Veröffentlicht am

Details zur PS4 Systemsoftware Aktualisierung 2.50 – ab morgen verfügbar

Findet heraus, was ihr von der bevorstehenden Yukimura-Aktualisierung erwarten könnt.

John Koller, SCEA:

Morgen erhaltet eure PlayStation 4 die Systemsoftware-Aktualisierung mit dem Codenamen “Yukimura“, die eine Fülle an neuen Funktionen mit sich bringt: einige, die ihr bereits erwartet habt, viele, die ihr unbedingt wolltet und andere, die euch möglicherweise überraschen werden.

Diese Aktualisierung wird eure PS4-Erfahrung signifikant verbessern. Nach dem Update werdet ihr Spiele dort weiterspielen können, wo ihr sie aufgehört habt, könnt euch mit Freunden schneller verbinden, eure PS4-Erfahrung noch besser personalisieren und eure epischen Momente auf komplett neue Arten teilen.

PlayStation 4 v2.50 Systemsoftware-Aktualisierung

Funktionen, die mit “Yukimura” auf PS4 kommen:

  • Suspend/Resume: Steigt ein und aus bei fast allen PS4-Games mit nur einem Druck auf die PS-Taste. Wechselt schnell zwischen Ruhemodus und eingeschaltetem Zustand, so könnt ihr direkt dort starten, wo ihr aufgehört habt.
  • Sichere deine Daten und stelle deine Festplatte auf einem USB-Speichergerät wieder her: Sichert und stellt Daten eurer Festplatte wieder her, von allen Benutzern auf eurem PS4-System, inklusive Einstellungen, Speicherdaten, Screenshots, Videoclips sowie Spiele, Patches und Download-Daten, auf und von einem USB-Speichergerät.
  • Findet und verbindet euch mit Freunden: “Yukimura” fügt zu einem bereits robusten Set an Social-Tools neue Updates hinzu, um PS4 weiterhin zum besten Ort zu machen, um mit Freunden zu spielen, inklusive:
    • Facebook Friend Finder – Wenn ihr euer Konto mit Facebook verlinkt habt, könnt ihr euer Netzwerk erweitern, in dem ihr euch mit euren Facebook-Freunden verbindet.
    • Verbesserte Freundschafts-Anfragen – Freundschafts-Anfragen und Anfragen mit echtem Namen können gleichzeitig in einem Schritt versendet werden, wenn ihr einen Freund auf PS4 adden wollt.
    • Vereinfachter Party-Prozess – Der Prozess eine Party zu erstellen wurde vereinfacht, indem einfach weniger Schritte dafür notwendig sind.
    • Findet Freunde, die eure Spiele spielen – Schaut, was eure Freunde spielen mit einer detaillierten Seite inklusive Echtzeit “Freunde, die das spielen”-Sektion, die auch zeigt, welche Freunde online sind. Ihr könnt dort auch direkt in das Spiel einsteigen.
    • Tretet euren Freunden über Neuigkeiten bei – Eine neue Kachel wird eurem Neuigkeiten-Feed hinzugefügt, wo ihr sehen könnt, was eure Freunde gerade spielen. Von dort aus könnt ihr ihnen direkt ins Spiel folgen, wenn ihr es besitzt.
  • Teilt erhaltene Trophäen und optimiert eure Trophäen-Liste: Wir wissen, dass Trophäen sehr wichtig sind für viele Gamer, also bringen wir euch mehr Kontrolle darüber, wie ihr sie präsentieren könnt:
    • Automatische Trophäen-Screenshots – Es wird automatisch ein Screenshot gemacht, wenn ihr eine Trophäe erhaltet, damit ihr diesen Moment auch mit Freunden teilen könnt.
    • Teilt Trophäen – Spieler können Trophäen-Informationen auf Facebook, Twitter oder via Nachricht teilen, indem sie einfach die SHARE-Taste drücken.
    • Zusätzliche Trophäen-Sortierungs-Optionen – Sortiert eure Trophäen-Liste nach “Datum”, “Erhalten/Nicht erhalten” und “Typ”.
    • Löscht 0% Spiele – Löscht Spiele von eurer Trophäen-Liste, die 0% Trophäen haben.
  • Verbesserte und erweiterte Zugangs-Optionen: Neue Optionen zur Personalisierung, inklusive:
    • Anpassbare Tastenbelegung für DUALSHOCK 4.
    • Zoom für angezeigte Bilder und Umkehr-Farben für alle System-Funktionen, Apps und In-Game.
    • Vergrößerung des Textes für alle grafischen Benutzeroberflächen, inklusive Nachrichten und Party sowie im System-Browser.
    • Fettgedruckte Schriftarten und höherer Kontrast in den Benutzeroberflächen für alle System-Applikationen (nicht in Games oder Applikationen von Drittentwicklern)
  • Remote Play and Share Play: Für Spiele, die 60 fps unterstützen, könnt ihr zukünftig die Frame Rate (30 oder 60 fps) für Remote Play und Share Play festlegen.
  • Automatisches Installieren von System-Software-Updates: Ermöglicht euch, die automatische Installation von zukünftigen System-Software-Updates.
  • Unterkonto-Upgrade: Ermöglicht Usern ab 18 Jahren oder älter mit Unterkontos, ihr Konto direkt auf der PS4 zu einem Hauptkonto aufzuwerten und somit Regeln bezüglich Chat, Store-Guthaben und mehr zu entfernen.
  • Verifizierte Accounts: Bestimmte Spiele-Entwickler, Produzenten, Designer und Community Manager werden mittels Abzeichen verifiziert.
  • Dailymotion: Ladet Videoclips via SHARE-Button direkt auf Dailymotion.

PlayStation Vita und die PlayStation App für Smartphones und Tablet werden heute Nacht ebenfalls Updates bekommen und ergänzende Funktionen zum Update der PS4 erhalten. PS Vita-Update-Version 3.50 und PlayStation App-Update-Version 2.50 werden neue Bedienungshilfen, inklusve vergrößertem Text, verstärktem Kontrast und mehr enthalten. Das Update beinhaltet außerdem die Unterstützung von Remote Play mit 60 fps auf PS Vita.

Wir freuen uns darauf, dass ihr diese neuen Funktionen bald selbst erleben könnt. Ihr seid alle ein großer Teil unserer Erfolge und wir achten stets auf eure Vorschläge, wie wir eure PlayStation-Erfahrung noch weiter verbessern können. Wir sind glücklich, einige davon mit “Yukimura” zu liefern. Bitte gebt uns weiterhin stetig Feedback, damit die PlayStation 4 auch weiterhin der beste Ort zu spielen ist.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Newsletter CTA

Hat dir der Artikel gefallen?
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

105 Kommentare 1 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
KaiBmon 25. März 2015 @ 12:27   1

Hört sich super an! Gibt es Neuigkeiten bezüglich Spotify auf der Playstation? Seit Ende Januar gab es dazu keine Infos mehr 🙁

zeit86geist 25. März 2015 @ 12:30   2

Weiß jemand schon wann PS Now und PS x Spotify in Deutschland erscheinen wird?
Zum Update: Nette Sachen dabei aber nichts essenzielles…

 
DomRapNCN 25. März 2015 @ 12:32   3

Was ist denn mit dem spotify Feature??

 
Stephan1985 25. März 2015 @ 12:38   4

Ist es auch möglich Spiele mit 0% Trophäenerfolge über den PC zu löschen?

 
SonnenKarma 25. März 2015 @ 12:43   5

toll wäre endlich mal ‘ne komplette multimedia unterstützung, wie mp3 speichern/spielen von der festplatte. auch eigene videos spielen/speichern. auch das bearbeiten der oben genannten inhalte wie auf der PS3 ist für mich ein kleines muss! und zum schluss auf meiner wunschliste:-) eigene, auch statische hintergrundbilder. vielleicht bei der power der PS4 mit einstellbarem dia modus.

     
    Lucksi666 25. März 2015 @ 14:03    

    Uneingeschränkte Zustimmung. Ich möchte auch endlich die PS4 wie die PS3 benutzen können. Dazu gehört halt auch das ich ne Bildershow von Platte machen kann und ne playlist von mp3s von der Platte abspielen kann. Hintergrundbilder würde mir schon eins reichen 😀

    Dazu kommt noch das ich meine Menüs sortieren möchte. Da drücken sich immer irgendwelche Sachen nach vorne die ich nie benutze

 
dukemon09 25. März 2015 @ 12:50   6

Was ist denn die aktuelle Version?
Wurde über neuen nicht schon berichtet? o.O

 
Hoonich 25. März 2015 @ 12:50   7

Es wäre vielleicht mal interessant gewesen mal wieder eine Abwärts Kompatibilität einzuführen und das man Spiele auch direkt über Twitch Streamen kann und nicht so Sachen wie schrift vergrößern

sorry diese Erneuerungen sind nicht so das Ultra Tolle

MFG

     
    SlyazX 25. März 2015 @ 14:03    

    In kurz:
    Abwärtskompatibilität ist sehr schwierig zu realisieren, da sich PS3 und PS4 stark unterscheiden. Als würdest du einem Benziner sagen, dass er gefälligst auch Diesel als Kraftstoff vertragen soll.

    In lang als Bild:
    Stell dir vor, dass jede Konsole lesen kann, aber nur einen speziellen Dialekt einer Sprache. Und ein Spiel ist ein Buch. Die PS4, die One, die 360 und dein PC und Laptop sprechen alle Englisch, wenn auch jeweils mit einem leicht anderen Dialekt. Die PS3 spricht Japanisch. Wenn du nun ein englisches Buch der PS3 gibst, kann sie damit nichts anfangen. Entweder man übersetzt das Buch ins Japanische (Remake, Remaster) oder man besorgt einen Simultan-Übersetzer (Emulator).

    In lang mit technischen Infos:
    Die PlayStation 3 verwendete einen Cell Microprozessor, der sich durch stark in der Architektur von der typischen CPU der PlayStation 4, der XBox One, 360 oder eines PCs unterscheidet.
    Durch die besondere Architektur konnte trotz der relativen Schwäche der einzelnen Kerne beeindruckende Spiele realisiert werden. Ebenso können mehrere PS3s ohne Probleme einen Supercomputer bilden, der auch von amerikanischen Behörden verwendet wird.
    Dadurch wurde jedoch die Entwicklung von Cross-Plattform-Spiele erschwert, da diese grundsätzlich für normale CPUs programmiert wurden. Das war wohl einer der Gründe, warum sich Sony für eine übliche Architektur entschieden hat.

    Trivia:
    Aus dem gleichen Grund können spätere PS3-Versionen keine PS2-Spiele abspielen. Die PS2 verwendete eine weitere spezielle Architektur, die sich stark von der PS3 und der PS4 unterscheidet. PS2-Spiele, die man nun als HD-Remake herunterladen kann auf die PS3 verwenden spezielle auf dieses eine Spiel zugeschnittene Emulatoren. Man kann sich denken, dass das ein enormer Aufwand ist.

    So. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn du noch fragen hast, melde dich 😉

     
    Martin060988 25. März 2015 @ 14:22    

    Die Antwort von SlyazX kopier ich mir jetzt, damit ich nicht jedes mal soviel schreiben muss 😛

    Ne Scherz die Antwort triffts genau.

     
    BeoNet 26. März 2015 @ 08:45    

    Das ist so auch nicht ganz korrekt… die Architektur des Cell-Prozessors ist generell mit der der XB 360 verwandt, denn beide bauen auf IBM’s PowerPC Architektur.

    Der PC, die PS4 und die XB One verwenden jetzt eine klassische x86 Architektur, damit Entwickler leichter portieren können.

     
    SlyazX 26. März 2015 @ 10:39    

    Danke, BeoNet, für die Korrektur.

    Der Unterschied zwischen der 3 und der 360 sind trotzdem noch ziemlich groß.
    Die 360 verwendeten drei Kerne nebeneinander, wobei die 3 einen Kern verwendete, der einen Großteil der Arbeit übernehmen konnte, aber auch acht kleinere Kerne zur Verfügung hatte, um Aufgaben zu delegieren.
    Also eher ein Team aus einem sehr fähigen Teamleiter und acht Untergebenen statt ein Team aus drei sehr fähigen Mitarbeitern.

 
RealDuranir 25. März 2015 @ 12:51   8

Na endlich sind mal ein paar der Features gekommen, die es auf der One seit Release gibt. Vor allem die externe Festplattenspeicherfunktion. Aber dient es dann nur als Zwischenspeicher, oder wird es wie bei der One eine richtige Festplatte, so dass ich die Spiele direkt von dort starten kann? Hat zwar über ein Jahr gedauert, bis so grundlegende Features nachgeholt werden, aber besser zu spät als nie. Da die PS4 ja eine PC ähnliche Struktur hat: Gebt endlich Emulatoren für die PSX, PS2 und PS3 Spiele her -.- Jeder Rechner könnte diese Spiele emulieren. Aber sowas gehört auf die Konsole selbst. Und das auch ohne, jede Konsole noch aufstellen zu müssen ^^ Die Strukturausrede greift also nicht wirklich.

     
    SlyazX 25. März 2015 @ 14:17    

    Es gibt keine marktreifen funktionierenden Emulatoren, weder für PS2 noch für PS3.
    Ein bekannter inoffizieller Emulator kann nach 12 Jahren der Entwicklung 94,5% der getesteten Spiele (also 2404 von 2544) abspielen, wobei jedoch keine Aussage über die Geschwindigkeit der Wiedergabe gemacht wird. Für ein grafisch mittelmäßiges Spiel aus 2005 braucht man einen High End Computer aus dem Jahr 2009, um ein relativ flüssiges Spielerlebnis zu haben.

    Ansonsten verweise ich auf meinen ersten Kommentar zu diesem Thema: http://goo.gl/l6yDuL

     
    RealDuranir 25. März 2015 @ 14:43    

    Gut für mich war es aufm PC eigentlich nie wirklich interessant, da ich noch jede Konsole Zuhause habe. Ok die PSX hab ich verschenkt, da die PS2 und die PS3 die alten Spiele ebenfalls abspielen können. Aber auf der 4er wäre es wenigstens ned schlecht, wenn sie die 1er und 2er emulieren könnte. Dass wenigstens eine Konsole weniger im Schrank steht. Im Moment sieht meine “Multimediafront” aus wie ein riesen Computer aus den alten Star Trek Folgen xD Nur eher dunkel und nicht so hell. Außer, wenn ich meinen NES und SNES und Amiga + C64 auch noch reinstellen würde. Dann wärs eh ganz aus.

    Für die ganzen PS3 Remakes könnte aber zumindest eine per Disc Verifizierung (Wie bei COD:Ghosts am Anfang) stattfinden, damit man diese günstiger bekommen kann. Was ich bei TLOU wirklich erwartet habe…

     
    SlyazX 26. März 2015 @ 10:49    

    PS2 Emulation wäre interessant, aber Sony geht lieber den Weg des Streamings. Das dürfte deutlich besser sein für Sony (zukunftssicher, wegweisend, auf lange Sicht günstiger und flexibler) und die Kunden (schneller Zugriff auf eine große Sammlung von Spielen, fehlerfreie Spiele).

    Was die Verkaufsstrategie von Remasters etc angeht, kann man viel diskutieren. Man weiß auch gar nicht, wie viele Personen das Spiel dann zwei Mal gekauft haben, wer es neu besitzt (weil ein großer Teil der PS4-Besitzer Konsolen- oder zumindest Sony-Neulinge sind), etc. Und was die Entwicklung tatsächlich gekostet hat.
    Letztendlich wohl eine Entscheidung des Publishers (Sony für TLoU) und das für jedes Spiel separat. Saint’s Row kostet zB 40€(?) statt 70€. Borderlands Collection wären 55€ statt 70€.

 

Super Update, ich freu mich auf die neuen Features. 🙂

Bitte beim nächsten Update noch die Möglichkeit schaffen das man Ordner anlegen kann, damit ich die Spiele nach eigenen Bedürfnissen sortieren kann! Danke

 
Epi1980m 25. März 2015 @ 13:16   10

Wird man in naher Zukunft auch andere Trophy Stände löschen können? Oder unsichtbar/verstecken wenn man diese nicht in seiner Liste sehen möchte? Wäre toll aber schon mal eine super Sache das man wenigstens die 0% Karteileichen löschen kann 🙂

 
UncleBAZINGA 25. März 2015 @ 13:18   11

GEIL! Endlich ist es da! Suspend/Resume, darauf habe ich lange gewartet, ebenso auf Remote Play mit 60 fps!
Auch wenn es super ist, jetzt Trophäensets mit 0% zu löschen, so wäre es dennoch sinnvoll, wenn dies auf bis zu 10% erweitert wird. Einige Titel geben einem ja bereits eine Trophäe nur dafür, dass Spiel zu starten oder das Tutorial abzuschließen…

Der Webbrowser benötigt auch dringend eine Überarbeitung, denn er ist total lahm! :/

 
absinth14 25. März 2015 @ 13:31   12

Ist es nicht interessanter, Dinge die ps3 konnte wieder zu integrieren?! Keine eigene Musik “Fotos ” Hintergrundbilder aus dem eigenen Ordner? Usw usw

 
absinth14 25. März 2015 @ 13:34   13

Doch etwas vergessen warum sehe ich mein z3 compact nicht im Bildschirm und kann drauf zugreifen?

 
Domingo- 25. März 2015 @ 13:42   14

Was ist mit Spotify ?

 
Buzz1991 25. März 2015 @ 13:51   15

Insgesamt ein gutes Update, wenn gleich es 5 Monate gedauert hat. Die automatischen Trophäen-Screenshots lassen sich hoffentlich ausblenden. Außerdem ist der Privatsphäre-Bug mit “Spieler, die du vielleicht kennst” hoffentlich behoben, wo man trotz strikter Privatsphäre-Einstellungen weiterhin bei manchen Leuten (sogar mit Echtnamen, was gar nicht geht!) vorgeschlagen wird.

Meine Wünsche für zukünftige Firmware-Versionen:

– Audio CD-Wiedergabe
– Aufnahme von Videos in 1080p/60 FPS bei geringerer Kompression
– Benachrichtigung, wenn ein Freund on-/offline geht (inklusive der Auswahl, für welche Freunde man das angezeigt bekommen möchte)
– Kommentarfunktion in den Neuigkeiten
– Kopieren mehrerer Links im Internet-Browser + Kopieren von Textstellen aus dem Internet-Browser (wie man es von der PS3 kennt)
– Längere Voicemails (30 Sekunden)
– Löschen der Installationsdatei separat von den Updates. Ich möchte, wenn ich ein Spiel vorübergehend nicht spiele, gleich die ganze Datei löschen. Nur die Installation wäre angebracht, denn die geht schnell im Vergleich zum erneuten Runterladen von Patches und DLCs.
– Mehrere Fotos auf einmal in einer Nachricht verschicken können + auf Twitter hochladen können (dort kann man es mit 4 Fotos gleichzeitig tun)
– Musik, Videos, Fotos auf die Festplatte kopieren und von einer externen Festplatte abspielen
– Nachrichten schützen können bzw. mehr Nachrichten auf dem System speichern. 200 sind viel zu wenig für Viel-Chatter!
– Ordner für Demos und gekaufte PSN-Spiele erstellen
– Unsichtbar sein, wenn man sich im PSN einloggt, wäre eine coole Funktion. Oder zumindest Status-Meldungen wie “Bin beschäftigt” usw. Das kannte man von der PS3 und war gut.
– Trophäen auch offline ansehen können
– Wunschliste anlegen können im PlayStation Store

Danke für’s Lesen und hoffentlich sieht man bald ein paar der Funktionen umgesetzt (voraussichtlich erst im Herbst).

     
    Buzz1991 25. März 2015 @ 20:01    

    P.S.: Avatare wie auf der PS3 wären noch gut, wenn da mal Neue kämen und man sollte die Premium-Avatare von der PS3 auf der PS4 auswählen können.

JeremyDavis93 25. März 2015 @ 13:54   16

Was ist mit der Freunde – Benachrichtigungsfunktion, die anzeigt, wann Freunde Online sind? Sowas konnten sogar die Lastgen Konsolen schon…. Außerdem vermisse ich bei der Playstation einen Rewards Programm, wo man für das spielen von Spielen belohnt wird oder wenn man Umfragen beantwortet hat, dann wird man mit Points belohnt, die dann dem PSN Konto in der Landeswährung gutgeschrieben werden. Sowas gibt’s zurzeit nur in den USA, wann kommt es endlich nach Deutschland? Microsoft bietet es der Xbox schon sehr lange an….

 
cdietschi 25. März 2015 @ 14:35   17

Wann werden endlich Bluetooth Headsets ohne Dongle, 3D Blurays und automatisches Posten von Trophies auf Facebook unterstützt? Das beherrscht die PS3 schon lange :-/

     
    Nelphi 25. März 2015 @ 20:11    

    3D-BRD geht schon ne ganze weile…so nen Jahr! Trophies kann man auf Facebook auch posten, wenn dus frei gegeben hast!

 
SirMarc87 25. März 2015 @ 14:44   18

Wird das auch so ein schöner schneller Download wie bei Bloodborne?

 
xX_SC0TTY183_Xx 25. März 2015 @ 14:45   19

sollte nicht irgendwann nick kommen das man seine ID ändern kann

 
UncleBAZINGA 25. März 2015 @ 14:48   20

Super! Auf Suspend/Resume und Remote Play mit 60fps habe ich gewartet! Jetzt bitte noch die Performance des Internetbrowser verbessern und die Möglichkeit geben, Trophäensets bis max. 10% löschen zu können.

 
bigspatz1 25. März 2015 @ 15:03   21

Ich finde die Backup-Funktion super. Endlich kann man seine Sachen sichern, sollte doch mal was mit der internen Festplatte sein. Und dem Einbau einer größeren Platte dürfte ja jetzt auch nichts mehr im Wege stehen.

     
    Predator_AUT 25. März 2015 @ 21:16    

    Hä, eine größere Platte konnte man schon zum Release der PS4 unkompliziert einbauen. Ich hab mir damals gleich eine 1 TB SSHD von Seagate gekauft, die bis heute ohne Probleme ihren Dienst tut.

     
    bigspatz1 26. März 2015 @ 08:01    

    Ja, das weiß ich. Ne “jungfräuliche” Festplatte lässt sich problemlos wechseln. Es geht ja um die Sache wenn schon Daten auf der Festplatte sind (Spiele usw.). Die musste man sich ja wieder mühselig via Internet auf die neue Platte installieren. Wer da so wie ich kein DSL hat, oder auch nur langsames I-Net, oder so wie ich nur auf LTE mit 15 GB setzen kann, für den bringt die Backup-Funktion einige Vorteile.

     
    Predator_AUT 26. März 2015 @ 10:22    

    Da hab ich dich falsch verstanden 🙂 Wenn das jetzt so ist, wie du sagst, seh ich das aber genauso. Das Wechseln von Platten, auf denen schon einiges drauf ist, war ja bisher eher unpraktisch.

 
Nordsjelesagn 25. März 2015 @ 15:04   22

Hallo Roland! Habt ihr schon einen Termin für Playstation Music (Spotify) ? dachte das kommt mit dem Update…

 
Max_Keks 25. März 2015 @ 15:12   23

Hmmm ok soweit so gut… Und wann kann die PS4 endlich all das was die PS3 schon kann? Wie z.B. auch Videos abspielen vom USB Stick…?

 
alumdria841 25. März 2015 @ 15:19   24

Für alle die auf Playstation Music warten, Schaut mal den Artikel darüber an. Dort steht, dass Music Unlimited Ende März eingestellt wird, und gleichzeitig Playstation Music abgeschalten wird. Ich bin echt froh, dass dieser Dienst eingestellt wird. Als Schweizer nervte ich mich immer darüber, dass der Dienst nicht bei uns verfügbar war

     
    FeliTheDriver 25. März 2015 @ 22:43    

    Das ist nicht ganz richtig. Es wird zwar Music Unlimited eingestellt aber dafür kommt PlayStation Music mit dem Musik Streaming Service Spotify

 
ZOCKER-OMI 25. März 2015 @ 15:35   25

Zwei Fragen:
1. Gilt der Backup (wie bei PS3) nur für das selbe Gerät? Dann fänd ich es eher unnütz, den Backups mach ich insbesondere für den Fall, wenn ein Gerät kaputt geht.

2. Wozu Accounts verifizieren? Damit die Konsole dauernd Lizenzen checkt (Onlinezwang)?

     
    SlyazX 25. März 2015 @ 16:39    

    zu 2. Es geht darum, dass man offizielle Accounts (wie den von EvolutionStudios) einfacher erkennt, wie in Twitter. “Verifizierte Accounts: Bestimmte Spiele-Entwickler, Produzenten, Designer und Community Manager werden mittels Abzeichen verifiziert.”

 
ll_JaSKo_ll 25. März 2015 @ 16:10   26

2. Punkt: heisst das man kann endlich pes2015 auf der ps4 patchen mit originalen dressen usw.? 😀

 
monty-h 25. März 2015 @ 16:11   27

Benachrichtigung wenn ein Freund on-/offline geht gibts immer noch nicht aber hey this is for the players

 
ThePunisher77 25. März 2015 @ 16:12   28

Super. Ein tolles Update für die PS4.

Weiterhin auf meiner Wunschliste:
– Ausblenden von Apps / Games in der Bibliothek (z.B. für gelöschte Spiele oder Demos)
– Darstellung der Bibliotheksinhalte nach Kategorien-Tags (z.B. Genre wie Action, Shooter usw.)
– Medienwiedergabe (Musik, Videos, Bilder) von HDD & über DLNA
– Mehr Speicherplatz für Spielstände (PS+ Cloud)
– Mehrfachauswahl für Backup / Recovery in PS+ Cloud
– Controller ausschalten vereinfachen (nicht nur über mehrere Untermenüpunkte)

 
amarro81 25. März 2015 @ 16:42   29

Ich hätte es schön gefunden wenn man mal ohne großen Aufwand seine ID ändern kann,ohne gleich einen neuen Account zu machen…ist ja manchmal so das man den Namen nicht mehr toll findet und ihn ändern möchte…

 
sds61972 25. März 2015 @ 17:21   30

Ist ja ein schönes großes Update… Aber Musik CD lassen sich immer noch nicht abspielen…

 
knoedelknut- 25. März 2015 @ 17:53   31

Die freie Tastenbelegung von dem Dualshock 4 finde ich super! Jetzt fehlt nur noch eine Möglichkeit, die Farbe der Lightbar zu wechseln und mein Controller wäre perfekt 🙂

     
    Troppya 15. April 2015 @ 07:17    

    Wobei es da noch besser wäre Profile anzulegen und die mit Spielen zu verknüpfen.
    Ich kenn es vom PC, dass man bei jedem Spiel die Tastenbelegung selber definieren kann. Bei der PS4 hat jedes Spiel vorkonfigurierte Belegungen und es gibt keinen “Standard”. Jetzt muss man sich bei jedem Spiel überlegen/merken mit welchem Knopf ich zum Beispiel “springe”…

    Ich würde aber gerne in jedem Spiel mit dem selben Knopf springen!

 
Fleissfresser488 25. März 2015 @ 18:30   32

Sehr schön ! Die ps4 geht in die richtige Richtung ! Aber ihr habt vieles noch nicht gemacht ! Eine Medienserver Unterstützung MUSS dringend her ! Mein Vater kann es nicht fassen das die ps3 das konnte aber die ps4 nicht . Er wollte verrückt werden weil ihm ist es sehr wichtig Bilder und Videos anschauen zu können . Ich musste ihn immer wieder beruhigen das Sony daran arbeitet usw . Eine Drucker Funktion wäre auch toll damit ich mit der ps4 Texte wie Wikipedia Seiten oder so drucken kann ! Die Maus im Browser muss auch UNBEDINGT unterstützt werden so schnell wie möglich ! Mit dem ps4 Controller ist es nämlich im Browser schlimm sehr schlimm . Und man muss Ordner erstellen können weil ich hab schon meine Festplatte ausgetauscht zu einer 2 tb Festplatte weil ich zu wenig Speicherplatz hatte . Ich kaufe ständig Spiele ausm store und Ordner zu erstellen wäre nicht schlecht weil es hat nie ein Ende wenn ich ein bestimmtest Spiel suche . Also nochmal zusammengefasst : Drucker Funktion , Maus funktion , medienserver! Wenn das innerhalb einer Woche kommen würde wäre ich bereit 50€ sofort zu geben nur um diese 3 Funktionen ! Daran sieht ihr wie wichtig diese für mich sind ich würde diese Funktionen sogar bezahlen !

Mit freundlichen Grüßen …. !

 
Sergeant_Hmpf 25. März 2015 @ 18:47   33

Für mich immernoch DLNA support. Und dieser ganze soziale verknüpfungsmist bringt alles nichts wenn ich beim zocken nicht mal sehen kann ob jemand online kommt. Friend Notification nennt man das glaube ich. Alles andere an update news ist für mich irgendwie nutzlos und verbessert mein spielgefühl mittel bis gar nicht. Gute Idee Mut eigenen Hintergrund und endlich einer fuktion um den home Bildschirm selbst zu sortieren…. Freundliche grüße. Chris

     
    sid6581 26. März 2015 @ 14:27    

    Was habt ihr eigentlich alle mit DLNA? Die PS3 konnte weder MKV noch DTSHD oder Flac, heutzutage eigentlich zu kaum was zu gebrauchen, jeder SmartTV oder WDTV kann das besser. Ein Android-Stick mit installiertem Kodi/XBMC (bspw. der FireTV-Stick für 40 Euro) ist auch eine super Alternative, da wird Sony nie hinkommen.

 
A_07Star 25. März 2015 @ 18:54   34

Super Update!
Ich wollte aber noch fragen ob es noch andere Neurungen für die PS Vita gibt?

 
mad_4711 25. März 2015 @ 19:19   35

Das hört sich grundsätzlich nicht schlecht an.
Aber es ist schlichtweg eine Frechheit, nach 15 Monaten noch immer keine DLNA-Unterstützung anzubieten, obwohl das versprochen war!

MilionDollarGirl 25. März 2015 @ 19:28   36

Cool, endlich mal was nützliches. Danke für das Update aber es fehlt das etwas an dem Update naja besser geht es nicht aber egal.

– LG Emma

MrRhagZ 26. März 2015 @ 00:16   37

Wäre klasse wenn die ps4 das selbe System Design wie die ps3 hätte, zumindest das man es so einstellen kann/könnte.

 
SCOR19890 26. März 2015 @ 04:47   38

Hört sich schon mal gut an =)

 
SCOR19890 26. März 2015 @ 04:48   39

Hört sich gut an =)

 
memzila 26. März 2015 @ 05:49   40

Ich warte auch schon ewig auf DLNA. So schwierig kann das ja nicht sein zu integrieren. Solange bleibt für mich die PS3 noch im Einsatz.

 
Pizzajunge 26. März 2015 @ 08:52   41

Um wieviel Uhr kommt das Update heute? Gruß

 
Remo_ZH 26. März 2015 @ 08:56   42

Um wieviel uhr kommt das update?

 
Sir-Asrael 26. März 2015 @ 09:57   43

Eine Videochat funktion wie bei der ps3 fehlt.

 
Kettenschutz360 26. März 2015 @ 12:13   44

Könnte jemand aus dem Hause Sony die Backup und Recover Funktion genauer beleuchten ?
Funktioniert die so, wie erhofft, wäre das endlich mal was absolut geniales
Szenario:
Meine 500GB Festplatte ist fast voll, da ich nur SPiele aus dem Store erwerbe
Nun habe ich aber aufgrund von Wartungsarbeiten die nächsten Wochen kein DSL, wollte aber die Festplatte wechseln
Ist es nun tatsächlich so, dass ich :
meine Daten von der originalen 500GB Festplatte vollständig (Alle Profile, SPiele usw) auf USB sichern, und auf eine neue interne wiederherstellen kann ? Ohne jegliche Verluste ?
Das wäre super 🙂

Ekanox46 26. März 2015 @ 12:26   45

Hallo zusammen endlich mal wieder ein schönes grosses Update für die PS4 und PS Vita finde ich nett von Sony nur was meiner Meinung nach fehlt ist Foto wiedergabe,Video wiedergabe,Per Festplatte oder USB Stick,DNLA Unterstützung,Audio CD wiedergabe,PS1-PS2 Disk und PS1-PS2-PS3 Digitaler Download Emulator.Sonst macht Sony alles richtig weiter so hoffe es wird mal eines tages mal möglich sein Technisch wäre es möglich schliesslich hat die PS4 was auf den Kasten nur mal schaun wie sich dass in Zukunft noch entwickeln wird.

 
CookieundTino 26. März 2015 @ 13:48   46

Wäre schon gewesen, wenn man während des zooms weiterspielne könnte. Und wenn es auf der Vita das auch gibt, dann könnte jeder so nah ranzoomen, dass man keinen splitscreen mehr hat. Wäre auch super, wenn man die Tastenbelegung auch für die Vita einstellen könnte. Die L2 R2 Taste auf den Touchpad ist eine schlecht lösung. Destiny zeigt wie man remoteplay steuerung richtig macht

 
CookieundTino 26. März 2015 @ 13:52   47

Schade das kein Zoom und gleichzeitig spielen Möglich ist. Mit Shareplay oder remote play (wenn es Zoom auch für die vita geben würde) könnte hätte man keinen Splitscreen mehr. Auch wäre cool gewesen, wenn das Button Mapping auch von der Vita bei RemotePlay übernommen würde. L2 und R2 auf dem Touchpad ist keine gute Lösung. Das hätte wirklich abhilfe verschaffen. Schade.

 
Jigsaw-XX 26. März 2015 @ 14:40   48

Sehr schönes Update, vor allem die Backup funktion. Nur seit dem update kann sich die playstation app auf meinem z3 nicht mehr mit der ps4 verbinden und remote play geht auch nicht mehr.

     
    docNoir 3. April 2015 @ 17:00    

    Dasselbe Problem habe ich auch. Habe bisher recht häufig Remote Play benutzt, aber seit dem Update funktioniert es nicht mehr. Sehr ärgerlich. Ansonsten ist es wirklich ein sehr schönes Update…

 
Vampirkrabbe 26. März 2015 @ 15:16   49

Wie aktiviert man “Text-to-Speech”? Konnte keine Einstellung dazu finden. Das PS4-Benutzerhandbuch zeigt auch nichts an.

RamTanTan 26. März 2015 @ 16:22   50

Das Feature ist nur auf amerikanischen Konsolen verfügbar, wenn die Sprache auf Englisch (United States) gestellt ist.

http://faq.en.playstation.com/app/answers/detail/a_id/10270/p/0

     
    Vampirkrabbe 26. März 2015 @ 19:56    

    Vielen Dank für die Antwort.
    Schade. 🙁 Aber wenn Funktionen nicht verfügbar sind, dann sollte man sie auch nicht (auf deutsch) bekanntgegeben/ankündigen… Ansonsten tolles Update!

 
ZOCKER-OMI 26. März 2015 @ 16:51   51

Leider wird meine Frage, ob ein Backup nur für die aktuelle oder auch eine neue Konsole gilt auch in den FAQ nicht beantwortet- zumindest finde ich das nicht.

     
    carlo22110066 28. März 2015 @ 21:26    

    Das wird mit Sicherheit möglich sein, doch bestimmt musst du dann beim Start eines Spiels mit deinem Account angemeldet sein und mit dem Internet verbunden sein. Denn bei jedem Spiel im PS Store steht ganz klar, dass du deine Downloads auf jeder x beliebigem PS4 nutzen darfst, du musst dich aber halt mit dem Internet verbinden und angemeldet sein mit deinem Account. Hast auch völlig Recht, wenn das nicht gehen würde, wäre die Backup Funktion tatsächlich sogut wie nutzlos.

 
FrankyThaTanky 26. März 2015 @ 16:52   52

Das sind ja alles ganz nette Spielereien, die z. Teil sicherlich aufwendig zu programmieren waren. Nur frage ich mich seit dem PS4-release: “Wo bleiben die Treiber für mein BT-Headset?” Die PS3 hat sogar Plantronics-Geräte erkannt, die PS4 nicht mal das Original-BT-Headset von der PS3!! Ich bin PS-Fan der 1. Stunde und unterstütze generell jederzeit gern durch den Kauf von Original-Zubehör. Aber die Geschichte mit den BT-Headsets ist in meinen Augen reine Abzocke.

 
TwoGee_2G 26. März 2015 @ 18:23   53

voll cool, gestern noch fleißig gebaut bei minecraft auf nem server von nem kumpel und heute die bittere wahrheit, die datei vom kumpel wurde dank des neuen updates beschädigt und kann nicht geöffnet werden, 50 stunden spielzeit für nichts, echt geil was sony sich da immer leistet.

 
Hammer_Marek2012 26. März 2015 @ 20:06   54

Guten abend allen zusammen!
Ich habe Grade das update gemacht und seit dem habe ich keinen Ton mehr, es ist egal was ich einstellen, ich bebekomme keinen Ton mehr hin. Hat eventuell jemand noch das Problem oder weiß eine Lösung??? Danke

 
tramposo84 26. März 2015 @ 21:29   55

Nettes Update, aber über eine Sache möchte ich dennoch meckern: Warum zum Geier verbuddelt ihr die Option “PS4 ausschalten” derart tief in dem Menü???

     
    bigspatz1 27. März 2015 @ 15:44    

    Finde ich auch etwas unpassend. Ich z.b. brauche diese “Sofortstart-Funktion” auch nicht. Früher hatte ein Druck auf den PS-Button gereicht und PlayStation ausschalten gewählt. Jetzt drückt man den Button, geht ins Power-Menü und dort darf man dann PS ausschalten wählen. Wäre nicht schlecht wenn man sich diesen Menüpunkt selber (so wie die erleichterten Bedienfunktionen) ins entsprechende Menü legen könnte.

     
    tramposo84 28. März 2015 @ 01:45    

    Die PS4 hat mir heute den Tipp gezeigt, das wenn man ALLE Stand-By-Optionen deaktiviert, steht PS4 ausschalten wieder als erste Wahl…

 
Kasach9092 26. März 2015 @ 22:06   56

Leute, ich hab folgendes Problem seit der Aktualisierung startet meine ps4 zwar aber es ist nur das Sonysymbole zu sehen und danach schaltet sie sich ab.

 
xxthobenxx 27. März 2015 @ 10:13   57

Kein Bild mehr nach dem update!! 🙁
??

     
    carlo22110066 27. März 2015 @ 19:00    

    Könnte das leider schon bekannte HDMI Handshake Problem sein. Nimm alle am Tv angeschlossenen Geräte vom Tv ab und zieh dann von der Ps4 und vom Tv den Strom ab, die Ps4 nicht vom Tv trennen. Dann zuerst den Tv wieder an den Strom packen und einschalten und warten bis er wirklich hochgefahren und betriebsbereit ist. Dann die Ps4 einschalten. Der HDMI Handshake wird nun neu ausgeführt und mit Glück läufts dann wieder. Ansonsten die Ps4 während sie und der Tv laufen vom Tv abziehen, einen Moment warten und wieder an den Tv anstecken. Ansonsten siehts wohl düster aus.

 
FJB1986 27. März 2015 @ 13:52   58

Seit dem Update startet meine PS4 gar nicht mehr.
Licht wird kurz blau und dann ist sie wieder down.
bitte um Hilfe!!!!

     
    carlo22110066 27. März 2015 @ 18:54    

    Frag Google wie du bei der Ps4 in den Recoverymodus kommst. Lade dir vorher auf der PS Homepage über deinen PC die aktuelle Firmware runter und pack sie auf nen USB Stick so wie es auf der PS Seite beschrieben ist. Installiere dann über das Recovery Menü die Firmware vom USB Stick neu. Wenn das nicht hilft, dann musst du über das Recovery Menü die Ps4 initialisieren. Dabei wird die Festplatte und der Systemspeicher komplett gelöscht. Installier dann vom USB Stick die Firmware. Wenn es dann immer noch nicht geht, weiß ich auch nicht weiter leider.

 
Solid_Snake_22 27. März 2015 @ 15:03   59

Die sollten auch mal die Trophäen Features auch mal bei der Playstation 3 einführen eun paar mehr funktionen wären auch nicht schlecht z.B. Trophäen die mehr als 0% und nicht 100% haben auch mal Löschen kann weil das wäre auch mal super

     
    Solid_Snake_22 27. März 2015 @ 15:04    

    weil z.B. Server wie bei GTA 4 usw. Deaktiviert wurden und man keine 100% mehr ereichen kann

 
ZimmeK 27. März 2015 @ 17:48   60

Der Player vom Webbrowser funktioniert nach dem Update nicht mehr richtig. Bei abgespielten Videos werden jetzt nur wenige Sekunden vom gezeigten Video abgespielt. Bitte beheben.
Im Allgemeinen wäre eine Überholung des Players für das nächste Update mein Vorschlag, denn ich vermisse seit Einführung der PS4, Videos spulen zu können!

 
carlo22110066 27. März 2015 @ 18:06   61

Sehr tolles Update. Vorallem die Backup Funktion auf externer Festplatte ist echt nützlich, zumal ja wirklich alles gesichert wird, auch die heruntergeladenen Games, DLCs usw. Das konnte man bei der Ps3 nämlich nicht, da wurden die Spiele und DLCs ins Backup nicht mit einbezogen, vielleicht bekommt die Ps3 dieses nützliche Feature per Update auch noch nachgereicht. Klasse ist auch Spiele nicht mehr zum nächsten Checkpoint oder Speicherpunkt spielen zu müssen, sondern man einfach in den Ruhemodus gehen kann und dann direkt dort weiterzocken kann wo man aufgehört hat. Allerdings muss die automatische Updatefunktion im Ruhemodus noch überarbeitet werden, denn es wird im Ruhemodus nichts automatisch geladen, obwohl alle Einstellungen richtig gemacht sind. Das nervt. Als ich abends die Ps4 aus dem Ruhemodus weckte, war das neue Update noch nicht geladen, der Download startete erst, als ich die Ps4 einschaltete, obwohl das Update schon seit morgens verfügbar war. Da muss also nochmal dringend nachgebessert werden, denn sonst ist der Ruhemodus ja voll für den Arsch.

 
DarkTear 27. März 2015 @ 20:51   62

Bin eher negativ angetan, das ihr Maps von der Vita gestrichen habt und ebenso aus der Near-App.
Ende April werft ihr dann noch Youtube runter bzw. ist jetzt schon nicht mehr installierbar…

Gibts Infos wieso und weshalb? Habt ihr Stress mit Google? Die Info, das man ja beides noch über den Browser der Vita nutzen kann ist eher madig, vor allem da der Browser der Vita eigentlich nur Mist ist…

 
i_SyCo_ 27. März 2015 @ 23:01   63

Wie heißt es so schön. Never change a running system!!!!!
Ich bin von der Xbox 360 auf die ps4 umgestiegen und bereue es jeden Tag umso mehr.
Nun aber zum aktuellsten Fall, den ich dem Update in die Schuhe schiebe, da es davor einigermaßen lief…
Ich kann keine Party öffnen, keiner beitreten oder sonst irgend eine Interaktion tätigen die mich mit anderen verbindet.
Nachdem die Ps4 garnich mehr lief und dann irgendwann doch wieder wollte, habe ich nun eben dieses Problem an der Backe…
Schämen sollten sich die verantwortlichen Personen. Hauptsache Kohle kassieren, aber

 
Shamisaly 28. März 2015 @ 13:03   64

Eine Frage, wenn ich die playstation®app im Appstore runterladen will, steht da immer dieser artikel ist nicht verfügbar. Weiss einer woran das liegt?

 
AdlerSchobbe 28. März 2015 @ 14:31   65

Geht mich als wechselr von xbox zu sony schon ein bisschen verachaukelt. Hatte meine 360 schon abgebaut und ins Schlafzimmer verfrachtet bis ich leider festellen musste das die ps4 keinerlei videodateien abspielt. Diese streaming Lösung über plex ist absolut keine Alternative.
Bin da doch sehr enttäuscht.l

RRchamp69 28. März 2015 @ 18:58   66

was bedeutet das denn jetzt genau?

“Anpassbare Tastenbelegung für DUALSHOCK 4”

kann ich jetzt etwa auch die X und O Tasten im Menü vertauschen?
hatte da wohl eine PS4 aus Japan oder so erwischt wo die Tasten vertauscht sind
ist zwar nur im PS4 Menü so, bei Spielen ist es wieder richtig
nervt aber trotzdem sehr weil es bei der PS1, 2 + 3 richtig rum war.
bei der PS4 ist das jetzt so als wenn beim Auto Gas und Bremse vertauscht wären ;-(

wär toll wenn das jetzt gehen würde…und wenn wie kann ich das machen?

 
a1_23we3 31. März 2015 @ 01:15   67

Wann kann man denn endlich wie auf der Ps3 eigene Hintergrundbilder verwenden?Das und eine volle Medienunterstützung und die Ps4 ist perfekt.

 
chiefhh 1. April 2015 @ 11:44   68

Bitte noch den Fehler beheben, der es unmöglich macht Trophäen auch offline anzuschauen.

Mir ist schon klar, dass man wegen dem ganzen Social-Media-Gedöns die ganze Zeit online sein _soll_, aber es gibt auch Leute, die zwar regelmäßig aber eben nicht ständig online sind.

 
ReiHatsune 1. April 2015 @ 15:05   69

Was ist eigentlich mit der Google+-Anbindung?

Neptunez05 1. April 2015 @ 19:18   70

Ich kann seit 2.50 keine Party mehr erstellen hat sonst noch jemand das Problem oder weiß wie ich diesen Fehler beheben kann?

 
HamburgerJung194 3. April 2015 @ 21:14   71

(Ich befürchte:) Bei mir ist eingetreten wovor sich vieler Foren schon gefürchtet wurde und das ach so schöne Yukimura Update hat einen Bug verursacht!

Fehler verhält sich wie folgt. Gestern war noch alles gut, da ich aber vor allem den neuen “schnellen reEntry” aus dem Ruhemodus zu schätzen weiß, war meine PS4 nicht komplett abgeschaltet über Nacht. So wie SEN sich das vorstellt. Beim Wiedereintritt war es dann allerdings so, dass in FIFA 15 keine Reaktion auf meinen DS4 kam. Ich also erst einmal Selbsthilfe gefahren und alles neu gestartet erst das Spiel, dann den DS und schlussendlich die PS an sich. Leider ohne Erfolg. Dann kam ich auf die Idee die Reihenfolge zu verändern und habe nach erneutem Neustart der PS FIFA 15 geöffnet und erst dann den DS4 aus und wieder eingeschaltet. Und siehe da er ging auch wieder, nur dass ich nicht mehr “dribbeln” konnte. Also alternativ mal mit YouTube und Spotify getestet…gleiches Bild, erst reagiert die App nicht auf den DS und nach Neustart wird das Modul des rechten Sticks angesteuert. Heißt in dem Fall permanentes fast-forward. Als nächsten Schritt Reset des DS4, auch hier keine Verbesserung. Also das große Troubleshooting gefahren: Daten gesichert, abgesicherter Modus, Werkseinstellung -> unverändert. Anschließend über Einstellungen initialisiert (schnelle Variante) -> unverändert. Bleibt also noch die “große” Initialisierung – Erfolg: gleich Null! >:(

Support führte bislang auch nicht weiter, da ich ja in eigen Regie einfach schon alles gemacht hatte, was den Kollegen einfällt, da PS4 der 1. Generation und Sony es wie Apple macht (12 Monate Gewehr) stehe ich nun vor der Wahl Reparatur für 196 EUR und 4 Wochen warte Zeit, wo eh nichts bei rum kommt (“Bei den internen Testläufen konnten wir den von Ihnen beschriebenen Fehler nicht feststellen” wie seinerzeit bei meiner PS3), meine PlusGarantie von Saturn-MediaMarkt/D&G in Anspruch zu nehmen, die das Gerät einmotten und mir 80% des KP zurückerstatten (also immerhin ca. 320 EUR – hatte ich vor ein paar Monaten mit meinem Laptop) und dann eine neue zu kaufen.

Bevor ich diesen Schritt jedoch beschreite, dachte ich mir ich probier hier nochmal mein Glück, weil vll. irgendein Crack eine Idee hat was ich noch versuchen kann. Oder wenigstens weiß wo der Fehler liegt, im PSX_Menü verhalten sich alle mir zur Verfügung stehenden Controller (3 original DS4) nämlich ganz normal, einen Hardwarefehler schließe ich daher kategorisch aus…Ideen??

     
    HamburgerJung194 3. April 2015 @ 21:19    

    Das mit dem PS Menü und ganz normal ist auch nicht 100%ig richtig…gerade festgestellt, dass bei der Texteingabe (bspw. Login) die R2-Taste nicht reagiert….also scheint das irgendwie am Bluetooth-Empfänger der PS4 zu liegen. Aber komisch ist, dass 12 der 13 Tasten (die PS-Taste außen vor) funktionieren und je nach Unterpunkt eine ausfällt – mal der Stick, mal die X-Taste oder eben R2

 
Luch_8 4. April 2015 @ 15:11   72

Ich besitze ein Sharkoon Xtatic Pro headset und seit dem update funktionieren weder die Lautstärkeregelung noch der mute Knopf für den ingamesound..ich kann keine der Einstellungen mehr vornehmen ((sprich en equalizer am Kabel einstellen) center, sub, front, rear). Kann mir da jemand helfen oder hat eine idee? Ich verzweifel langsam. :((

 
rudinese 10. April 2015 @ 20:35   73

Wann wird die schon kurz nach dem Release versprochene Funktion des Abspielens von Audio CD´s, analog zur PS3, nachgeliefert?
Bitte um kurzes Feedback.
Vielen Dank.

 
exoten 14. April 2015 @ 12:02   74

Kann mir jemand sagen, wie ich diese nervenden Tipps beim Start löschen kann? Unter Mitteilungen/Tipps gibt es keine Möglichkeit das zu löschen oder als gelesen zu markieren. Auch wenn man das dort anklickt kommen die Meldungen immer wieder neu beim Start.

Zum Update selber: Leider wieder viel nutzloses dabei. Wo bleit die Unterstützung von kabellosen Headsets und die Unterstützung von Lenkrädern der bekannten Hersteller? Da wird leider mehr Zeit in irgendwelche Facebook-Verknüpfungen oder in Musikdienste investiert als in die Dinge, welche für eine Spielekonsole wichtig sind.

 
TeAgeDoubleU 27. August 2015 @ 13:41   75

Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum auf der PS4 keine Audio-CDs abgespielt werden können. Ist eigentlich ein “Must have” für eine Multimedia-Maschine.
Ich hab die PS4 noch nicht. Wollte sie mir eigentlich die kommenden Tage kaufen, das muß ich aber nochmal überdenken. Ist wohl besser das Geld in die Aufrüstung von meinem PC zu investieren.