spürbar werden lässt.

Gran Turismo Sport erscheint am 18. Oktober 2017 für PS4 und wer sich seinen Platz hinter dem Steuer schon jetzt sichern möchte, kann den Titel im PlayStation Store vorbestellen!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf