Veröffentlicht 11. Januar

FuturLab enthüllt Velocity Ultra für PS Vita

Velocity_Ultra_Logo

Hattet ihr vielleicht schon das Vergnügen, Velocity aus der Minis – Reihe anzutesten? Die Jungs von FuturLab haben einen besonderen Leckerbissen für euch parat: Velocity Ultra für PlayStation VITA. Und damit das alles seine Ordnung hat, übergebe ich das Wort an James Marsden, der euch etwas mehr über das Spiel verraten wird:

Hallo! Es fühlt sich gut an, wieder beim PS Blog! zu sein! Ganz besonders jetzt, wo wir ein Projekt enthüllen können, nach dem so viele Leute gefragt haben: eine spezielle Version unseres mehrfach preisgekrönten PS minis-Spiels Velocity für PS Vita.

Es trägt den Titel Velocity Ultra und beinhaltet Trophäen, Online-Bestenlisten und einen neu überarbeiteten Grafikstil für die optimale Auflösung der PS Vita!

Wir haben die gesamte Spielgrafik überarbeitet, also haben jetzt auch die Bilder in den Zwischensequenzen eine viel höhere Qualität als vorher.

Ultra-Velocity-3Ultra-Velocity-2

Wir vereinheitlichen den Grafikstil im ganzen Spiel und tauschen die Pixel-Grafik gegen eine coole Cartoon-Optik ein.

Velocity Ultra_3

Der schäbige (und ziemlich lächerliche) Quarp Jet sieht jetzt weniger heruntergekommen (und eher cool) aus …

Velocity Ultra_4

Wir fügen auch jede Menge visuelle Effekte hinzu. Hier könnt ihr sehen, wie Velocity Ultra im Augenblick aussieht. Denkt daran, dass das Spiel sich noch vor der Alpha-Phase befindet und das Development Kit von PS Vita die Screenshots zu komprimieren scheint. Die Grafiken sehen wesentlich besser aus, wenn sie live auf dem PS Vita-Bildschirm abgespielt werden.

Ultra-Velocity-1 Velocity Ultra_6

Die dunklen Schatten auf beiden Seiten des Bildschirms fokussieren die Action, während Explosionen das Umfeld erleuchten, um einen dramatischeren Effekt zu erzielen. Das PS Vita-System ist wesentlich kraftvoller als das PSP-System, also können wir diese Lichteffekte hinzufügen und das Spiel läuft dabei immer noch bei soliden 60FPS – genau wie das Original.

Der Director’s Cut
Ihr könnt Velocity Ultra als den Director’s Cut betrachten. Diesmal haben wir die Mittel, all das zu tun, was wir schon bei der ersten Version gerne getan hätten. Jetzt ist es unser Ziel, ein perfekt geformtes interaktives Kunstwerk zu erschaffen, das eurem funkelnagelneuen PS Vita-System gerecht wird.

Wann?
Wir wissen leider noch nicht, wann das Veröffentlichungsdatum sein wird, aber wir liegen im Zeitplan und rechnen damit, das Spiel Anfang April Sony zuzuschicken. Wir glauben also, dass die Veröffentlichung im Mai stattfinden wird. Wir sind unglaublich aufgeregt.

Ist das alles, was ihr für uns habt?
Wir wissen, dass manche von euch wahrscheinlich ein wenig enttäuscht sein werden, weil ihr eher einen Nachfolger als eine HD-Überarbeitung erwartet habt. Seid bitte nicht allzu traurig …

Velocity Ultra ist ein Weg für uns, die Velocity-Reihe bei einem breiten Publikum zu etablieren, und wir arbeiten an noch viel mehr Velocity für euch.

Wir haben gerade einen Velocity Sequel Questionnaire (Velocity-Nachfolger-Fragebogen) veröffentlicht, um herauszufinden, was ihr in einem Nachfolger sehen wollt. Wenn ihr die Umfrage ausfüllt, könnt ihr ein Exemplar von Velocity Ultra gewinnen!

Wenn ihr ein wenig häufiger Informationen erhalten wollt, könnt ihr euch dazu auf unserer Homepage anmelden: http://www.futurlab.co.uk. So werdet ihr keine einzige Aktualisierung verpassen.

Wir hoffen, dass euch der Look von Velocity Ultra gefällt, denn wir können es kaum erwarten, dass ihr es in die Finger bekommt.

FuturLab auf Twitter: http://www.twitter.com/FuturLab
FuturLab auf Facebook: http://www.facebook.com/FuturLab
FuturLab-Homepage: http://www.futurlab.co.uk

Hat dir der Artikel gefallen?

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

2 Kommentare 0 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
 
Ultranza 11. Januar 2013 @ 22:09   1

na da bin ich gespannt. empfand Velocuty als das beste psMini überhaupt! :) freu mivh drau!

sehr geehrten SCEE Mods
Könntet ihr mal die Entwickler von Playstation Mobile fragen ob die eine Bravia applikation entwickeln und das dann auf Smartphones und PSVITA bringen.
dann könnte man die PSVITA als fernbedienung für eln Bravia Smart TV nutzen.
zu dem finde ich es echt schade das man die beiden Sony Geräte nicht koppeln kann hab alles schon ausprobiert geht aber nicht.
wer echt nett wenn sie das weiter leiten.
mit freundlichen Grüßen MG4gta :)