Entwicklerinterview und Facts zum neuen Call of Duty Black Ops III-DLC Eclipse

0 0
Entwicklerinterview und Facts zum neuen Call of Duty Black Ops III-DLC Eclipse

Erfahr hier, was euch im zweiten DLC-Paket erwartet und wie der Zombie-Modus vom Pausenprojekt zum Community-Liebling wurde.

Das neue Call of Duty: Black Ops 3 DLC-Kartenpaket kann von euch bereits seit zwei Tagen aus dem PlayStation Store geladen werden; und viele von euch werden sich bereits auf den neuen Maps Saures geben.

Für jene die noch nicht so direkt in der Action vertreten sind: Der Eclipse-DLC liefert vier neue Multiplayer-Karten — eine davon wird World at War-Veteranen ungewöhnlich bekannt vorkommen — und ein neues Zombies-Szenario, das sich auf die Besetzung des letzten Abenteuers konzentriert. Ihr wollt Details? Na gut, Details!

Total Eclipse of the Muliplayer

Was erwartet uns auf den neuen Karten?
Die vier neuen Karten in Eclipse — eine davon ist eine Anlehnung an eine klassische World at War-Karte – bringen neue Variation in den Black Ops 3-Multiplayer.

  • Knockout spielt in einem traditionellen Shaolin-Tempel mit einem Retro-Twist und schafft die optimalen Vorraussetzungen für ein blutiges Kung Fu-Turnier. Diese mittelgroße Karte erzeugt einen starken Kontrast zwischen Begegnungen auf mittellanger Distanz in äußeren Gebieten und die engen Nahkampfgefechte in den Innenräumen im 1970er Jahre-Stil.
  • Spire versetzt eure Multiplayer-Gefechte in ein futuristisches suborbitales Flughafen-Terminal hoch in den Wolken. Mehrere Stockwerke und offene Areale unterstützen hektische Gefechte auf mittellange Distanzen in der sterilen, hochentwickelten Umgebung. Passt auf, wo ihr hinsteigt, denn jede falsche Bewegung kann euch ihr in Richtung Erdboden stürzen lassen.
  • Rift versetzt euch in den Kern eines rauen futuristischen Militärkomplexes, direkt über einer aktiven Kaldera. Rift ist wie ein Trichter gestaltet und erzeugt enge, hektische Begegnungen, in denen es nur noch den Ausweg nach vorne gibt. Nutzt die einzigartigen Bewegungsmöglichkeiten des Kerns, um Gegner auszutricksen und auszuspielen, während ihr euch über das herabhängende Schienensystem bewegt.
  • Verge ist eine Neuinterpretation der klassischen Call of Duty: World at War-Karte, Banzai, die Spieler in eine ferne post-apokalyptische Zukunft versetzt, in der konstant zwei Fraktionen aufeinandertreffen. Übernehmt die Kontrolle über die Brücke, die Festungen, Tunnelsysteme und Wasserfälle, während ihr euch in dieser mittelgroßen Karte duelliert.

Zombies sind reif für die Insel

Natürlich darf auch das nächste Kapitel des allseits beliebten Zombie-Modus nicht fehlen und dieses Mal schickt euch das Team unter der Anleitung von Jason Blundell auf die entlegen Insel Zetsubou No Shima, auf der euch die widernatürlichen Experimente der Division 9 auflauern.

Wie es der Zufall so will, haben wir uns erst kürzlich mit Jason zu einem kleinen Plausch zusammengesetzt und ihn ein bisschen zum Zombie Modus, dessen Entstehungsgeschichte und seinen Lieblingsfilmen befragt.

Nachdem der Zombie Modus mit allen möglichen Horror-Anspielungen gespikt ist – was sind deine liebsten Horror/Zombie-Filme?
(lacht) Verdammt, die Frage ist schwer! Für richtigen Horror müsste ich in eine etwas obskure Richtung gehen und den Sam Neill-Film „In the Mouth of Madness“ herauspicken. Allerdings ist bei Horror meist die Abwesenheit von Information ein wichtiges Element und bei Zombies müssen wir eigentlich soviel Infos wie möglich in einer Episode unterbringen; das höchste der Gefühle würde in diesem Fall unter Thriller zu verbuchen sein. Was Zombie-Filme anbelangt kommt man nur schwer um die Klassiker herum, sprich George A. Romero „Day of the Dead“!

Kleine Geschichtsstunde: Wie ist aus dem damaligen Bonus-Easter Egg der ausgereifte Episoden-Thriller von heute geworden?
Also da hat sich über 8 Jahre viel Geschichte zugetragen, aber aus Zeitgründungen gebe ich euch die kondensierte Version. Als das Team an World at War gearbeitet hat, fingen einige Entwickler an, mit den neuen Assets zu spiele – Animationen für das Klettern durchs Fenster; die Trefferanimationen für den Flammenwerfer, die NPCs wie Zombies torkeln liesen – und mit der Zeit wurde daraus ein kleines Nebenprojekt, an dem vielen in ihrer Mittagspause arbeiteten. Es dauerte nicht lange, bis andere Kollegen sich beteiligten und z.B. ein Soundfile für das Zombiegestöhne beisteuerten oder vorbeikamen und meinten „Hey, ich hab einen Zombiekopf gebastelt. Setzt den doch mal euren Figuren auf!“

Irgendwann waren wir an einem Punkt angelangt, an dem wir ein waschechtes Projekt am Laufen hatten und das war auch der Punkt, an dem wir die Projektleitung und Activision mit einbezogen. Der Modus war ein Riesenerfolg innerhalb der Community und als ich die Leitung ab „Der Riese“ übernahm, war mir klar, dass ich als Kampagniendesigner eine gute Möglichkeit hatte, aus dem Zombie-Modus eine richtig spannende Geschichte mit ausgearbeiteten Charakteren zu basteln, in der Leute nach Geheimnissen jagen können.

Wenn wir schon bei Episoden angelangt sind: Nachdem der Zombie Modus mittlerweile diese riesige Mystery-Achterbahn ist — glaubst du, er könnte als eigenständiger Release, abgekoppelt von Call of Duty, funktionieren? Gibt es dahingehend Pläne?
Es freut mich immer wenn ich diese Frage gestellt bekomme, denn es zeigt mir, dass Spieler nicht nur den Zombie Modus mögen, sondern ihn auch unabhängig von Call of Duty unterstützen würden. Allerdings bin ich der Meinung, dass wir dazu da sind, um für das gewisse Extra zu sorgen. Wenn du als Spieler 60 Dollar hinlegst, um dir CoD zu kaufen, dann ist der Zombie Modus dieses Extra, das dich neben der Kampagne und dem Multiplayer für Stunden begeistern und beschäftigen kann.

Wir haben selbst eine komplette Zombiekampagne eingebaut, die freigeschalten wird, nachdem man die Story durch hat. Um auf die Frage zurückzukommen: Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass Zombies auf eigenen Beinen stehen könnte, aber wir wollen es nicht aus Call of Duty herausnehmen und somit die facettenreiche Unterhaltung schmälern, die Spieler mit dem fertigen Produkt haben können.

Also gut, Zetsubou no Shima: Was erwartet uns auf der Insel der Verzweiflung?
Verraten kann ich leider nicht allzuviel, sonst wäre die Überraschung kaputt! (lacht) Was auf die Spieler warten wird sind auf jeden Fall ein paar fundamental verstörende Ideen, diese…wie soll ich das beschreiben?…schrecklichen Perversionen der Natur und natürlich Division 9, eine japanische Forschungsabteilung, die Experimente an Menschen, Fauna und Flora durchgeführt hat.

Die Protagonisten werden ihre Aufgabe etwas besser verstehen und die Spieler bekommen weitere Hinweise und Puzzlestücke, um die Geschichte rund um den Zombie Modus zusammen zu setzen. Natürlich gibt es auch wieder neue Gameplay-Elemente wie Fallen und neue Waffen.

Nachdem es eine Art Masterplan hinter den Episoden gibt, werden wir irgendwann ein großes Finale erleben?
Dazu sage ich nur soviel, um euch und eure Leser etwas zu quälen! Es gibt bereits jetzt genügend Informationen, um zusammenzusetzten, wie die Geschichte ungefähr enden wird. Wenn alles vorbei ist, hoffe ich darauf, dass Spieler ausrufen „du meine Güte, es war die ganze Zeit vor unserer Nase! Wie konnten wir das übersehen…“.

In DLC 3 und 4 werden wir die Story weiter vorantreiben und die Spieler werden definitiv einen Abschluss erhalten. Ob es jedoch ein voller Stop wird? Wer weiß, das nächste Zombiegestöhne lauert immer hinter der nächsten Ecke!

Aus persönlichem Interesse: Werden wir jemals Sarah Michell Gellar oder Danny Trejo wiedersehen?
Schwer zu sagen, denn so einen Hollywood-Cast holen wir uns dann, wenn wir damit eine bestimmte Geschichte erzählen wollen. Es ist also auf jeden Fall möglich, aber nur dann, wenn ich dadurch eine Erzählung in gewisse Bahnen lenken muss, oder eine andere Gruppendynamik erzeugen möchte.

Aber grundsätzlich arbeiten wir wirklich sehr gerne mit solchen Stars zusammen und haben auch großes Glück bereits mit so vielen talentierten Künstlern gearbeitet zu haben. Von meinem persönlichen Standpunkt aus würde ich so etwas auf jeden Fall wieder machen, aber aus kreativer Sicht…sagen wir einfach, dass ich dieses Mysterium zu diesem Zeitpunkt noch etwas auf sich beruhen lasse.

Hast du irgendwelche letzten Tipps für die Spieler da draußen, die sich nun in die neue Episode stürzen?
Immer brav die Zombies killen!

Zombie-Deal der Woche

Ach übrigens, falls euch jetzt die Lust auf die Zombievernichtung gepackt hat und ihr bis jetzt noch nicht beim aktuellsten Call of Duty-Teil zugeschlagen habt, gibt es diesen jetzt im PlayStation Store als Deal of the Week um satte 35% verbilligt!