Veröffentlicht 2:01

Release-Datum für Ragnarok Odyssey – Demo ab heute im Store

Lead image

Ragnarok, Ragnarok … RAGNAROK! Ja, da klingelt bei uns natürlich was. ;) Wenn nicht, solltet ihr euch von Antonio Cara von GungHo Online Entertainment auf die Sprünge helfen lassen:

Das wahnsinnig schnelle, Giganten zerschmetternde Ragnarok Odyssey kommt endlich nach Europa, Australien und Neuseeland. Ich habe nur eine Frage an euch: Woran denkt ihr, wenn ihr das Wort “Ragnarok” hört?

Wenn ich an meine Halycon Ragnarok Online-Tage zurückdenke, erinnere ich mich freudig daran, mit meinen Freunden zusammenzukommen um tonnenweise verrückte Monster zu zerschmettern und mich ängstlich von den mächtigen MVPs zu verstecken. Ich erinnere mich daran, wie ich meine Finger gekreuzt habe, wenn der Schmied gnadenlos meine wertvolle Ausrüstung verfeinerte – Wird sie dieses Mal zerbrechen? Ragnarok bietet euch all das und noch mehr. Es hebt diese geliebte IP in eine neue Generation des Action-RPG-Gamings.

Bei der Anpassung eures Helden könnt ihr aus einer Vielzahl unterschiedlicher Klassen wählen. Einige bieten dabei bekannte Fähigkeiten und Zauber. Storm Gust haut immer noch zu wie ein Biest, Heiler liefern das dringend benötigte AoE-Healing und der Pfeilschauer des Bogenschützen regnet tödlich auf seine Feinde herab. Neben diesen bekannten Fan-Lieblingen könnt ihr auch komplett neue Fähigkeiten wie die des unglaublich mächtigen Hammerschmieds ausprobieren.

Screen11

Wenn ihr euch an die sehr langsamen Bewegungen und Angriffe gewöhnen könnt, werdet ihr auch den härtesten Feind aus den Latschen kicken. Natürlich bringt es gar nichts, seine Feinde zu besiegen wenn die nicht auch die so wichtige Beute fallen lassen mit der ihr eure Ausrüstung aufrüsten könnt.

Der örtliche Schmied ist nicht länger eine schreckliche, angsteinflößende Person. Er zerbricht eure Rüstung nicht mehr. Trotzdem wird er euren Kram natürlich auch weiterhin nicht umsonst verbessern. Während ihr Mission über Mission annehmt, sammelt ihr immer etliche Teile von allen möglichen Monstern die euren Schwertern und Helmen das gewisse Etwas verleihen. Alles was ihr irgendwie verändern wollt benötigt vorher sowohl Teile die ihr in der Schlacht sammeln könnt und natürlich auch die bekannte Zeny-Währung.

Es wäre nicht Ragnarok, wenn die Monster nicht auch hin uns wieder Karten fallen lassen würden. Sie fallen inzwischen sehr viel häufiger als früher noch, sind aber immer noch wertvolle Raritäten die ihr unbedingt braucht. Jede Karte verbessert eure Statuswerte und Fähigkeiten. Manchmal sind sie ein zweischneidiges Schwert wenn sie eine Fähigkeit auf Kosten einer anderen erhöhen. Es liegt an euch, die richtige Balance für euren Helden zu finden.

Das Spiel nutzt außerdem verschiedene Kostüme die nur eine begrenzte Anzahl Kartenslots bieten. Ihr könnt den Schneider besuchen (dabei Zeny und Material mitbringen) und die Anzahl der Slot erweitern.

Wenn ihr erst richtig eingekleidet seid, ist es an der Zeit für ein paar Missionen. Ihr habt die Wahl ob ihr euch auf eigene Faust versucht oder bis zu drei Freunde (lokal oder online) in eure Gruppe aufnehmt. Doch was immer ihr auch tut: Begebt euch nicht versehentlich alleine in den Multiplayer-Bereich! Der Schwierigkeitsgrad geht ziemlich rapide nach oben, versucht euch also nicht alleine an einer Multiplayer-Mission wenn ihr noch nicht so weit seid, eure Fähigkeiten wirklich auf die Probe zu stellen.

Wenn man dieses Spiel beschreiben will, kommt man unmöglich an Vergleichen zu bestimmten anderen Action/RPG-Spielen, in denen ihr nach Monstern jagt, vorbei. Doch ganz ehrlich: Diese Ähnlichkeiten sind bestenfalls oberflächig. Während ihr die aufregende Herausforderung annehmen könnt, euch mit Gegnern zu messen die ein Vielfaches eurer Körpergröße haben, kämpft euer Held mit einem einzigartigem Kombo-System mittels dem ihr eine Vielzahl mächtiger Fähigkeiten freischalten könnt. Spielt Baseball mit ihre Köpfen oder tretet ein Orc bis in den Himmel nur um ihm zu folgen und eure zerstörerische Schlachterei fortzusetzen.

Weil es an besseren Worten zur Beschreibung mangelt, sag ich einfach, dass sich das Spiel anders anfühlt als seine Koop Action-RPG Brüder. Wenn es nur eine Möglichkeit gäbe, es euch zu demonstrieren…

An diesem Punkt kommt die Demo ins Spiel!

Wählt aus drei verfügbaren Klassen: Schwertkrieger, Attentäter oder Kleriker und begebt euch auf einige Beispielmissionen um einen Vorgeschmack auf das Söldner-Leben zu kriegen. Die ersten zwei Missionen spielen in den malerischen Idavoll Plains und vereinfachen den Einstieg ins Spiel. Sie geben euch außerdem einen Vorgeschmack auf das erste, wunderschöne, gigantische Endgegner-Duell. Denkt immer daran: So hart wie dieser Orc-König auch aussehen mag – in der Vollversion werdet ihr exponentiell größere und tödlichere Feinde erledigen müssen.

Zu guter Letzt gibt es in der Demo noch eine Wolfsjagd in Thors Vulkan. Der Szenenwechsel ist nett, euch wird aber schnell auffallen, dass die Reise eures Abenteurers deutlich gefährlicher wird je weiter ihr euch von den hübschen grünen Feldern entfernt. Seid ihr gut genug um ein bisschen Ordnung ins Land zu bringen?

Die Ragnarok Odyssey-Demo ist ab heute erhältlich. Die Vollversion wird am 20. Februar 2013 im PlayStation Store veröffentlicht.

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Hat dir der Artikel gefallen?

Kommentare

6 Kommentare 1 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
THeBavarian569 6. Februar 2013 @ 16:01   1

wann kommt sleeping dogs für ps-plus in de?

MLUPUS75 6. Februar 2013 @ 16:32   2

Und die wichtigste Frage: Wird es lokalisiert oder wieder mal, nur die internationale (US) Version sein? Danke für eine eventuelle Antwort:)

 

ok das ist mal Kurzfristig.

ist auch schon bekannt wie viel es Kosten wird und wiedermal eine (leider) wichtige Frage: auch für den DE Store(da wir in letzter zeit nur dann informiert wurden dass etwas nicht bei uns zur Verfügung steht wenn der Releasetag ist)?

MLUPUS75 6. Februar 2013 @ 18:11   4

Meine Frage bezieht sich auf Ragnarok Odyssey.

 

hab die Demo im Store gefunden, wenn auch nur über die Suche und kann leider nur sagen dass es die Englische Version ist, find ich selber nicht weiter schlimm, jedoch wurmt mich dann die doch recht lange Verzögerung zwischen US Release und dem Eu Release…

 
Fenriswolf184 6. Februar 2013 @ 20:47   6

Ich hoffe das die Vollversion am 20. Februar auf Deutsch ist. Ich mag keine Spiele auf Englisch. Wir sind ja in Deutschland, sie könnten zumindest deutsche Untertitel machen. Aber die Demo ist sehr gut, wenn auf deutsch ist wird gekauft.